Neuer Song --> Kritik erwünscht! ;-)

Baseman86

Baseman86

Member
Bassix
ß838
Hi zusammen,

ich würde Euch gerne einen neuen Song von uns zeigen und würde mich über Kritiken freuen. Die Aufnahmequalität ist nicht der Bringer, da es ein Livemitschnitt ist und mit 2 Mikrofonen aufgenommen worden ist. Der Gesang geht leider unter.

Wie wirkt der Song auf Euch? Am besten spezielle Kritik zum Gesang und den einzelnen Instrumenten.

Zum Song:
http://soundcloud.com/missingtuesday/mitschnitt2-30-05

Gruß
 
honkymeyer

honkymeyer

Well-Known Member
Bassix
ß7.857
Hallo Baseman86!
Vorweg sage ich lieber, dass das gar nicht meine Musik ist.
Der Gesang ist zu leise, wie Du schon selbst sagtest. Die Aufnahme ist aber insgesamt so stark komprimiert, dass ich mir kaum vorstellen kann, dass ihr das mit 2 Mikros aufgenommen habt. Ich mach regelmäßig Proberaummitschnitte mittels eines GT-R1 und muss die alle etwas nachbearbeiten.
Der Gesang klingt, wie aus einem Nebenraum gebrüllt und die Becken hauen viel kaputt.
Das Stück hat im Prinzip 4 Teile, von denen ich einen als Refrain sehen würde. Das erste Thema soll wohl für die Verse sein. Eine Bridge zur Überleitung von Vers zum Refrain ist OK, aber 2 davon lassen ein Stück leicht verwirrend erscheinen und führen daher zu weniger Akzeptanz beim Publikum. Jeder erfolgreiche Hit dagegen besteht zumeist nur aus einem Thema, das für Vers und Refrain entweder in Tonhöhe oder Groove abgewandelt wird. Aber das wollt ihr vielleicht ja auch gar nicht machen.
Ihr habt zusätzlich 2 Schlagzeugbreaks und noch einen weiteren Break mit sehr schön koppelnder Gitarre eingebaut. Das ist für ein 3 1/2-Minutenstück ganz schön viel fürs Publikum zu verdauen.
Ansonsten ist das sauber gespielter Rock und die Struktur klar erkennbar. Was mir ein wenig fehlt, ist ein Groove, der sich mit Bass uns Schlagzeug aufbaut; das ist nicht richtig rund.
Der Gesang wirkt u.a. durch die zu geringe Lautstärke wie ein störender Background. Und das darf eigentlich nicht sein, denn der Sänger ist euer Verkäufer in der ersten Reihe.

Verzeih mir meine manchmal etwas deutlichen Worte!

Grüße von der Ostsee
 
soul 24-7

soul 24-7

Well-Known Member
Bassix
ß52.161
Auf mich wirkt der Ablauf des Songs nicht verwirrend - nach Honkys Kritik hatte ich erwartet, mich vor lauter verschiedenen Teilen nicht zurecht zu finden, aber ich finde, man kann Strophe und Refrain gut erkennen.

Insgesamt gefällt die Nummer mir nicht schlecht, aber Ihr solltet sie noch öfter spielen, damit sie noch etwas besser rollt. Den Rhythmus im Chorus finde ich etwas frickelig, weil auch das Schlagzeug die Kicks mitspielt - ob es besser oder eingängiger klingen würde, weiß ich nicht, aber versucht doch mal, die Drums durchlaufen zu lassen.

Den Bassbreak ab 2:00 finde ich sehr cool - erinnert mich an Sweet Emotion.
 
alex_de_luxe

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß35.975
Gefällt mir eigentlich gut. Die Gitarre muss viel flüssiger spielen, das ganze klingt noch eher nach Anstrengung als Spass. Den Rhythmus im Chorus klingt so als käme er immer überraschend für euch.

Aber du spielt tolle Linien und hast nen wirklich tollen Sound. Ich mag den Song wirklich.
 
lordbasstard

lordbasstard

Well-Known Member
Bassix
ß66.388
ich find das arrangement jetzt auch nicht verwirrend, sondern stimmig. man hört schon, das es sich um einen relativ neuen song von euch handelt, das geht noch flüssiger, kommt aber von alleine. man hört halt, das der sänger lautstärketechnisch ein relativ stumpfes schwert hat und gegen euch nicht 100%tig ankommt, würd ich gerne noch mal hören, wenn er befreit aufsingen kann. stimme und melodie find ich gut, bei der aufnahme klingt er halt ein wenig gepresst, was ich jetzt aber mal auf die umstände schiebe.

wenn der -ich sag jetzt mal schlusston- vom verse nicht wäre, wär es ein ziemlicher klischeepart, so habt ihr noch mal die kurve gekriegt. beim chorus schließe ich mich soul 24-7 an. mit einem etwas graderen beat wär es etwas "catchiger". den bassbreak find ich super, erinnert mich eher an crazy town / butterfly, aber in gut ;-)

was ich allerdings glaube -und das ist nicht böse gemeint-, ist: kommerziell ist diese art von musik mausetot. solltet ihr mal was veröffentlichen, dann müsst ihr mit viel häme rechnen (guano apes und h-bloxx werden auch nur zerissen, egal was die machen, die kriegen immer auf den sack) und livetechnisch wird es auch schwierig, ausser ein paar juzes und stadtfesten wird da nicht viel passieren. das spricht nicht gegen die qualität der musik, ist aber meine einschätzung.
 
Baseman86

Baseman86

Member
Bassix
ß838
Vielen Dank für die konstruktive Kritk.

@honkmeyer: Der Song wurde wirklich mit 2 Mikrofonen aufgenommen und die Aufnahme wurde nicht bearbeitet. Wir haben mit einem Line 6 UX2 Toneport die Bassdrum einzeln abgenommen und ein Sm 57 in die Mitte des Raums gestellt. Ich finde deine Kritik super. Besser als zu sagen: "Super Band" Weitermachen ;-) Ich brauche Kritik :-)

@soul24-7 und lordbasstard: Danke für die Kritik an den Drums, die werde ich mal weitergeben! Das Zusammenspiel Schlagzeug und Bass ist aber soweit in Ordnung!?

@alex de luxe: Danke für das Lob an meinem Sound und den Lines :-)

@lordbasstard: Ja die Musik ist leider ausgelutscht.. Aber ich steh da halt darauf und Musik muss im ersten Moment Spass machen :-) Ich könnte noch andere Songs, die wir jetzt letztens (Wie diese Aufnahme!!) aufgenommen posten die klingen anders. Wir machen sehr unterschiedliche Musik. Danke für die Kritik!!!


Gibt es noch weitere Kritiken? Was man an Gesang hören kann ist das Ohrwurmtauglich? Ich werde mal schauen, dass ich eine Version hochlade bei der man den Gesang besser hört! :-)
 
haryman

haryman

StolperBasser
Bassix
ß2.738
Also zuerstmal: ich wäre froh, wenn ich mit meiner Band schon so spielen könnte ;-)

Es ist auch nicht gerade meine Musikrichtung aber zumindest für mich hat die Gesangslinie nicht viel Ohrwurmtaugliches. Klingt für mich ein bisschen beliebig, so als ob ihr zuerst die Gitarrenriffs festgelegt habt und dann versucht habt eine Gesangslinie dafür zu finden.

Da bleibt der Bass-break schon eher hängen (aber das kann natürlich an unserem bevorzugten Instrument liegen ;-))
 
alex_de_luxe

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß35.975
Ich finde nicht, dass man sich Kommerzkritiken fügen sollte. Ist doch langweilig. Viel lieber eine Band die ein paar Gigs weniger hat und wirklich Material das von ihnen kommt, mit Herz und Seele.

Eine Option für den Refrain wäre, den Rhythmuspart ein wenig kürzer machen (2 kicks oder so). Würde der Hörbarkeit ein wenig helfen. Beim letzten Refrain dann die volle Länge z.B.

Gitte ist halt stark am Wackeln. Das Zeug muss sehr gut sitzen wenn man schon so rhythmisch spielen will. Aber das Wah-Soli nach dem Bass Zwischenteil ist wirklich toll.
 
 

Oben Unten