Kennt einer diesen Hersteller (markante Griffbrettmarkierungen)


Stainless
Stainless
Groovilium contaminated!
Beiträge
3.110
Ort
Oberfranken
Bassix
ß101.112
upload_2017-10-18_12-47-42.png
upload_2017-10-18_12-48-13.png


Moin, ich habe bereits zwei solcher Bässe auf Ebay-Kleinanzeigen gefunden, und keiner der Verkäufer konnte mir den Hersteller nennen. Die Griffbrettmarkierungen finde ich recht markant und würde gerne mehr wissen?
 
MauMau
MauMau
TSFKABT -The Stümper formerly known as BassTart;-)
Beiträge
5.811
Ort
ES
Bassix
ß85.125
alice d.
alice d.
Queen of the Bottom, Bitch!
Beiträge
25.944
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß28.454
ist euch mal aufgefallen, daß "tchibo" sich auf "cheapo" reimt?

aber wer zum teufel schraubt hb-hälse auf einen marleux-artigen body, bei dem jemand die humbucker wahrscheinlich mit einem schmiedehammer direkt an die bridge geprügelt hat?
 
G
Gast74634
Guest
aber wer zum teufel schraubt hb-hälse auf einen marleux-artigen body, bei dem jemand die humbucker wahrscheinlich mit einem schmiedehammer direkt an die bridge geprügelt hat?
Die beiden Humbucker sehen für mich sogar nach denen aus dem HB Prog aus...

Auf mich wirkt der untere wie ein Selbstbau eines Korpus und ein HB musste Dank seines Preises für alles andere herhalten.
 
W.A.S.P.chen
W.A.S.P.chen
°
Beiträge
5.745
Lösungen
3
Bassix
ß66.756
Die beiden Humbucker sehen für mich sogar nach denen aus dem HB Prog aus...
jo, die Single-Bridges und die Potiknöppe auch. Der linke ist ein ungeshapeter Prog, mglw. aus der Vorserie? Oder bloß komische Bild?
Das Trussrodcover ist halt charakteristisch, bloß die Kopffarbe hat einer getunt oder mit nem Naturfarbenen getauscht.
Ich glaube nicht, daß die Verkäufer den Hersteller nicht nennen können.
 

Stainless
Stainless
Groovilium contaminated!
Beiträge
3.110
Ort
Oberfranken
Bassix
ß101.112
Metalfist
Metalfist
schnell und böse
Beiträge
13.001
Ort
AT
Bassix
ß162.338
Optisch finde ich den naturfarbenen ganz chic.

Unsummen würde ich auch nicht dafür zahlen. Wobei die Verarbeitung ganz ordentlich aussieht.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten