K.Bass (Knut Reiter)

stephan

stephan

Well-Known Member
Bassix
ß33.321
Weiss jemand ob Knut Brass oder Alu Hipshot Brücken verbaut?
Würde mich mal interessieren; ich habe aktuell zum ersten mal einen Bass mit der B Style Bridge in der Alu Ausführung und finde, dass sie klanglich eher "vintagy" rüber kommt, aber habe da natürlich keinen Vergleich
mit einer schweren B Style. Oder der Eindruck täuscht und es gibt nur den Gewichtsunterschied.
Ich vergesse sowas leider viel zu schnell, aber ich meine, dass Knut vorgestern am Telefon von Alu sprach - aus genau den von dir genannten Gründen.
 
Zuletzt bearbeitet:
HeGoe

HeGoe

Well-Known Member
Bassix
ß26.353
Ich habe immer nur von der Aluversion bei Knut gehört. Meiner hat auch Alu. Aber richtig "vintage" ist das glaube nur in der Theorie.
 
Paulito

Paulito

Well-Known Member
Ich finde ja die Hipshot B Style grundsätzlich super. Das sind meine absoluten Lieblings Brücken.
Habe auch die Alu mit der Messing Version am selben Bass verglichen und die Messing Version damals als besser klingend empfunden. Vor ein paar Tagen war ich bei Andi Kristall und habe einen Bass angespielt der die Alu Version verbaut hatte. Das klang ganz ausgezeichnet. Von daher liegt man mit der Alu Version sicher nicht verkehrt und das geringere Gewicht spricht allemal dafür.....
 
boumbase

boumbase

Well-Known Member
Bassix
ß10.576
Wenn Ich mich Recht entsinne nimmt er Alu und begründet daß mit der geringeren Masse. Nicht akustisch, sondern weil er Wert drauf legt keine schweren Instrumente zu bauen. Und da seine 5er Bodys nicht undersized sind.....
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Wenn Ich mich Recht entsinne nimmt er Alu und begründet daß mit der geringeren Masse. Nicht akustisch, sondern weil er Wert drauf legt keine schweren Instrumente zu bauen. Und da seine 5er Bodys nicht undersized sind.....
manchmal macht bei leichten Bässen eine schwerere Brücke ja aus Balance-Gründen sinn, gerade bei eher fendrigen Designs alter Schule.
Andererseits waren die Ks die ich bisher angespielt habe immer relativ leicht und gut ausbalanciert und mein jetziger 5 String P-Bass/fullsized Body ist trotz Alu B style und 3,8Kg absolut nicht Kopf oder waagerecht-lastig, hat aber auch passend die leichten Hipshots als Tuner drauf.
 
boumbase

boumbase

Well-Known Member
Bassix
ß10.576
manchmal macht bei leichten Bässen eine schwerere Brücke ja aus Balance-Gründen sinn, gerade bei eher fendrigen Designs alter Schule.
Andererseits waren die Ks die ich bisher angespielt habe immer relativ leicht und gut ausbalanciert und mein jetziger 5 String P-Bass/fullsized Body ist trotz Alu B style und 3,8Kg absolut nicht Kopf oder waagerecht-lastig, hat aber auch passend die leichten Hipshots als Tuner drauf.
Aus dieser Sicht machen eine schwere Brücke und leichte Tuner immer Sinn.
 
davejanssen

davejanssen

New Member
Bassix
ß818
Nein, wenn ich das richtig gelesen habe, waren auf dem im Video Thomastik Flats drauf und die Kappe der Tonabnehmer ist schwarz. Er hatte zeitgleich zwei quasi identische Sonic Blue gebaut und bei mir sind aktuell GHS Flatwounds aufgezogen. Jetzt beginnt wieder die ewige Saitensuche. 🙈
Der zweieiige Zwilling aus dem Video ist bei mir gelandet. Verrückt, dass wir da zeitgleich so ähnliche Specs bestellt haben, bietet sich mit dem Rio aber anscheinend einfach an? Tierisches Instrument, ich könnte nicht glücklicher sein.
 

Anhänge

  • IMG_0726.jpeg
    IMG_0726.jpeg
    493,3 KB · Aufrufe: 30
stephan

stephan

Well-Known Member
Bassix
ß33.321
Sehr schön, Glückwunsch!

Die Hölzer klingen in Kombination wirklich ausgezeichnet. Der Bässe sind noch so jung und fühlen sich trotzdem schon erwachsen an. Meiner wird gerade mit jedem Ton besser, auch die GHS gefallen mir nach Austausch der E-Saite sehr gut.

Einziges Manko: Überlege einen der Jazz Bässe von ihm herzugeben, um mir einen weiteren Preci mit Rounds zu gönnen. 🙈
 
4low

4low

Über-Bayudankse
Überlege einen der Jazz Bässe von ihm herzugeben
Darüber haben wir beide doch schon gesprochen: Einen K verkauft man nicht! Niemals!!!
Erstaunlich ist aber tatsächlich, dass sich K.Bässe über die Zeit mächtig entwickeln: mein Erster von Knut - der sherwoodgrüne Rio J - ist eine Weltmacht...! Und der seafoamgrüne PJ hat in den paar Monaten, in denen er nicht bei mir war, auch dramatisch dazugewonnen...
Nicht dass die am Anfang Müll gewesen wären... eher so wie mit gutem Rotwein, der mit der Zeit seinen Charakter ausbaut...
 
boumbase

boumbase

Well-Known Member
Bassix
ß10.576
Darüber haben wir beide doch schon gesprochen: Einen K verkauft man nicht! Niemals!!!
Erstaunlich ist aber tatsächlich, dass sich K.Bässe über die Zeit mächtig entwickeln: mein Erster von Knut - der sherwoodgrüne Rio J - ist eine Weltmacht...! Und der seafoamgrüne PJ hat in den paar Monaten, in denen er nicht bei mir war, auch dramatisch dazugewonnen...
Nicht dass die am Anfang Müll gewesen wären... eher so wie mit gutem Rotwein, der mit der Zeit seinen Charakter ausbaut...
DAS kann ich unterschreiben, also den Teil mit Rotwein und Charakter !
 
stephan

stephan

Well-Known Member
Bassix
ß33.321
Darüber haben wir beide doch schon gesprochen: Einen K verkauft man nicht! Niemals!!!
Erstaunlich ist aber tatsächlich, dass sich K.Bässe über die Zeit mächtig entwickeln: mein Erster von Knut - der sherwoodgrüne Rio J - ist eine Weltmacht...! Und der seafoamgrüne PJ hat in den paar Monaten, in denen er nicht bei mir war, auch dramatisch dazugewonnen...
Nicht dass die am Anfang Müll gewesen wären... eher so wie mit gutem Rotwein, der mit der Zeit seinen Charakter ausbaut...
Du hast ja recht. Immerhin: Es käme Knut in dieser Zeit zugute, da der Erlös direkt neu investiert würde. Es sei denn, es findet sich ein Tauscher. Nun denn, erstmal Wochenende und somit weiter Preci zocken. Das Rio möchte einmassiert werden.
 
 

Oben Unten