MusicMan und seine Untermarken... bitte um Erklärung

snape

Freund tiefer Töne
Bassix
ß12.122
Es gibt Sterling by MusicMan und von denen eine "SUB" Reihe.
Absolut, ich empfinde dies als Abschreckend!
In einem GAS-Anfall habe ich einen Music Man Stingray 5 HH Special MN BK

Anhang anzeigen 382516

bestellt (hier ein Foto vom T.....)

Habe bislang keinen gehabt, "nur" einen USA Sterling 4-Saiter, der unterm Bett liegt (ich spiele nur noch 5-Saiter).

Bin gespannt, roasted Neck, HH, 5 Stellungen des Schalters mit vielen Sounds.

Ich werde berichten!

So long

Chr.
Sicher ein toller Bass, aber ein MusicMan ohne Spiegelei PG geht für mich gar nicht.
 

Nick McNoise

Apfelwummsender Soulman
Bassix
ß14.544
Und wenn man die Modelle betrachtet, solltemauch der Sabre genannt werden.
 

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Bitte wie?
Fender USA, Fender Mexico, Fender Made in/Crafted in Japan, Squier by Fender, Fender Custom Shop und von den Modellen wil ich gar nicht erst anfangen ....
Da ist aber eine klare Struktur erkennbar in der Namensgebung....
Ein Preci ist ein Preci und ein Jazz ist ein Jazz ;-)

Bis auf ganz wenige "Ausrutscher" wie den Mark Hoppus Bass mit Jazz Korpus, der aber Preci hieß oder den Reggie Hamilton, der auch einen Preci-PU hatte, aber kein PJ war, weil er einen Jazz-Body hatte oder den 80er Jahre Jazz Bass Special mit Preci-Body und P/J Bestückung, der dann jetzt auch irgendwie glaub ich als Duff's Signature vermarktet wurde, war das immer klar gegliedert....

Da wurde auch Precision nicht als Markenname benutzt um daraus dann einen "Precision" Jazz Bass zu machen oder umgekehrt.
Und auch die Herkunft ist - bei allen Wirrungen, die es bei Fender in all den Jahren gab - eigentlich recht einfach nachzuvollziehen.

Das einzige, was mich immernoch extrem verwirrt sind die japanischen Modellbezeichnungen mit PB und JB und irgendwelchen Zahlenkombinationen, die ich nur teilweise ableiten kann ;-)
 

Nick McNoise

Apfelwummsender Soulman
Bassix
ß14.544
...
Und auch die Herkunft ist - bei allen Wirrungen, die es bei Fender in all den Jahren gab - eigentlich recht einfach nachzuvollziehen.

Das einzige, was mich immernoch extrem verwirrt sind die japanischen Modellbezeichnungen mit PB und JB und irgendwelchen Zahlenkombinationen, die ich nur teilweise ableiten kann ;-)
Ja, für Dich ist das alles noch nachvollziehbar.
Du kennst die Fender/Squier-Palette aber auch besser als die meisten Fender-Firmenangehörigen.
 
Da ist aber eine klare Struktur erkennbar in der Namensgebung....
Ein Preci ist ein Preci und ein Jazz ist ein Jazz ;-)
Das isses ja bei MuMan meistens auch aber come on - das Serien Chaos bei Fender ist fast schon beispiellos.
Schon alleine bei den Custom-Reihen der letzten Jahre blickt kein Schwein mehr durch und so bald Fender ne Schraube ändert isses eine neue Serie :ugly: .
 

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Das isses ja bei MuMan meistens auch aber come on - das Serien Chaos bei Fender ist fast schon beispiellos.
Schon alleine bei den Custom-Reihen der letzten Jahre blickt kein Schwein mehr durch und so bald Fender ne Schraube ändert isses eine neue Serie :ugly: .
Welche Custom-Reihen? Chaos gibt es nur bei Squier - da ist alle Nas lang was anders :D
Bei Fender hat es doch jetzt erst nach vielen Monden erst Änderungen gegeben dass die American Standard jetzt Professional und die Standard Serie (MIM) jetzt Players heißt.
Die American Vintage heißt jetzt „Original“ und die Classic Serie (MIM) Vintera - oder hab ich was verpasst? :D
 
oder hab ich was verpasst?
Ja :D :
Bei Fender hat es doch jetzt erst nach vielen Monden erst Änderungen gegeben dass die American Standard jetzt Professional und die Standard Serie (MIM) jetzt Players heißt.
Die American Vintage heißt jetzt „Original“ und die Classic Serie (MIM) Vintera
Das geht ja noch, wobei es da auch schon verwirrt und ich mich einfach frage - warum?(ja ich weiß, neues Produkt - neue Käufer...aber es ist ja nie ein neues Produkt:ugly:)
Dann geht es weiter mit Plus wurde zu Deluxe, deluxe zu ultra, dann gibt es MiM, deluxe und US deluxe.
CustomShop: Masterbuilt, Teambuilt, Journey, Journey relic,Journeyman, relic, NOS, NOS faded, CS hevy relic,55, 56, 57, 59 61, 64, 66, 75(usw) Teambuilt von NOS bis Hevyrelic, LTDs aus dem CS als auch Standard Serie, Rarities, diverse Signature Modelle, von der ganzen Squier Horde mal abgesehen.
Und das ist übersichtlich:D?
 
 

Oben Unten