JBL Home Speaker u. Bassboxen


deeptone
deeptone
Well-Known Member
Beiträge
1.386
Bassix
ß14.429
Aus reiner Neugierde hatte ich letzte Woche übrigens mal meinen E140 & einen EV-15L
probeweise in die Box gesteckt… ich hatte keine großen Erwartungen oder sonst was, aber das es sooo Scheiße klingt hätte ich jetzt auch nicht gedacht. Null Bass & beim JBL dachte ich kurzzeitig der ist Schrott und das bei wirklich sehr moderater Leistung. 🤓

ACHTUNG

JBL`s K und E-140 sind anders herum gepolt!

Rot ist minus, schwarz ist plus!

Das liegt an seiner ursprünglichen Auslegung für Hornsysteme.
Schliesse ihn also richtig an und es wird wesentlich besser klingen. Auch bei Boxen die mit anderen Systeme zusammen betrieben werden sollte man darauf achte dass sie gleichphasig laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
matteagle
matteagle
New old stock
Beiträge
3.363
Ort
hier
Bassix
ß169.688
KEIN WITZ!

Der E-140 ist anders herum gepolt!
Also plus ist minus und umgedreht. Rot ist minus, schwarz ist plus.

Das liegt an seiner ursprünglichen Auslegung für Hornsysteme.
Schliesse ihn also richtig an und es wirde wesentlich besser klingen. Auch bei Boxen die mit anderen Systeme zusammen betrieben werden sollte man darauf achte dass sie gleichphasig laufen.
Ok, jetzt macht das ganze Sinn! Danke für den Hinweis.
Ist das beim K-140 denn auch so? Ich werde den Versuch trotzdem nicht wiederholen, der Speaker darf in seinem ursprünglichen Habitat (JBL 4625) bleiben, da gefällt er mir einfach richtig gut. :-)
 
deeptone
deeptone
Well-Known Member
Beiträge
1.386
Bassix
ß14.429
Ok, jetzt macht das ganze Sinn! Danke für den Hinweis.
Ist das beim K-140 denn auch so? Ich werde den Versuch trotzdem nicht wiederholen, der Speaker darf in seinem ursprünglichen Habitat (JBL 4625) bleiben, da gefällt er mir einfach richtig gut. :-)
Ja, das ist beim K140 auch so.
Also achte unbedingt darauf dass die JBL 4625 auch richtig gepolt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
cfortner
cfortner
Well-Known Member
Beiträge
2.568
Ort
Hamburg
Bassix
ß191.634
Einfach mal mit einer 9V-Batterie die Polung checken. Wenn die Membran raus kommt, liegt der Pluspol der Batterie am Pluspol des Speakers.

Aber EV 15L oder B klingen wirklich nicht in der Box.
 
Ray Mahogany
Ray Mahogany
Jesus just left Chicago wearing cheap sunglasses
Beiträge
30.364
Lösungen
7
Ort
dem echten Norden!
Bassix
ß415.703
Lieber @Mac_News ,

Eine kleine Korrektur/Ergänzung zu Deinem neuen Einleitungstext zum (neuen?) JBL-Thread:

"JBL würden die meisten wohl eher im HiFi Bereich ansiedeln. Und sicher ist dies auch ihr Schwerpunkt. Es hat sie jedoch nicht davon abgehalten, auch sehr gute Bassboxen zu bauen."

James Bullough Lansing war mit Altec Lansing der erste, der wirkungsgradstarke Kinobeschallungsboxen (vulgo 'PA') entwickelt hatte. Später, im Jahr1946, nach der Trennung von Altec, entwickelte Herr 'J.B.L.' den heute noch bekannten D130 15-Zöller.
Erst in den 50ern begann dann zwar auch das 'HiFi'-Geschäft, dieses war aber nur ein Ableger des Hauptgeschäftes!
Da die Wurzel die eigenentwickelten Lautsprecherchassis für die Großbeschallung und legendäre Studiomonitore waren, war die logische Folge, dass es auch mit diesen Komponenten sehr gute Bassboxen geben würde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jazz62
Jazz62
Active Member
Beiträge
155
Ort
DE
Bassix
ß23.000
Hallo zusammen,

dann möchte ich jetzt auch mal 2 Exemplare aus meinem JBL-Bestand vorstellen:
unten - Mesa Diesel mit K 140
oben - umgebaute BELL-Pukka -Combo, D 140 F mit geschwärzter Kalotte, sehr schön trotz Mini-Volumen
Amps - Echolette Mustang von 69, 85 Watt aus 4x EL 34 (gemessen über 100 Watt)
- Dynacord Bass King von 63, 50 Watt, meine bestklingende Röhre, und laut ...
Der Opa am rechten Rand hat noch einige Jahre mehr auf dem Buckel ....
Anmerkung - Der vom Sound und vom Frequenzgang her beste 15er ist der RCF L 15 P 100 A, eine exakte Kopie des JBL K 130 , verbaut in alten Dynacord 1x15ern
alle.jpg
alle1.jpg
alle2.jpg
alle.jpgalle1.jpgalle2.jpge
 
Jazz62
Jazz62
Active Member
Beiträge
155
Ort
DE
Bassix
ß23.000
Viel runder als der EV 15 L, ist spiele die Box mit der Bestückg. seit mehr als 10 Jahren, sie klingt einfach immer.
Übrigens habe ich den CTS 15er in meinem Ampeg B 15 S ebenfalls durch einen 140er ersetzt - nicht ganz so vollmundig wie der weich aufgehängte originale Speaker, dafür aber wesentlich druckvoller.
1970 hat mir ein HiFi-Händler die ersten vier 15er JBLs - 2x 140/2x 130 über die Schweiz besorgt, seither nutze ich in allen Boxen D/K 140. Mitte der 70er baute ich mir in die BB 240 kurzzeitig 2 RCF L 15 P 100 A ein, toller HiFi-Sound, leider nur je 100 Watt und doch zu viele Höhen für meinen Geschmack.
 
Jazz62
Jazz62
Active Member
Beiträge
155
Ort
DE
Bassix
ß23.000
Auch eine nette Kombi - Vox Foundation mit K 151 (Pappkalotte), untragbar. Der JBL alleine bringt schon fast 12 kg auf die Waage, wird mittels Kantholz gestützt,
damit er nicht die Frontwand einreißt ....
 

Anhänge

  • B 15 -1.jpg
    B 15 -1.jpg
    138,8 KB · Aufrufe: 30

Mac_News
Mac_News
Administrator
Teammitglied
Beiträge
979
Bassix
ß398.242
Da die Wurzel die eigenentwickelten Lautsprecherchassis für die Großbeschallung und legendäre Studiomonitore waren, war die logische Folge, dass es auch mit diesen Komponenten sehr gute Bassboxen geben würde.

Danke für die Korrektur. Hatte HiFi und PA auf dem Schirm, was ja auch für Bass - die mehr Frequenzen abdecken als Git Boxen - der bessere Einstieg ist.

Was gelernt 👍

Gruß
Martin
 
swallow6
swallow6
New Member
Beiträge
15
Ort
DE
Bassix
ß1.514
Meine beiden sehen ein wenig anders aus. Oben die Bassbox, unten die PA Box ohne Tweeter, glaub ich.

Anhang anzeigen 443835
Hallo , das sind original Rollen vom BB140 und BB240 von JBL BB140 = 1 JBL 130F ; BB240 = 2x JBL D 130F
d.h. das waren in den ersten JBL D130F drin , später kamen die K 140 statt den 130F
Habe alle mehrfach gehabt und gespielt , immer mit Fender Showman 1963 und 1964.
Damit mehrere Jahren als Profi unterwegs.
In den 60er war da beim Showman zuerst ein JBL D130 , danach kam der etwas geribte Konus JBL D 130F

Mfg Swallow6
 

Anhänge

  • tn_Swall17_1.jpg
    tn_Swall17_1.jpg
    6,7 KB · Aufrufe: 58
matteagle
matteagle
New old stock
Beiträge
3.363
Ort
hier
Bassix
ß169.688
Ich bekomme die Speaker leider erst auf dem kommenden Orangen-Treffen. Muss mich also leider noch etwas gedulden...
 
Randy02
Randy02
Member
Beiträge
59
Bassix
ß2.042
Hallo zusammen,

vielleicht habt ihr es im "Schnäppchen-Thread" gelesen.
Seit gestern bin auch ich Besitzer einer JBL bb240.

Alles okay damit 🙂.
Da das Tolex an einigen Stellen kaputt ist, möchte ich da gerne ausbessern.
Was meint ihr, kann man dafür Alligator-Optik nehmen?
Bsp.: https://www.tube-town.net/ttstore/tolex-tube-town-alligator-schwarz.html?language=de
Oder wo finde ich eine Quelle für original-Optik?
Hat jemand von euch vielleicht einen Rest von einer Restauration oder einen Fetzen, den er/sie nicht mehr braucht?

Da einer der beiden Schalengriffe fehlt: Auch hier suchen ich Ersatz.
Zur Not drücke ich mir den in 3D. Aber ich kann leider nicht mit CAD umgehen.


Viele Grüße Magnus
 

Anhänge

  • IMG_20220521_164651012.jpg
    IMG_20220521_164651012.jpg
    200,3 KB · Aufrufe: 28
  • IMG_20220521_190402820.jpg
    IMG_20220521_190402820.jpg
    119,1 KB · Aufrufe: 26
  • IMG_20220521_221142714.jpg
    IMG_20220521_221142714.jpg
    133,4 KB · Aufrufe: 26
 

Oben Unten