Längere Erfahrungen mit TecAmp "Pleasure Board" u.ä. ?

DWP

My heart is a jungle, my mind is a bass
Bassix
ß2.815
Ich liebäugle ein wenig mit dem Teil, weil ich zuhause lärmempfindliche Nachbarn habe und bin auch erstaunt darüber, dass sich im Netz kaum Negatives finde, wollte aber doch noch mal in die Runde fragen:
Gibt es hier Leute, die das Teil seit längerem besitzen und regelmässig nutzen?

Ist es mehr ein kurzfristigers Spass-Gimmick oder würdet ihr es nicht mehr missen wollen?
Was ist euch passiert, als ihr nach Pleasure Board und Pleasure Pump gegoogelt habt:-)

Dirk
 

Basstyp

Member
Bassix
ß1.395
Moin Dirk!

Ich benutze das Pleasure Board jetzt schon knapp 7-8 Jahre und kann nur eines sagen - absolut fantastische Sache - beide Daumen hoch!

Ich benutze es gerne bei Produktionen / Touren in denen rein In Ear gespielt, um ein besseres Spielgefühl zu haben, oder bei kleineren Gigs und Sessions mit dem Kontrabass um keine Feedback Probleme zu bekommen.
Funktioniert für mich einfach nur Super - selbst mit nur einem Fuß auf dem Board, um den Bewegungsradius nicht ganz so enorm einzuschränken.

Zu Hause kommt es leider nicht zum Einsatz (auch wenn die Entkopplung des Boards super funktioniert und die Vibration nicht übertragen wird - ist ja mit der wichtigste Punkt für dich) - ist mir dafür einfach zu groß, bzw. dann auch zu umständlich mir das jedesmal auf den Boden zu packen wenn ich üben möchte. Wenn ich das richtig gesehen habe entspricht das "alte" der Größe "M".

Der einzige Punkt der mich ein wenig an dem Board stört ist, es braucht halt richtig satt Leistung um ordentlich zu laufen - und 600 Watt an 8 Ohm müssen erstmal aus nem Topteil ordentlich und konstant rauskommen - so kommt nur für das Board ein Perfomer 1000 bei mir zum Einsatz.

Ich hoffe ich kann dir ein klein wenig weiterhelfen!

Viele Grüße
 

DWP

My heart is a jungle, my mind is a bass
Bassix
ß2.815
Super, vielen Dank für deine Antwort. Ich glaube, ich werde mir das kleine mal bestellen! Das ist 80x60. Denke mal, dass ein LMII mit 300 W an 8 OHm ausreicht, um es zu betreiben. Die Lustpumpe wäre mir zu teuer...
Viele Grüße
 

Rumms

"wot se Fack?!"
Bassix
ß23.141
Ich hatte lange ein Pleasure-Board. Ist an sich auch eine tolle Sache. Vor allem in Verbindung mit "In Ear Monitoring". Gibt einem dann eben etwas von diesem körperhaften Basserleben zurück, ohne Box(en) im Rücken. Aber..... Wir machen halt Covermusik und ich habe mich dann irgenwann dabei erwischt, dass ich nicht mehr auf der Bühne unterwegs bin, mich bewege, sonden nur noch wie angewurzelt auf meinen 80x80cm stehe. Das wollte ich irgendwann nicht mehr. Von daher...
 
Oben Unten