Lemmy Kilmister

TriggerSneaker

Well-Known Member
Bassix
ß10.733
70 Jahre, bei dem Lebensstil ... 'ne Flasche Jack Daniels mit Cola und 2 Schachteln Marlboro am Tag gehen halt an keinem Spurlos vorbei ... da ist es echt erstaunlich, das Lunge und Leber das so lange mitgemacht haben. Aber die Diabetes, die ihm gerade zu schaffen macht, ist sicher auch eine Folge davon ...

Könnte mir sogar vorstellen, das der Mensch es noch 'ne Zeit lang durchhält, wenn er damit aufhört ... die Konfrontation mit der eigenen Vergänglichkeit wirkt da ja manchmal Wunder ...
 

Stainless

Groovilium contaminated!
Bassix
ß60.174
70 Jahre, bei dem Lebensstil ... 'ne Flasche Jack Daniels mit Cola und 2 Schachteln Marlboro am Tag gehen halt an keinem Spurlos vorbei ... da ist es echt erstaunlich, das Lunge und Leber das so lange mitgemacht haben. Aber die Diabetes, die ihm gerade zu schaffen macht, ist sicher auch eine Folge davon ...

Könnte mir sogar vorstellen, das der Mensch es noch 'ne Zeit lang durchhält, wenn er damit aufhört ... die Konfrontation mit der eigenen Vergänglichkeit wirkt da ja manchmal Wunder ...
Oder er kippt dann um wenn er damit aufhört. Bei manchen konserviert ja so ein Lebensstil siehe Helmut Schmidt :D
 

Jack in the green

bestätigter Held
Bassix
ß73.013
Sehr Schade....er ist doch nicht so unverwüstlich, wie ihn die Medien so gerne dargestellt haben - war ja auch klar.
Btw, das sieht mir eher nach Parkinson aus, als nach Diabetes.

Alles Gute, Lemmy!
Vielleicht kannst du noch ein ehrliches Resümee vor deinem Tod ziehen - gerade Einsamkeit im Alter scheint mir dein Problem zu sein ( und die größte Gefahr bei zu viel Rock ´n Roll)
 

ISI

Well-Known Member
Bassix
ß14.125
Ist doch klar das er fertig ist...
Er hat zwar Diabetes, dass hat er selbst in einem Interview gesagt, aber zu sagen er hat es, weil er... ist unsinn. Die Entwicklung einer Diabetes oder eines anderen Krankheitsbildes ist ziemlich kompliziert und lässt sich nicht auf zwei Faktoren beschränken...

Und er hat mit Sicherheit nicht so hart gelebt wie es in den Medien immer dargestellt wurde, sonst wäre er schon mind. 10 Jahre früher von der Bühne verschwunden. Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Mannes beträgt aktuell 78 Jahre, das sollte man nicht vergessen. Der Mensch ist im Schnitt die letzten 10 Jahre seines Lebens nun mal krank. Der eine mehr, der andere weniger, Arbeiten gehen können die wenigsten noch mit 70.
 
Zuletzt bearbeitet:

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß16.217
diabetes hat er schon länger, und er ist kollegen gegenüber damit recht progressiv umgegangen. ich meine mich an ein interview mit leslie west (der letztes jahr wegen diabetes ein bein verlohren hat und nun im rollstuhl auf der bühne sitzt) erinnern zu können, in dem lemmy als jemand erwähnt wurde, der ihn nach der diagnose wieder aufgerichtet hätte...

lemmy ist alt. lemmy hat gelebt. lemmy ist krank, neben diabetes hat er auch noch asthma und einen defibrilator eingebaut...
ich hoffe für ihn, daß er in würde abtreten kann und nicht als halbtoter zombie noch auf die bühne kriecht/geschleift wird/gehen muß...
das neue album soll gut sein. alle livemitschnitte der letzten jahre haben mich davon abgehalten, konzertkarten zu kaufen. und die aktuellen schlagzeilen sind auch wieder beunruhigend: verkürzte und abgesagte konzerte, auf anraten der ärzte.

ich kann ihm nicht böse sein, er ist immer ehrlich mit der situation umgegangen. aber ein motörhead-konzert mit dieser alten urgewalt wird es wohl nicht mehr geben. da war ich dann wohl zu lahm.
 

precision78

Well-Known Member
Bassix
ß74.324
Das letzte Mal, das ich Motörhead live gesehen habe, war im Dezember 2010.
Das war sehr kraftvoll und Lemmy alles andere als müde. Ist ja aber auch schon wieder fast fünf Jahre her.
Scheiße, ich werde auch alt...
 

dumbopop

kann´s nicht lassen..
Bassix
ß36.977
soll jeder selbst entscheiden, wie er sein leben gestaltet. bis zum bitteren ende. aber ich finde, hier verpasst jemand sprichwörtlich den großen abgang und wird zur karikatur. tut mir leid um ihn.
 

pitsieben

Bass 'n' Drums
Ich habe mir das treue, jährliche Gastspiel im Spätherbst nur selten entgehen lassen...seit '81 oder so. Für letztes Jahr hatte ich noch Karten...für dieses Jahr...weiß noch nicht.
Wenn er mir versprechen würde, dass er drei Meter vor mir bei Overkill mausetot von der Bühne kippt und verpufft, würde ich kommen. Das hätte was.
Ich möchte aber nicht traurig nach einem mäßigen Gig raus gehen, wenn ich von der Bühne habe schleichen sehen. Die haben eh immer nur 1 1/4 Stunden gespielt...was will er da noch abkürzen?

Hoffentlich nimmt es das Ende, das er sich wünscht.
 

pitsieben

Bass 'n' Drums
Na ja...er macht halt weiter...was soll er machen?

Die Facebook-Kommentare würde ich nicht so ernst nehmen. Der eine hat den Gig von seiner Bucket-List gestrichen. Der war demnach einfach froh, Lemmy noch mal live and alive gesehen zu haben.
Und "back in the saddle" heißt jetzt übersetzt auch nicht unbedingt Hochform

Ich bin immer noch hin und her gerissen, ob ich gehen soll, aber ich glaube, ich behalte ihn lieber so in Erinnerung, wie er mir die letzten 35 Jahre die Ohren frei gepustet hat:

"Good evening...we are Motörhead...and we're gonna clean your clock"

:stolz:
 
 

Oben Unten