Kontrabasstransport im Auto - welches geht, welches geht nicht

mortwp

New Member
Bassix
ß400
Dann schreib ich auch mal:
Citroen C4, Bj. 2012, Standardversion, Fahrersitz ganz zurück bei 192 cm Körpergröße, 3/4-Bass:
Linke Rückbank umgelegt, mit der Schnecke nach vorne: Kein Problem beim Schalten, die Armablage kann benutzt werden, es passen noch Freundin (auf den Beifahrersitz), Kind im Kindersitz (hinten rechts), GallienKrueger MB-Combo + Zusatzbox 1x12 (im Kofferraum), Jazzbass (neben KB), Kleinkram (im Kofferraum und Fußraum unter Kindersitz).
 

cone-a

New Member
Bassix
ß416
Dann mal Hallo an Alle und meine Erfahrungsberichte:

VW 1200: Beifahrersitz ausbauen (persönlicher Rekord: 10 sec), Fußmatte über den "Stumpf" legen, Kontrabaß rein und mit dem Gurt festschnallen. Beide Kofferräume und der linke Rücksitz bleiben frei.

Corsa A und B: Beifahrersitzlehne zurückkurbeln und rein damit. Kofferraum und linker Rücksitz bleiben frei.

Astra G Caravan: rechten Rücksitz (also 1/3) umklappen und rein das Teil. Ein 3/4 Viersaiter ist da schön aufgehoben. Beifahrersitz, linker Rücksitz und 2/3 des Koferraums bleiben frei.
 

Ray Mahogany

rude finger
Renault Twingo: Rücksitzlehnen lassen sich mit je einem Griff umlegen. Beifahrersitzlehne ebenso.
Neuerdings ergibt sich dabei eine komplett ebene Fläche mit ner Maximallänge von 2,30 m..
 

El Rabino

Unnerum
Bassix
ß3.537
Opel Corsa B (wie oben beschrieben) kenne ich auch. Ansonsten...

Skoda Fabia Combi.
Wenn man die 2/3 Rückbank umklappt steht der Kontrabass trotzdem so weit um die Ecke, dass sich kein halbwegs ausgewachsener Mensch da reinquetschen könnte. Aber einen Beifahrer und jede Menge Equipmentkram kriegt man bequemst unter. :-)

Innerhalb von Frankfurt fahre ich aber meistens mit Bus und Bahn zu Gigs und Proben. Das schöne ist: Auf einmal sind hier alle freundlich zu mir. Wahrscheinlich, weil mich mein Kontrabass so seriös wirken lässt.
 

Wohlklang

Active Member
Bassix
ß4.272
Hallo,

Grundsätzlich ist jedes Auto geeignet einen 3/4 Kontrabass zu transportieren, wenn es möglich ist beide Lehnen der Vordersitze zurückzuklappen.

Zum Laden werden beide Lehnen der Vordersitze umgeklappt, dann der Bass mit dem dicken Teil zuerst von der Beifahrerseite hineingeschoben, dann auf dem zurückgeklappten Beifahrersitz längs hingelegt, Rückenlehne des Fahrersitzes wieder hochgeklappt und los geht's. In der Regel ist dann noch Platz für eine weiter Person hinter dem Fahrer.

Jahrelang so praktiziert mit VW Jetta, Mercedes 190, BMW 315 und anderen Limousinen. Auch 4/4 Bässe konnte ich so transportieren.
 

claudio

Well-Known Member
Bassix
ß66.755
Ciao,

in 25+ Jahren zu Kontrabasstransport besessen und benutzt:

Toyota Corolla Compact, nur mit umgeklappten Rücklehnen Transport möglich, der Hals ging bis zum Schaltstock.

Opel Kadett E Kombi, mit 2/3 umgeklappter Rücklehne Transport möglich.

Opel Omega B Kombi, mit 1/3 umgeklappter Rücklehne Transport möglich.

Ford Mondeo 1. Serie Kombi, mit 1/3 umgeklappter Rücklehne Transport möglich.

Mercedes E Klasse Kombis (S214, S210), Transport möglich, ohne Rücksitze umzuklappen.

Gruss
claudio
 

Freddy

Back to KB
Bassix
ß11.256
Hoi !
OK - in meinem Schummel-Diesel (VW-Polo BlueMotion) passt der 3/4 rein....
Rücksitzbank + Vordersitz rechts (lol - stellt Euch links vor) muss allerdings umgeklappt sein - Für den Amp (Markbass 12")und alles andre Zeugs reicht die linke Kofferraumhälfte und für Petra reicht dann noch der "Notsitz hinter mir" :stolz:

greetz - FREDDY
 

Bassmellow

Lieb aber nervig
Bassix
ß1.107
Im Seat Toledo 1L

Klappt super und dank geteilter Rückbank ist noch Platz für 2 Groupys.

Ansonsten passt da noch eine tc RS212, ein Vox AC30 2 bass Tops und 3 Gitarren Koffer.

und das obwohl die karre ne limmo ist
 

kodiakblair

Well-Known Member
Bassix
ß7.713
When I picked up 1st and only KB a couple of weeks back it fitted in a Nissan Micra SX.

Boot emptied, passenger seats folded down and front passenger seat folded back. Neck was in the front and supported by bungee
strap hanging from the handle. Tried it with neck facing back but couldn't see wing mirror, still had to duck to see in the wing mirror with it reversed. Drove 600 Km like that :bier:

Plan on using a bigger car in future.
 
Oben