Lemmy und sein Rickenbacker, paul mccartney und sein Violin-Bass...du und dein?

deathnotes

Well-Known Member
Bassix
ß23.192
Lemmy und sein Rickenbacker-Bass

Paul Mc Cartney und sein höfner Bass H500/1

Flea und sein Modulus (weiß er spielt auch mehr, aber bei dem muss ich immer an Modulus denken)

Les Claypool und sein Carl Thompson Bass

justin chancellor und sein Wal-Bass.

...
Du und dein ?

Also am liebsten zocke ich ja den Ibanez fanned fret mit den 5 Saiten, da er mir vom Sound gut gefällt
und leicht zu bespielen ist.

Jedoch fragte bei der letzten Probe der Drummer nach meinem Status.
Das Bild hat sich bei den Leuten eingeprägt...jetzt weiß ich nciht, was ich machen soll. einerseits gefällt mir der Ibanez fanned fret. Andererseits gefällt es dem Drummer der Status und dann assoziieren mich die Leute mit einem Status. Und ein paar Metler finden einen Rickenbacker scharf.


Jetzt würde mich interessieren, was ist eurer Bass
und mit was assoziieren euch die Leute?

Bitte auf einen Bass "kürzen" (wie bei der Bruchrechnung).

Gerne können auch andere Bassisten genannt werden.
 

StonerGreg

Das Ding aus dem Sumpf
Bassix
ß26.087
Meistens Preci, allerdings wird unter denen oft und gerne rotiert. Wer die Wahl hat, hat die Freude...:-)

Bei mir wohnen: Hardpuncher/Blazer/Fender Hoppus/Squier CV 50s

(... und noch ein AM Standard JB und ein Sire V7)
 
  • Like
Reaktionen: fmm

Groove-ATK

4 Saiten sind genug ...
Bassix
ß17.884
Ibanez ATK, zur Zeit 2 Stück, gepimpt, getunt, geliebt, vergöttert ... wird noch der eine oder andere hinzukommen.

Bin den Teilen halt hoffnungslos verfallen, mag den Sound, die fette Brücke, den kräftigen Hals, den schweren Esche-Body.
 

fmm

Well-Known Member
Bassix
ß93.231
und dann assoziieren mich die Leute mit einem Status.
Bezweifle ich.
Dein Status im Video sieht, für den Laien, wie irgendein anderer Bass aus.
Oder hast Du da irgendwelche Gimmicks wie innbeleuchtete PUs oder ähnliches drauf?
Ein Headless oder eine Extremform wie Explorer oder Flying V ist es auch nicht. So what?
Spiel den Bass, der Dir am besten liegt und für die Band am besten klingt.

(Auch wenn es ein HB Preci sein sollte. :evil:)

Zum Thema. Ich spiele meist meine Tokai Precis, manchmal noch meinen Hoyer Telecaster. Und in ganz kleinen Locations einen Washburn S1000 Headless, da macht sich dann der fehlende Headstock echt bemerkbar.
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß90.430
ich werde wahrscheinlich eher mit meinem äußeren assoziiert als mit meinem bass. und wahrscheinlich werde ich auch eher mit meiner eher auffällig gefärbten anlage assoziiert.
 
  • Like
Reaktionen: fmm

energy

Altholz & Glühkolben!
Bassix
ß41.094
Mir geht's wie dem Franzos. Mich assoziieren die Leute mit dem Bass allgemein, wenn's hoch kommt. Die meisten halten das eh für eine Gitarre.
Außerdem unterliegt meine Basssammlung einer gewissen Fluktuation, so dass nicht mal ich selbst mich mit einem bestimmten Bass identifiziere.
Und überhaupt, es gibt wichtigeres im Leben.
 
Oben