Hilfe bei Schaltung von Humbucker gesucht

Meypelnek

Meypelnek

... Bitte Tropfschale entleeren ...
Bassix
ß50.150
Ich habe einen Sterling Bass mit zwei Humbuckern. Von diesen werden über einen 5-Wege Schalter verschiedene serielle Spulenvariationen abgerufen (siehe EBMM Diagramm). Die Konfiguration des 5-Wegeschalters is prima, da gibt es nichts auszusetzen.

Mich interessiert nun, ob ich den Bridge-Humbucker (Spulen 1 und 2, seriell geschaltet) auch parallel betreiben kann. Dazu möchte ich zunächst im E-Fach einen kleinen 2-Wege Schalter einfügen.

Die Idee ist, dass der Schalter in Position 1 die "Default"-Konfiguration ermöglicht, sprich: alles ist unverändert. In Position 2 sollen die beiden Spulen parallel mit einander verdrahtet werden und dann zum Preamp geführt werden.

Es ist mir klar, dass auf Position 2 der gesamte Bass nur mit dem Bridge-Humbucker in parallel zu betreiben ist. Wäre aber auch kein Problem. Zurück auf Position 1 hätte ich ja wieder die "Default"-Konfiguration.
Ich habe dazu eine Skizze entworfen (siehe unten). Meine Frage an die Profis hier: Könnte mir jemand bei der Anfertigung des Schaltplans für den 2-Wege-Schalter helfen?

Danke schonmal und Gruß!

47797-c8d60a4584dd4a2432ec52c399c2e8c0.jpg 47795-954b493a3fa92087bd84640cb7b030d6.jpg
 
Meypelnek

Meypelnek

... Bitte Tropfschale entleeren ...
Bassix
ß50.150
Danke schon mal. Ich bin mir bloss nicht sicher ob ich Dich richtig verstehe. Der original 5-Wege Schalter soll ja drin bleiben. Ich will ja vorher "eingreifen".
 
beate

beate

Bassteltante
Wenn ich die Schaltung der Musikmänner mit 2 PUs richtig verstehe, werden mit dem 5-fach-Schalter immer zwei der insgesamt vier Einzelspulen miteinander kombiniert. Das funktioniert mit einer Serienschaltung, aber grundsätzlich auch mit einer Parallelschaltung der Spulen. Habe ich bei meinem Rustikus-Bass so verdrahtet; man benötigt möglicherweise einen anderen 5-fach-Schalter.

Wenn man jetzt eine Position auch mal parallelgeschaltet haben möchte, müßte man einen zusätzlichen Schalter einfügen, der diese Spulen vor dem 5-fach-Schalter auftrennt, dahinter auch und in der "aufgetrennten" Position dann die Parallelschaltung realisiert. Vermutlich wird man dazu einen Mini-Schalter mit drei Schaltebenen benötigen (gibt es im Elektronikhandel).
 
Schlurch

Schlurch

Hutrocker
Bassix
ß62.458
Du hast die Lösung doch schon richtig erkannt. ein On On Schalter vor dem 5 Wege Schalter der die Position vorschaltet auf Serie oder Parallel.
Tante Edith meint noch, dass es eigentlich dummes Zeug ist einen MusicMan Bass zu konzipieren ohne parallelen Humbucker.
 
Meypelnek

Meypelnek

... Bitte Tropfschale entleeren ...
Bassix
ß50.150
Beate und Schlurch: ihr versteht mich! :-)

Das Problem ist: Ich kann für 9€ einen On/On Schalter kaufen und ich kann löten. ABER ich habe keinen Schaltplan für meine Idee und mir fehlen die Kenntnisse einen zu entwerfen. Deswegen die Bitte, ob jemand einen Link oder viel. sogar eine schnelle Skizze hat und mir helfen kann.
 
Schlurch

Schlurch

Hutrocker
Bassix
ß62.458
Dafür gibt es doch diese schaltungssammlung. Zum ende gibt es auch deine seriell/parallel schaltung. Einfach google nach Schaltpläne Bass fragen
 
cellkirk74

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Die mm-Bässe sind inzwischen alle über Platinen verschaltet. da ranzugehen ist nicht einfach...
 
Meypelnek

Meypelnek

... Bitte Tropfschale entleeren ...
Bassix
ß50.150
Hier mal ein Foto vom E-Fach.

47811-fdc73994ecb174bb29c955bc0f44264c.jpg

Die beiden Kabel (vorderer (rot) und hinterer (schwarz) Bridge-Humbucker Coil) halte ich mit einem Metalstab hoch.

Der geplante Zwei-Wege-Schalter soll nun im Prinzip genau an dieser Stelle eingefügt werden. Warum ich dafür keine Schaltpläne finde hat den folgenden Grund. Ich möchte auf Stellung 1 des ON/ON Schalters einfach die beiden Kabel (rot und schwarz) zu dem 5-Wege-Schalter führen - so als gäbe es den eingebauten Schalter nicht. In Stellung 2 sollen die beiden Coils PARALLEL verdrahtet direkt zum Preamp führen.

Ich müsste also den ON/ON Schaler so löten, dass er quais BYPASS und PARALLEL kann (und nicht klassisch SERIELL/PARALLEL).
Hilft das für weitere Hilfestellung? :II:-)
 
Schlurch

Schlurch

Hutrocker
Bassix
ß62.458
Das ist doch aber unnötig kompliziert. Schalte doch mit dem neuen ob der alte Schalter seriell oder parallel bedienen soll.
 
Meypelnek

Meypelnek

... Bitte Tropfschale entleeren ...
Bassix
ß50.150
Ich weiß. Aber der "alte" 5-Wegeschalter lässt sich nicht ohne weiteres "umprogrammieren", da jede Stellung die andere beeinflusst. Ich könnte den höchstens austauschen, was ich aber nicht will.

Es kommt also nur der Bypass/seriell Schalter vor dem 5-Wege-Schalter in Frage.

P.S. Danke nochmals für die Beteiligung:-)
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Naja, ist Geschmackssache. Im Parallelmode geht der Druck vielleicht ein bischen runter.
Klar ist das Geschmackssache, aber ein Musicman ohne parallel betriebenen Humbucker finde ich komisch.
Ich bin aber auch ein Freund des parallel verdrahteten Humbuckers, seriell klingt immer erst mal sehr beeindruckend, nervt mich persönlich aber dann doch schnell.
 
Meypelnek

Meypelnek

... Bitte Tropfschale entleeren ...
Bassix
ß50.150
Danke fretlenten, für Deine Mühen. Aber wenn ich Deine Skizze und Ausführung richtig verstehe, ist das nicht das, was ich vorhatte. Ich will wie gesagt, nicht den 5-Wege-Switch umkonfigurieren. Er soll möglich sein, diesen "zu umgehen", so dass ich entweder den 5-Wege-Switch zur Verfügung habe ODER den Bridge-Humbucker parallel.

Meine Frage wäre ob man einen Schalter zwischen Rot und Schwarz löten kann der in Position 1 alles wie gehabt belässt und in Position 2 das parallele Humbucker Signal zum Preamp führt (anstelle des Signals, das vom 5-Wege-Schalter normalerweise zum Preamp führt).

Naja, mal schauen ob es da noch einen Input gibt. Ansonsten ist es tatsächlich auch hilfreich über einen externen Preamp die Mitten bei 250 Hz zu beschneiden, noch mal ein wenig bei 500 Hz über den Onboard EQ rauszunehmen und vielleicht irgendwie noch ganz weit oben (über 10 kHZ) das Signal anzuheben. Dann kommt man auch relativ nahe an den "klassischen" SR5 Cermaic-PU Parallelsound ran. :-)
 
Meypelnek

Meypelnek

... Bitte Tropfschale entleeren ...
Bassix
ß50.150
Ich hab ne Menge ausprobiert, denke aber, dass ich meine (fruchtlosen) Bemühungen einstellen werde. DEN Parallel-Sound hole ich mir eben von meinem StingRay Classic!

Aber: Ich habe was über die Schaltung gelernt und konnte die ein klitzekleines Bißchen modifizieren, so dass der Bass mir NOCH besser gefällt! (Schalterstellung 2: anstelle 1+4 nun 1+2+4 - super! - und anstelle 3+4 nun 1+3+4 - prima für Raggae, da etwas definierter als vorher).

Trotzdem nochmals vielen Dank!
 
 

Oben Unten