Mother`s Finest in Köln

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Mother's Finest waren ein paar Mal zu Gast bei uns in Leer, aber mehr als 50 Personen sind nie hingegangen. Als es beim letzten Mal keine 30 zahlenden Gäste mehr waren, hat man erkannt, dass Mother's Finest niemanden mehr hinterm Ofen herlocken und deshalb beschlossen, sie nicht mehr zu buchen.
 
Das war mal ne mörder Kapelle und Wyzzard(oder so) ein ganz netter...aber die letzten beiden Gigs die ich sah e ht schwach.berichtet unbedingt wie es war,ich hoffe einfach schlechte Tage erwischt zu haben.
 

miguel

back home...
Bassix
ß17.111
also ich weiss nicht ob ich hin gehen würde, wenn MF in Zürich spielen würden...
bin aber immer noch ein grosser fan des mothers finest live- album...
diesen song hier:
coverten wir (simply uncanny) ende 2002...
würde jederzeit wieder ein song von MF covern....
am liebsten den hier:
GROOVY HUGS
funkyfinger
;-)
 

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß45.332
Anfang der 80er habe ich MF mal in der Philippshalle Düsseldorf gesehen. Eines der lautesten Bands ever mit einer unglaublichen Livepower und was Joyce Kennedy mit dem Mikrostänger veranstaltet hatte, war ganz bestimmt nicht jugendfrei ... Gute 25 Jahre später, Mitte der 90er waren sie dann noch mal bei uns in der Ecke und haben in einem Schützenzelt vor ca. 1500 Leuten gespielt. Klar, sind alle nicht jünger geworden aber von der Livepower war nichts mehr zu spüren, Joyce hatte sehr viel von ihrer Stimme verloren und war ungefähr doppelt so breit geworden. Nur brutal laut waren sie noch immer. Alles in allem eine herbe Enttäuschung. Im Nachhinein wünschte ich, ich wäre nicht hingegangen und hätte sie von früher in Erinnerung behalten. Ob die jetzt, nach weiteren gut 15 Jahren wieder besser geworden sind ... glaube ich eher nicht.
 

subsonic777

Well-Known Member
Bassix
ß36.477
Mir geht es ähnlich und finde es auch ein bisschen schade um diese Band. 30 zahlende Gäste bei MF ist echt bitter. Wenn man sich noch mal vor Augen hält, mit was für einem Sound die 76 starteten....da waren die ihrer Zeit ganz schön weit voraus. Für mich ein bisschen der Startschuss von Crossover und schon sehr nahe dran was 10...15 Jahre später ziemlich angesagt war. Ich hätte mir für die Band gewünscht, dass sie sich da noch ein bisschen weiter entwickelt... irgendwie sind sie für meinen Geschmack auf ihr altes Zeug hängen geblieben. In dem Fall drängt sich der Vergleich mit den frühen Jahren ja geradezu auf....da kann man meist nur verlieren.

Würde sie mir aber vermutlich anschauen, wenn sie mal in der Nähe sind. Symphytische Band.
 

Jost Halenta

Well-Known Member
Bassix
ß36.835
Ich habe sie vor ca. 6 Jahren in Solingen gesehen und da waren sie noch richtig gut dabei. Vor ca. 4 Jahren in Leverkusen/Opladen war in einem alten Kinosaal die Klimaanlage ausgefallen und mindestens 45 Grad (auf der Bühne mit alten Scheinwerfern sicher noch mehr). Da waren sie etwas schlechter, aber bei den Umständen mehr als verständlich, denn da konnte man echt nicht mehr atmen. Bin gespannt auf Dienstag und werde berichten.
 

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
Mother's Finest waren ein paar Mal zu Gast bei uns in Leer, aber mehr als 50 Personen sind nie hingegangen. Als es beim letzten Mal keine 30 zahlenden Gäste mehr waren, hat man erkannt, dass Mother's Finest niemanden mehr hinterm Ofen herlocken und deshalb beschlossen, sie nicht mehr zu buchen.
Jetzt Mothers Poorest?
Was hab ich mir die alte Liveplatte reingezogen...
Die Sache mit der Stimme ist ja eine verbreitete Seuche im Alter.
Gut dass wir Bass spiele! ;-)
 
Oben