Neuer Verstärker?!?!

pickrock

pickrock

Member
Bassix
ß240
Hi Leute!

Bin auf der suche nach einem neuen Verstärker.
Zur Zeit habe ich von Fender den Rumbel 60 Combo.
Leider hat der was zu wenig bums.
Beim Proben und Auftritten geht der Total unter.

Was könnt ihr denn so für den kleinen Geldbeutel so empfehlen?

Wäre echt toll wenn ihr mir helfen könnt!

Noch ne Frage.
Was würde ich noch für meine Combo bekommen und wo könnte ich den am besten und gewinnbringend verkaufen?

Holger
 
Basseman3

Basseman3

Was nicht basst wird bassend gemacht.....
Bassix
ß11.523
Hallo,

Was spielst Du denn so ?

Wenn Rock, dann Kustom DE 300HD +ordentliche Box! Oder Kustom-Combo.
 
Zuletzt bearbeitet:
pickrock

pickrock

Member
Bassix
ß240
Ja spiele so 70ger Rock, Heutiger Rock und Punk.

Habe garkeine ahnug.
Also Bitte mehr details!

Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
Ray Mahogany

Ray Mahogany

rude finger
Mein Tip für die 3 Stilistiken: [url="http://www.thomann.de/de/hartke_lh500.htm"]Hartke LH-500[/url]

Hat von natur aus schon den voll rockigen Klang (Vorstufenröhre + MosFET(Transistor)-Endstufe), schiebt gut (500W an 4 Ohm) und hat für weitere Ansprüche auch ordentlich Reserven in den Höhen (ich hatte die für Blues-Rock, Classic Rock und Metal-Geschichten immer am Bass rausgedreht).
Kommt gerade in Verbindung mit ner 212er Box für Deine Mucke richtig gut! Dann darfs auch mal richtig laut werden...[:D]
 
allerbest

allerbest

Tut nichts zur Sache!
Ich habe den LH-500 und von der Röhre ist herzlich wenig zu hören. Also Röhrensound ist das definitiv nicht.[:-)]
 
Ray Mahogany

Ray Mahogany

rude finger
Ich vergaß zu erwähnen, daß ich den LH auch 9 Monate gespielt habe..

Hab' auch nicht behauptet, daß der klingt wie ne Vollröhre (wie klingt die denn? Mein Mywatt ist brutal sauber ein Ampeg eher mittig-dreckig...), aber zum Stil passt das Teil hervorragend, da er nicht zu mumpfig ist (auch mit rausgedrehten Höhen!) einen schönen Tiefmittenschub entwickeln und auch mit 2 lauten Gitten gut mithalten kann.
Tim Smith von [url="http://www.youtube.com/watch?v=XQHTMa6xOAU&feature=related"]'The Brew'[/url] (hier im Rockpalast mit seinem Ampeg) hat mal ein Set über meinen LH gespielt und war davon sehr angetan.
 
Zuletzt bearbeitet:
pickrock

pickrock

Member
Bassix
ß240
Habe noch eine Frage.

Habe mal nach dem Kustom DE 300HD geschaut und der hat 300 Watt RMS an 4 Ohm.
Was passiert wenn ich den an ne Box mit 8 Ohm dran mache?
Ist das viel Leistungs verlust?
Was ist am optimalsten?
4 oder 8 Ohm?
Hat da mal einer ne Formel? ^^

Holger
 
Willie

Willie

Rock on...
Bassix
ß67.206
300W an 4 Ohm sind theoretisch 150W an 8Ohm. Allerdings liefern die meisten Amps etwas mehr, weil sich durch die höhere Impedanz auch die Spannungsverhältnisse in der Endstufe ändern. Mit irgendwas um die 200W darfst du rechnen. Allerdings die fehlenden 100W wirst du kaum bemerken. Nimm dazu lieber eine vernünftige Box mit hohem Wirkungsgrad (gemessen in db). Da haste deutlich mehr von.
Und ich würd zu 8Ohm raten.
1. weil es, m.M. nach, besser klingt, (von wegem Dämpfung, und sowas...) und
2. kannst dann jederzeit eine weitere 8 Ohm Box dazu schalten. Mehr Membranfläche bringt auch deutlich Lautstärke als die fehlenden 100W...
just my 2 cent
 
toav

toav

Member
Bassix
ß59
Prinzipiell ist es oft wichtiger mehr Membranfläche zu erreichen als die dicken Watt aufzufahren. Mit 300 Watt an 4 ohm bist du eigentlich sehr gut bedient, ist ziemlich gängig und praktikabel. Du hast z.B. mit 2x8Ohm Boxen(das ergibt dann die 4) deutlich mehr Durchsetzungskraft, als mit einer 4 ohm Box.
Also fang mit einer 8 Ohm Box an und wenn du mehr Geld hast, hol dir noch ne 2.. Was für Boxen und Boxenkombinatioenn, das ist wieder ne ganz andere Geschichte.. .
 
big_thomas

big_thomas

Well-Known Member
Bassix
ß15.128
...auf jeden Fall....FINGER WEG von BEHRINGER!!!!!....weiß net...vielleicht was gebrauchtes von Ashdown???
 
pickrock

pickrock

Member
Bassix
ß240
Weiß einer zufällig wo ich den Kustom DE 300HD mal Testen kann?
Komme aus Möcnehngladbach.

Im Musikstore Köln haben die den, so wie ich gesehen habe, nicht.

Sonst:
Wo gibt es sonst noch nen großen Musikladen in der nähe von Mönchengladbach?
In Roemond der Musikladen hat ja zugemacht.

Gruß Holger
 
Unbekannter

Unbekannter

Active Member
Bassix
ß5.916
Geh doch Anfang April auf die Musikmesse, da gibts alles. Da kannst gut testen und dann bestellst es dir danach einfach beim Thomann oder in Köln.
Das wäre doch eine der sichersten Varianten.
 
Basscopalypse

Basscopalypse

Passiver Groovling
Bassix
ß3.710
Habe einen alten Yamaha-Combo (B 100 - 115), den ich grad vom Techniker fit machen lasse.
Ist ein Transistoramp, der einen warmen Grundcharakter besitzt. Als Speaker ist ein 15-"Zöller" eingebaut.

Bei Interesse einfach PM mit Mailadresse an mich schicken. Dann kann ich kommende Woche Bilder machen und versenden.

Grüße
 
Rockjaw

Rockjaw

New Member
Bassix
ß262
Zitat:Original erstellt von: big_thomas

...auf jeden Fall....FINGER WEG von BEHRINGER!!!!!....weiß net...vielleicht was gebrauchtes von Ashdown???
Warum Finger weg von Behringer ? Ich spielte den ab und zu in einem
Miet-Übungsraum mit ner Hardtke-Box und fand den für einen Billigamp gar nicht so schlecht. Ich überlege sogar, mir den Behringer als Ersatz-Amp zu
kaufen. -
 
pickrock

pickrock

Member
Bassix
ß240
@ Basscopalypse

Zur Zeit habe ich von Fender den Rumbel 60 Combo.
Will mir ein Topteil und ne Box holen damit ich mehr druck habe und mal was höre bei der Probe.
Und um nen guten Sound zu haben.
Na und weil ich etwas mehr Presents habe auf der Bühne bei auftritten.

Da reicht leider meine Combo nicht mehr!

Gruß Holger

 
big_thomas

big_thomas

Well-Known Member
Bassix
ß15.128
Zitat:Original erstellt von: Rockjaw

Zitat:Original erstellt von: big_thomas

...auf jeden Fall....FINGER WEG von BEHRINGER!!!!!....weiß net...vielleicht was gebrauchtes von Ashdown???
Warum Finger weg von Behringer ? Ich spielte den ab und zu in einem
Miet-Übungsraum mit ner Hardtke-Box und fand den für einen Billigamp gar nicht so schlecht. Ich überlege sogar, mir den Behringer als Ersatz-Amp zu
kaufen. -
Hi...aja, hatte da schon paarmal (19"" Compressor, V-Bass) was und da fängt recht schnell kratzen an den Potis an. V-Bass auch 2* umgetauscht weil da was nicht ging....
oder ich hab eben nur pech!!

Greetz
 
 

Oben Unten