Mit dem Bass auf der Bühne - Zugentlastung

Dieses Thema im Forum "Tipps für Anfänger" wurde erstellt von Heartmood, 20. Oktober 2018.

?

Zugentlastung am Bass und am Amp - ja oder nein?

  1. Auf jeden Fall Zugentlastung, safety first!

    83 Stimme(n)
    92,2%
  2. Never ever, Zugentlastung ist was für Warmduscher!

    7 Stimme(n)
    7,8%
  1. alice d.

    alice d. Queen of the Bottom, Bitch!

    Bassix:
    ß55.606
    das ist doch quasi die "jazz-haltung" beim bass. in der liga gibt es viele, die sich den bass quasi unters kinn schnallen und dann mit einer art t-rex-arm zupfen (schau dir mal tal wilkenfeld an, die benutzt ihren bass ja quasi als bh). und bei beate kann ich es verstehen: sie spielt im duo, hat also viel zu spielen und das sind teilweise ganz schön ausgefuchste arrangements. da hat man mit der haltung schon viel kontrolle.
    aber mein fall ist es auch nicht, mein bass hat im sitzen wie im stehen etwa die gleiche höhe und... öh... ich stell grad fest, daß ich da also ziemlich die gleiche haltung wie beate habe...
     
  2. Basshoschi

    Basshoschi Glückskeksbändiger

    Bassix:
    ß243.073
    Meiner hängt auch nicht auf den Kniescheiben, eher etwas höher, ähnlich wie bei Beate. Schaut ja auch lässig cool aus. Nicht so affig:D
     
  3. bassilisk

    bassilisk Präzisionsparker

    Bassix:
    ß7.056
  4. tonedeaf

    tonedeaf Primzahlenliebhaber

    Bassix:
    ß7.021
    hatte zu Jazzers-Zeiten auch den Bass knapp unterm Kinn, hab sogar noch einen umgenähten Gurt irgendwo rumliegen, damit man das Ding so weit raufkriegt...

    ...in der Rockparty(*ie) meinten dann die Jungs das dies :bad: aussieht! :guilty:
    naja zumindest kann ich nun rein theoretisch ohne Unterhose spielen...

    ...natürlich zieh ich meine Jeans nicht aus! :embarrassed:
     
    Herr Karl und bassilisk gefällt das.
  5. ThK

    ThK Kemperianer & Bassliner

    Bassix:
    ß16.220
    Hm mein Bass hängt vor der Wampe *lach*
    Hand ist einigermaßen gerade, siehe Avatar ;-)
    Das nette Basskabel (Sommer XXL Geraffel) hat einen Winkelstecker Instrumentenseitig geht dann in ner Schlaufe am Gurtpin lang, wie wohl bei den Meisten hier, und straight ohne weiteren Umweg in das Digitaldingens ala Kemper.

    -edit- zuviel Edit ist doof :D
     
  6. II-V-I

    II-V-I caribou: gorn!

    Bassix:
    ß5.350
    Kabel am Bass (Ibanez GWB mit Winkelstecker, Yamaha NB5A mit geradem Stecker, weil die Buchse in so einer schräg eingefrästen Mulde hinten am Korpus sitzt) am Gurt mit einem Klett-Kabelbinder befestigt. Am Amp bzw Board möglichst ohne "Wäscheleine" überall flach auf dem Boden und am Boxengriff ebenfalls mit Klett-Kabelbinder befestigt