low B saiten für drop C?

RAGE

RAGE

Member
Bassix
ß75
moin moin.
ich habe auf einem bass DR saiten drauf. es ist eigentlich ein satz für 5 saiter. ich habe die g-saite weggelassen und dann ist die stimmung halt HEAD. die saitenstärke ist auf dem bass wie folgt:.65-.85-.105-.125
nun haben wir zwei lieder in drop c und ich hab dann mal die H und E-saite hochgestimmt. bei der H-Saite is das kein problem, aber die E wird schon richtig stramm. ich wollte dann nich die anderen saiten auch hochstimmen, weil ich angst hatte, dass der hals kaputt geht.
is das mit den saiten überhaupt möglich oder sollte ich lieber andere nehmen? und vor allem welche sollte ich dann nehmen? können auch flatwounds oder so sein.
 
schubi_neu_38615

schubi_neu_38615

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.829
Sei beruhigt, das geht, ohne dass du was kaputt machst. DR Saiten hatte ich auch mal und kann aus Erfahrung sagen, dass die in Standard-Tuning oder höher gestimmt deutlich besser klingen als tiefer gestimmt. Ich seh bei deinem Vorhaben allerdings ein Problem:
Mal eben für zwei Songs die Stimmung derart ändern ist zwar machbar, aber dann ändert sich deine Saitenlage rabiat gen Himmel. Ob du damit noch spielen kannst ist die Frage. Und mal eben ständig die Spannung vom Hals ändern wird dieser dir vielleicht irgendwann übel nehmen ...
Musst du denn auch auf Drop-C stimmen oder reicht es nicht, wenn du Standard-C nimmst (also alle Saiten einen Halbton höher)? Paul Gray z.B. hat seinen Bass auch meistens BEAD gestimmt gehabt, obwohl die Gitten Drop-B getuned waren.
 
Zuletzt bearbeitet:
RAGE

RAGE

Member
Bassix
ß75
also für low b habe ich jetzt einen 5-saiter. deswegen hatte ich den einen jetzt auch schon standart c gestimmt und auch schön eingestellt und so. wenn ich den auf drop c stimme, dann lasse ich den bass auch so. das sind dr black beauties. und den auf standart c zu lassen ist etwas schwierig, weil ich die zweite c saite für sone art akkord benutze. ich zupfe mit daumen und zeigefinger an beiden c saiten. und es ist halt viel einfach zu greifen, weil ich die leersaiten spielen kann und dann nicht immer übers ganze griffbrett rutschen muss.
wär also schon cool, wenn ich auf drop c stimme.
 
schubi_neu_38615

schubi_neu_38615

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.829
Zitat:Original erstellt von: RAGE

also für low b habe ich jetzt einen 5-saiter. deswegen hatte ich den einen jetzt auch schon standart c gestimmt und auch schön eingestellt und so. wenn ich den auf drop c stimme, dann lasse ich den bass auch so. das sind dr black beauties. und den auf standart c zu lassen ist etwas schwierig, weil ich die zweite c saite für sone art akkord benutze. ich zupfe mit daumen und zeigefinger an beiden c saiten. und es ist halt viel einfach zu greifen, weil ich die leersaiten spielen kann und dann nicht immer übers ganze griffbrett rutschen muss.
wär also schon cool, wenn ich auf drop c stimme.
Jetzt mal langsam und von vorne. Ich lese aus deinen Posts, dass du einen Viersaiter und einen Fünfsaiter hast? Dann wäre die Sache ja einfach: Viersaiter bekommt Drop-C und Fünfsaiter Standard Tuning mit Low B. Wo ist da dann dein Problem? [;-)]
Wenn es nur darum geht, zu wissen, ob ein Saitensatz mit den Stärken ".65-.85-.105-.125" auf Drop-C gestimmt werden kann, das geht. Gibt aber von Pyramid (und circlekstrings ... und anderen möglicherweise auch) extra Saitensätze für Drop Tunings (guckstu [url="http://www.thomann.de/de/search_dir.html?sw=pyramid+drop+c&src=mozilla-search"]hier[/url]). Während eines Sets einen Bass "mal eben" von Standard Tuning für zwei Songs auf Drop-C umstimmen würd ich aus Komfortgründen nicht machen (Stichwort: Saitenlage) ... mal abgesehen davon, dass das dauert und du unter Umständen Probleme mit der Stimmstabilität bekommst.
 
HenrySalayne

HenrySalayne

Well-Known Member
Bassix
ß6.991
Wie sieht es denn aus, dass du HADG nimmst? Die tiefste Saite einen Halbton höher, den Rest einen Ton runter. Ansonsten würde ich dann doch eher die speziellen Drop-C Sätze nehmen, sonst ist die Saitenspannung doch etwas zu unterschiedlich. Bei Pyramide bekommst du auch Saitensätze ganz nach deinem Gusto, also unterschiedlichste Saitenlängen und Stärken kombiniert.
 
 

Oben Unten