Notenpult-Leuchte mit angenehmem Licht


bassilisk
bassilisk
Wilder Kerl mit feuchtem Blick
Beiträge
5.230
Ort
DE
Bassix
ß6.803
Ich nutze schon viele Jahre eine kleine Batterie-Leuchte. Die war vor 15(?) Jahren wohl Stand der Technik, ist aber nun sicher nicht mehr up to date.
Warum? Sie hat zwei ziemlich eng beschnittene Lichtkegel; sie hat zwei (:rolleyes:) Schalter, die immer schon unzuverlässig waren; und vor allem hat sie eine eklig kalt-blaue Lichtfarbe.
Dennoch scheint sie immer noch aktuell zu sein. :rolleyes:

Ich suche nun eine entsprechende batteriebetriebene (!) LED-Lampe mit einem warmen, gleichmäßig und ausreichend hellen entsprechend einer Glüh- oder Halogenlampe. Das kann ja nicht so schwer sein, oder?
 
bassilisk
bassilisk
Wilder Kerl mit feuchtem Blick
Beiträge
5.230
Ort
DE
Bassix
ß6.803
Witzig: Gerade jetzt, wo ich diese Thema erstelle, erscheint rechts eine Annonce von Thomann, die genau diese Leuchte und ähnliche bewerben. :zyklop::ugly:
 
bassilisk
bassilisk
Wilder Kerl mit feuchtem Blick
Beiträge
5.230
Ort
DE
Bassix
ß6.803
Ich hätte da ein Tipp.

Lern die Songs auswendig :-P Du wirst ja wohl so'n Ding nicht auf die Bühne stellen :O!

Am Montag spiele ich mit meiner Blaskapelle beim Martins-Umzug... Ganz ehrlich: Die Posaunen-Stimme von "Sankt Martin" lerne ich ganz sicher nicht auswendig! ;-)

Edit zur Ergänzung: Zu 90% nutze ich die Lampe zum Proben und Üben - ü50 habe ich doch ein gewisses Defizit bei Zwielicht und einem Lese-typischen Abstand.
 
Rhino-
Rhino-
Purist
Beiträge
8.145
Lösungen
1
Ort
Südniedersachsen
Bassix
ß410.327
Am Montag spiele ich mit meiner Blaskapelle beim Martins-Umzug... Ganz ehrlich: Die Posaunen-Stimme von "Sankt Martin" lerne ich ganz sicher nicht auswendig! ;-)

Edit zur Ergänzung: Zu 90% nutze ich die Lampe zum Proben und Üben - ü50 habe ich doch ein gewisses Defizit bei Zwielicht und einem Lese-typischen Abstand.

- OK, das mit der Posaune ist entschuldigt
- Ü 50 ist keine Ausrede, das kann ich persönlich bestätigen :rolleyes:

PS: Gibt es Playmobil schon so lange?
 
bassilisk
bassilisk
Wilder Kerl mit feuchtem Blick
Beiträge
5.230
Ort
DE
Bassix
ß6.803
Gibt es Playmobil schon so lange?
Der Typ sieht aus wie ich - kein Scheiß! :rofl:
Die Haare sind bissi kurz, der Bart bissi wild, die Lederhose schon arg abgeschossen - aber sonst... :rock:
Für den Bass hat mir mein "Schwiegersohn" Abfallholz vom BolleBass geklaut, selbigen nachgebaut und mir zum Geburtstag geschenkt. Ist das nicht geil? :love:
Jetzt kann ich nie mehr meinen Avatar ändern... :bang:

Wie war nochmal das Thema? Ach ja:
Richtig - ich muss ins Bett! Gut Nacht! :hat:
 
alexanderjoseph
alexanderjoseph
Theatertiger
Beiträge
1.190
Ort
DE
Bassix
ß18.334
und vor allem hat sie eine eklig kalt-blaue Lichtfarbe.
Hallo @bassilisk
Das mit der kalten Lichtfarbe ist wahrscheinlich Absicht.
Bei dem Licht kann das Auge im Normalfall besser und ermüdungsfreier sehen.
Der Kontrast z.B. ist besser.
Deswegen wird im Grafikbereich das kalte, neutralere, Licht beforzugt.
Ist halt nicht so gemütlich. ;-)
Der Vorteil ist aber, das man sich länger konzentrieren kann.
Gerade bei Orchestermusikern kommt es darauf an, dass die Lichtfarbe nicht zu warm ist, da sie es oftmals mit vergilbten Notenkopien zu kämpfen haben.
Noch wichtiger ist allerdings die gleichmäßige Ausleuchtung.
 

Stratitis
Stratitis
Erklärbär und Simulant :-)
Beiträge
7.239
Lösungen
9
Ort
32457
Bassix
ß159.510
Habe selber die Mighty Bright. Sie ermöglicht eine schöne, gleichmäßige Ausleuchtung. Durch den Schwanenhals geht das auch bei Material in Klarsichthüllen ohne widerliche Blendeffekte. Einziges Manko der Mighty Brite: Sie gehen gerne schon mal von alleine an, wenn man sie mit anderen Sachen in einer engen Tasche transportiert und etwas an die Taster komt. Entweder so lagern, daß die Taster nicht versehentlich ausgelöst werden können, oder Batterien rausnehmen. Ich schiebe sie beim Transport neuerdings in eine passende Pappröhre rein und gut.
 
bassilisk
bassilisk
Wilder Kerl mit feuchtem Blick
Beiträge
5.230
Ort
DE
Bassix
ß6.803
Sehr gut wie alle die mighty bright empfehlen, die der te verlinkt hat, als die die er hat und nicht mag :bier:
Danke, dass du das aussprichst... ich hab mich ja schon gar nicht mehr getraut... :embarrassed:
Servus bassilisk,
ich kenne die von dir erwähnten Leuchten auch sehr gut, und habe die gleichen Eindrücke wie du (Licht, Schalter....).
Wie wäre es mit denen:
https://www.thomann.de/at/mighty_bright_85625_nu_flex.htm
warmweisses Luicht, dimmbar und der Druckschalter scheint mir ein bisschen zuverlässiger als die Schiebeschalter...
Merci! :hat: die werde ich mir auf jeden Fall mal näher anschauen!
Das mit der kalten Lichtfarbe ist wahrscheinlich Absicht.
Bei dem Licht kann das Auge im Normalfall besser und ermüdungsfreier sehen.
Der Kontrast z.B. ist besser.
Deswegen wird im Grafikbereich das kalte, neutralere, Licht beforzugt.
Ist halt nicht so gemütlich. ;-)
Wenn du mal das Spektrum dieser Lampen anschaust, wirst du feststellen, dass das so gar nichts mit den hochwertigen Leuchten im Grafikbereich zu tun hat. Da ist jede Neonröhre besser. Nichts dagegen, dass hier fast alle mit ihren Lämpchen zufrieden sind, aber da ist in den letzten 15 nicht mehr viel passiert - das geht besser. :-)
 
beate
beate
Bassteltante
Beiträge
22.898
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß530.355
... aber die Dinger haben sich ja auch so prima verkauft über die Jahre ...

(das kaltweiße Licht der meisten Pultleuchten mag ich übrigens auch nicht. Deshalb besitze ich sowas erst gar nicht.)
 

Similar threads

 

Oben Unten