International Suit up-day

Bassman95

Bassman95

New Member
Bassix
ß206
Hallo,

am 13.10 ist ja bekanntlich der International suit up day,bei dem man ja einen anzug tragen sollte...

werdet ihr dabei sein?
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß28.789
nein, inzwischen aus prinzip nicht. anzüge sind die uniform verabscheuungswürdiger sklaven. erbärmlich, wenn man im sommer bei 42° im schatten diese lackaffen in schlips und kragen sieht. am besten abends in der bahn, wenn sich ein look zwischen derangiert und distinguert einstellt mit großen dunklen flecken unterm arm... die blues brothers sind die einzigen, die mit stil anzug tragen können und dürfen.

und mist, für die acht-stunden-rede muß ich extra in die schweiz...
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß28.789
bei meinen haaren kann ich ganz lässig die barbie hängen lassen.

ich finds grundsätzlich blödsinnig bis amüsant, für was fürn tünneff es so alles tage gibt. wobei frauen die meisten haben, was ja auch schon ungerecht ist. vor allem, weil wir das dann immer ausbaden müssen.

aber ich könnte ja am 13.10. einen liebevoll selbstgebaselten galgen mitführen, an dem ich eine ebenso liebevoll selbstgemachte bänkerpuppe aufgeknüpft habe.
 
Metalfist

Metalfist

schnell und böse
ich trag zwar nicht täglich, aber durchaus gerne anzug.

einen extra tag dafür finde ich aber schwachsinnig.


warum anzugtragen an dieser stelle allgemein abgelehnt wird, kann ich nicht nachvollziehen.
mir steht er auf jeden fall ausgezeichnet.
 
Zuletzt bearbeitet:
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß28.789
na, der marcus miller jazzbass steht dir sicherlich besser.

ich trag auch ab und an anzug. aber im grunde genommen empfinde ich ihn als sklavenkostüm mit strick.
wer wirklich erfolg hat, braucht keinen anzug mehr. alle anderen sind real oder ominös gesellschaftlich dazu gezwungen, anzug zu tragen. der schwarze anzug mit der bedeutung "werde zur gesichtslosen ameise".
wobei mein altes beispiel hier auch wieder greift. frauen regen sich drüber auf, wenn sie eine andere auf dem ball sehen, die das gleiche kleid trägt. männer mit schwarzen anzügen haben dann einen streifen individualismus: den strick um ihren hals. gibt es grundsätzlich in paisley, gestreift, gepunktet und mit vierecken. diese vier varianten werden in 24 farben durchdekliniert. fertig ist das grauen, daß sich herrenmode nennt.
gut, ich gebe zu, daß es noch einen diffizilen unterschied gibt: den maßgeschneiderten anzug.

ich arbeite in frankfurt, da kann man am hbf wunderbarste soziologische studien über anzüge und ihre träger machen.
 
Frankenfish

Frankenfish

Active Member
Bassix
ß2.422
ich bin natürlich nicht dabei...

Ich finde Anzüge ganz schlimm und trage meinen auch nur, wenn ich es muss. Es gibt halt einfach Veranstaltungen, die das erzwingen und ich finde es immer ganz schlimm, dann Anzug tragen zu müssen... Wenn es denn dann mal wieder so weit ist, fällt mir immer auf, dass ich zwar einen Anzug habe, aber der zugehörige Rest schon lange verschollen ist. Zum Beispiel habe ich keinen schwarzen Gürtel mehr usw. Sieht immer ein wenig deplatziert aus und genauso fühle ich mich dann auch immer...
 
Frankenfish

Frankenfish

Active Member
Bassix
ß2.422
Wenn ich das meiner Freundin erzähle, wenn die mich als Begleitung auf einem für sie wichtigen Ball oder so haben will, macht die ein ganz schön langes Gesicht...und dann ist ersteinmal eine Woche Regenwetter angesagt.


Ich kann dann nörgeln, dass ich das spießig finde und dass ich mich unwohl fühle...das hilft manchmal alles nichts[:-(]
 
Nymi

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Zitat:Original erstellt von: Frankenfish

Wenn ich das meiner Freundin erzähle, wenn die mich als Begleitung auf einem für sie wichtigen Ball oder so haben will
Auf Bälle gehe ich so, wie ich mich wohlfühle oder gar nicht. Grundsätzlich aber eher gar nicht, weil auch die Leute, die man dort trifft, nicht nach meinem Geschmack sind.

Die einzigen Ausnahmen wären z.B. der Neujahrsempfang bei Angie oder der Bundespresseball, etc. - aber auch dort ohne Anzug und, vor allem, ohne Schlips.

 
Nymi

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Zitat:Original erstellt von: mainzel99

"Der Nachteil des Himmels besteht darin, dass man die gewohnte Gesellschaft vermissen wird."
(Mark Twain)
[:D]
[¦)]

Vor kurzem haben mich zwei vertrocknete Betschwestern angequatscht und wollten mich "zum rechten Glauben" bekehren, damit auch ich "ins Paradies" käme.

Da habe ich die beiden genau angeguckt und gesagt:
"Nee, lasst man, wenn Ihr da seid, will ich da gar nicht hin!" [¦)][¦)][¦)]

 
 

Oben Unten