Lüfter und Nebengeräusche bei Markbass 250 und 121 New York


A
Acroliter
Member
Beiträge
30
Bassix
ß1.335
Hallo zusammen,

Folgendes habe ich vor:

- ich möchte Bass zuhause spielen, üben und aufnehmen können.
- ich möchte in meinem Studio (bin Berufstrommler) auch mit den Boxen unseres Bassisten spielen können (mit Schülern, Kollegen)
- ich möchte eine handliche Lösung, um ab und zu mit Drummern in anderen Locations zu spielen und dort nicht unterzugehen wie zurzeit mit meinem EBS Classic 60 (der ansonsten rundum prima ist, wie ich finde).

Ich habe als Zeugverrückter (sowohl bei Bass als auch Drums, es ist ein Kreuz :-) ) bestimmt schon 10 Kombos besessen (in zwei Jahren, solange spiele ich Bass wieder intensiver) und habe zwei Erkenntnisse gewonnen: ich mag den Markbass-Sound (hatte 121 Kombo und 801 Kombo). Zweitens: die Amps waren für mich zuhause nicht gut einsetzbar, weil der 801 einen zu lauten lüfter besaß und das 121 einen stark rauschenden Hochtöner.

Jetzt habe ich gedacht, dass vielleicht die Kombination aus Black Line 250 Amp und der 121 New York Box eine gute Sache sein könnte. Wenn sie allerdings im Heimbetrieb dann im Duett föhnen und rauschen, würde mich das nicht zufrieden stellen.

Habt ihr da Erfahrungen?

Vielen Dank und allerbeste Grüße

Acro
 
Walt_
Walt_
Member
Beiträge
53
Ort
DE 89077
Bassix
ß1.275
Hallo Acro,

ähnliche Erfahrungen habe ich mit dem 801. Der Lüfter war viel zu laut und das Geräusch nervig hochfrequent.

Abhilfe: den werksseitigen Lüfter ersetzen durch einen leisen Lüfter, z.B. Noctua A4x10 FLX (ca. 13 €). Mit einem Poti oder Widerstand in Reihe kannst du sogar die Drehzahl reduzieren, dann ist der Lüfter quasi unhörbar. Ich hab den so modifizierten 801 mit einer 12-Zoll-Zusatzbox auf dem Tisch stehen zum Üben. Das leise Rauschen aus der Box übertönt das minimale Lüftergeräusch. Die Schrauben zum Öffnen des 801 befinden sich übrigens im Bassreflex-Port, es sind zwei 5mm-Inbus-Schrauben.

Nebenbei was ich erstaunlich finde: der 801mit 60W an einer 4x10 Markbass bläst quasi alles weg. Ich frag mich echt, wozu ich das 800W Topteil hab.

Viele Grüße,
Walter
 
A
Acroliter
Member
Beiträge
30
Bassix
ß1.335
Das klingt ja wie ein super Tipp, vielen Dank! Ich fand den 801 nämlich auch total klasse, dieser tighte Sound mit der spartanischen Ausstattung und dem knuffigen Aussehen. Das ist echt ne Überlegung wert. (Mit der 121 New York gehts aber dann nicht, wegen 8 Ohm, richtig?) Da fragt man sich allerdings, warum die dieses - doch nicht ganz billige Ding - nicht von vornherein so ausrüsten.

lg

Acro
 
f_luxus
f_luxus
New Member
Beiträge
6.650
Ort
Saarbrücken
Bassix
ß8.922
Der LM250 ist nicht nennenswert laut.
Für abmikrofonierte Aufnahmen hab ich ihn aber nie benutzt. Dafür hab ich einen lüfterloses SWR Combo.
 
A
Acroliter
Member
Beiträge
30
Bassix
ß1.335
Besten Dank, das hört sich auch gut an. Wenn jetzt noch jemand schreibt, dass das Ruherauschen des 121 New York Tweeters gering ist, hätte ich massig Optionen :-)
 
f_luxus
f_luxus
New Member
Beiträge
6.650
Ort
Saarbrücken
Bassix
ß8.922
Das normale Horn rauscht nicht sonderlich und zur Not gehst du mit dem VLE etwas rauf.
Der Piezo Tweeter ist da schon was anderes und nicht so mein Fall.
 
Walt_
Walt_
Member
Beiträge
53
Ort
DE 89077
Bassix
ß1.275
Das klingt ja wie ein super Tipp, vielen Dank! Ich fand den 801 nämlich auch total klasse, dieser tighte Sound mit der spartanischen Ausstattung und dem knuffigen Aussehen. Das ist echt ne Überlegung wert. (Mit der 121 New York gehts aber dann nicht, wegen 8 Ohm, richtig?)

Die 8 Ohm - Box ist genau richtig.

Da fragt man sich allerdings, warum die dieses - doch nicht ganz billige Ding - nicht von vornherein so ausrüsten.

Ist mir auch völlig unverständlich. Oder auch eine Temperatursteuerung für den Lüfter. Das müssten doch alles Beträge im Bereich von Cent oder wenigen Euro in der Herstellung sein.
 
A
Acroliter
Member
Beiträge
30
Bassix
ß1.335
@f_luxus: stimmt, in der New York ist ein anderer Hochtöner als im Combo... sehr gut!

Vielleicht probiere ich das alles mal aus.

@Walt_ : da gehts leider um genau diese Pfennigbeträge. Teilen der Instrumenteindustrie gehts nicht sonderlich gut, da wird jeder Cent (in manchen Branchen wird mit halben Centbeträgen kalkuliert) gespart. Hat Markbass nicht die Produktion auch noch Indonesien verlegt?
 
Kong
Kong
R.I.P., Mikki
Beiträge
7.807
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß157.412
.....und komplett auf Class D umgestellt?

Wenn die ein paar Mark (Euro) mehr verdienen können, dann werden sie alles unternehmen, um das auch zu tun. Leider führen nicht Techniker, sondern Kaufleute solche Firmen.
 
A
Acroliter
Member
Beiträge
30
Bassix
ß1.335
Ja, das stimmt. Ich fands nur verwunderlich, dass der 801 immer noch so laut ist, denn das scheint der einzige Grund zu sein, warum potenzielle Interessenten den nicht kaufen.

lg

Acro
 
 

Oben Unten