JBL Home Speaker u. Bassboxen


Randy02
Randy02
Member
Beiträge
59
Bassix
ß2.042
Gibt es die Möglichkeit anhand der Nummer (Seriennummer) herauszufinden wann die Box gebaut wurde?
Gibt es irgendwo ein Verzeichnis?
 

Anhänge

  • IMG_20220525_193048238.jpg
    IMG_20220525_193048238.jpg
    210,2 KB · Aufrufe: 15
Randy02
Randy02
Member
Beiträge
59
Bassix
ß2.042
Fein.

Wie hast du das mit der Dämmung gelöst?
Ist da eine Weiche drin?

Viel Spaß damit!
 
cfortner
cfortner
Well-Known Member
Beiträge
2.568
Ort
Hamburg
Bassix
ß191.634
Der Schrott-Piezo ist ja raus, keine Weiche, hätte der auch nicht gebraucht.

Mineralwolle raus, moderner Dämmstoff rein, habe ich auch gemacht.

Das ist wirklich eine tolle Box! Vor allem für Röhrenamps.
 
Randy02
Randy02
Member
Beiträge
59
Bassix
ß2.042
Gibt es die Möglichkeit anhand der Nummer (Seriennummer) herauszufinden wann die Box gebaut wurde?
Gibt es irgendwo ein Verzeichnis?

Hallo,
ich zitiere mich Mal selbst.

Gibt es wirklich keine Fundstelle im Netz?
Es gibt doch sonst über es Wikis.
Habe wirklich ausgiebig geschaut.

Wo kann man bei JBL denn Mal anfragen?
Habt ihr einen Tipp?

Viele Grüße Magnus
 
cfortner
cfortner
Well-Known Member
Beiträge
2.568
Ort
Hamburg
Bassix
ß191.634
Ich glaube, das ist (fast) hoffnungslos. Wenn niemand die alten Originalunterlagen gescannt und ins Netz gestellt hat (was ich nicht glaube) ist Ende Gelände.

Wenn doch, würde das verkauft werden.

Aber warum ist das so wichtig?
 
Randy02
Randy02
Member
Beiträge
59
Bassix
ß2.042
Hallo.
Ich möchte einfach wissen, wann die Dinge hergestellt wurden.
Nenn es einen Spleen.

Gruß Magnus
 
claudio
claudio
Well-Known Member
Beiträge
8.962
Lösungen
1
Ort
CH
Bassix
ß18.183
Hallo,
ich zitiere mich Mal selbst.

Gibt es wirklich keine Fundstelle im Netz?
Es gibt doch sonst über es Wikis.
Habe wirklich ausgiebig geschaut.

Wo kann man bei JBL denn Mal anfragen?
Habt ihr einen Tipp?

Viele Grüße Magnus
ich glaube auch, dass das hoffnungslos ist. Dies, nachdem der Laden ja geteilt und teilausverkauft wurde. Sämtliche Dokumentation, welche nicht bereits verfügbar war bevor der Laden hochging, ist leider verloren.
 
deeptone
deeptone
Well-Known Member
Beiträge
1.386
Bassix
ß14.429
Mit den Seriennummern kommt man definitiv nicht weiter.
Eine grobe Übersicht über die Baujahre und was überhaupt produziert wurde kann man sich hier beschaffen.


Auf diesen Seiten findet sich auch eine Sammlung alter Prospekte (Catalogs) die teilweise etwas weiter hilft.


Die ganze Seite ist leider etwas unübersichtlich aufgebaut und auch nicht vollständig.
Aber besser als gar nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:
deeptone
deeptone
Well-Known Member
Beiträge
1.386
Bassix
ß14.429
Es lohnt sich mit diesen Oldies zu experimentieren.

Hier zwei JBL K140 in stark modifizierten Ampeg PF115LF Gehäusen.
Die Gehäuse arbeiten jetzt als geschlossene Systeme, wurden speziell bedämpft und innen mit IRR`s (internen Helmholzresonatoren) ausgestattet.
Einfach nur die Öffnungen verschliessen funktioniert nicht wirklich gut.

20220116_152241.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

deeptone
deeptone
Well-Known Member
Beiträge
1.386
Bassix
ß14.429
So sieht das ganze dann mit Frontabdeckungen und passendem Amp aus.
Mit dem Mesa M6 harmonieren diese Boxen ebenfalls sehr gut.

Bytheway ... am EQ des HEXA kann man gut erkennen dass durch die geschlossene Bauweise etwas gegensteuer im Bass sinnvoll ist.
Ansonsten wird es schnell etwas zu schlank in den tiefen Lagen.

Und es sind sicher keine Boxen für die Vollgasfraktion!
Dazu sind sie nicht nur zu schade sondern auch ungeeignet.
Was nicht heissen soll dass sie nicht laut können. Aber moderne Speaker können das vor allem in den tiefen Lagen einfach besser.

Dafür klingen sie aber eben auch nicht so ;-)

20220307_121644.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Randy02
Randy02
Member
Beiträge
59
Bassix
ß2.042
Mit den Seriennummern kommt man definitiv nicht weiter.
Eine grobe Übersicht über die Baujahre und was überhaupt produziert wurde kann man sich hier beschaffen.


Auf diesen Seiten findet sich auch eine Sammlung alter Prospekte (Catalogs) die teilweise etwas weiter hilft.


Die ganze Seite ist leider etwas unübersichtlich aufgebaut und auch nicht vollständig.
Aber besser als gar nichts.
Vielen Dank.

Leider habe ich die Seite schon durch und irgendwie keine Basscabinets gefunden.

Trotz Dankeschön.
 
deeptone
deeptone
Well-Known Member
Beiträge
1.386
Bassix
ß14.429
Bei der PF115LF handelt es sich eigentlich um eine Bassreflexbox die die Öffnungen auf der Rückseite hat.

Einen eigenen Tröt hatte ich nicht aufgemacht. Ich hatte irgendwo etwas dazu geschrieben, dies aber abgebrochen da viele geschrieben hatten dass diese Konstruktion nicht funktionieren könne bla bla bla. Nichts auch nur im Ansatz konstruktives sondern einfach nur negatives Geleier.
Irgendwann wurde es mir zu bunt und ich habe es sein gelassen.

Ernsthafte Fragen beantworte ich aber gerne per PN.

Ansonsten einfach nur Bilder anschauen und schick finden, oder auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
claudio
claudio
Well-Known Member
Beiträge
8.962
Lösungen
1
Ort
CH
Bassix
ß18.183
Es lohnt sich mit diesen Oldies zu experimentieren.

Hier zwei JBL K140 in stark modifizierten Ampeg PF115LF Gehäusen.
Die Gehäuse arbeiten jetzt als geschlossene Systeme, wurden speziell bedämpft und innen mit IRR`s (internen Helmholzresonatoren) ausgestattet.
Einfach die Öffnungen verschliessen funktioniert übrigens nicht sonderlich gut.

Anhang anzeigen 597597
Ciao zäme,

ich konnte die Boxen in echt ankucken und anhören und kann nur sagen: das funktioniert optisch und klanglich super. Mir haben die Kisten sehr gut gefallen.

Man muss aber auch zugeben, dass @deeptone einen kleinen Boxenfetisch hat :prost: und schon einige interessante Boxen gebaut oder umgebaut hat. Ich habe zum Beispiel zwei restaurierte TL606 von ihm, welche tipptopp sind. Demzufolge hat der gute @deeptone durchaus einige Erfahrung und vertieftes Wissen im Boxenbau, so dass ich ihm zutraue, dass er alle seine Kreationen zum funktionieren bringt.

Gruss
claudio
 
deeptone
deeptone
Well-Known Member
Beiträge
1.386
Bassix
ß14.429
@claudio
Vielen Dank für die Blumen :I

Aber letztendlich war es ja nicht einmal meine Idee die JBL in geschlossenen Boxen zu betreiben.
Ich hatte das bei mehreren alten Hasen hier in der Schweiz gesehen und gehört und war tatsächlich verwundert und überrascht wie gut die Boxen funktioniert haben.
Ein selten `geiler` Ton!

Ich habe das ganze lediglich perfektioniert und auf die Spitze getrieben.
Wobei ich kein Holzwurm bin und deshalb auch keine neuen Gehäuse bauen wollte.
Deshalb auch die Ampeg Portaflex Gehäuse. Sie sind gross und, wie ich persönlich finde, auch schick.

Aber Achtung, das ist schon tricky!
Einfach so einbauen funktioniert zwar auch, aber es ist bei weitem nicht dasselbe.
 
Zuletzt bearbeitet:
deeptone
deeptone
Well-Known Member
Beiträge
1.386
Bassix
ß14.429
Demzufolge hat der gute @deeptone durchaus einige Erfahrung und vertieftes Wissen im Boxenbau, so dass ich ihm zutraue, dass er alle seine Kreationen zum funktionieren bringt.
Die dämliche Fender 2x15 bringt mich aber irgendwann noch um.
Das Ding hasse ich so langsam aber sicher :(!

Aber kommt Zeit kommt Lösung.
Und die ist auch schon unterwegs.
 
 

Oben Unten