welche LED-leuchte fürs notenpult?

lila

die nur selten hier ist.
Bassix
ß36.538
möchte mir eine led-leuchte fürs notenpult zulegen, vorzugsweise eine, die ich auch bequem an einem klappständer befestigen kann. eine, die helles, gleichmäßiges licht auf zwei seiten wirft und die wenig strom braucht. klein und handlich wäre auch schön... kann mir einer von euch eine empfehlen?
 

Bassone

Well-Known Member
K&M 12239 Music Stand LED Light
Ich habe diese,bei Thomann oder Amazon erhaeltlich,sehr robust und leuchtet mit warmen Licht gut aus,kostet um 57€,gibt billigere sicher aber dieses ist jeden Cent wert.
Braucht Steckdose.
 

beate

Bassteltante
Spielt bei der Entscheidung nicht auch die Stabilität des Notenständers eine Rolle?
Ich weiß nicht, ob ich auf meine 45 Jahre alten Standardnotenständer Lampen mit 300 g klemmen sollte. Obwohl die von K&M und stabiler als die aktuellen einfachen Ständer sind.

Aber unsere Mitmieter haben mir auch die schon mal heftig verbogen... (zum "Glück" durfte ich sie schon mehrfach "entflechten" und besitze auch einen Hammer gegen lose Vernietung...)

Jetzt hätte ich die Wahl zwischen den Mighy Lights (die ich gakelig und funzelig finde) oder einem zusammenbrechenden Notenständer?
 

Bassone

Well-Known Member
Jetzt hätte ich die Wahl zwischen den Mighy Lights (die ich gakelig und funzelig finde) oder einem zusammenbrechenden Notenständer?
Klar ja,der Notenstaender sollte auch stabil sein,meiner ist wie die Pfunzel auch von K&M,stabil bis zum abwinken.Die Leuchte die ich dran befestigt habe wiegt o,5kg,das ringt dem Staender nur ein muedes Laecheln ab.
Anfangs hatte ich auch billige,Batteriebetriebene Leuchten gekauft,ein Fiasko,ungleichmaessiges Ausleuchten,unangenehme Lichtfarbe.Der Mehrpreis fuer gute Lampen hat sich bei mir ausbezahlt,sei es am Staender oder auf dem Klavier,auch die Augen danken es mir.
 

beate

Bassteltante
Es kann aber Gründe geben, warum man eben keine hochwertigen Notenständer in einem Proberaum stehen haben will. Vor allem den, dass man nicht allein ist.

Was für mich die Suche nach einem vernünftigen Kompromiss ist. Man könnte aber ggf eine Klemmleuchte ohne Batterien mit Netzteil betreiben. Dann würde sie leichter. Und klar - warmweiß ist auf jeden Fall dem Billig-LED-Weiß vorzuziehen.
 

lila

die nur selten hier ist.
Bassix
ß36.538
gute punkte. ich brauche zwingend eine, die ohne steckdose funktioniert. ist mir gar nicht in den sinn gekommen, dass es auch anders sein könnte.

ich weiß manchmal nicht, was für ein notenständer mich erwartet. manchmal auch gar keiner, für den fall habe ich meinen klappständer dabei. so kann ich alles zusammen tragen, kram im rucksack, kontrabass, ständer. mit einem unklappbaren ständer ginge das nicht.
 

beate

Bassteltante
Aber auch da gibt es stabile und weniger stabile. Irgendwann mal hatte ich mir z.B. mal den "großen" Klappständer von K&M geleistet. Aber der steht daheim.
Anschluss fürs Netzteil bedeutet aber auch, dass man sich ein externes Batteriefach zulegenbassteln könnte, das man unter den Ständer auf den Boden legt.
 

AndyH

Laut geht schon - "schön" kommt später
Bassix
ß6.510
Die vom K&M kenne ich leider nicht, begnüge mich derzeit mit oben aufgeführter Mighty Bright 2... Für meinen Einsatz reicht es, aber die Ausleuchtung könnte besser sein.
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß7.217
was ist ein notenpult???
nimm doch einfach ne stirnlampe. braucht keine steckdose und du kannst nach dem gig nahtlos mit dem fahrrad nach hause fahren. zudem kannst du diesen bei größeren konzerten beliebten "suchscheinwerfer wabert durchs publikum" effekt machen. vielleicht kann man per knopfdruck sogar so einen coolen stroboeffekt einschalten. dank farbwechsel-leds sicher auch in lila.
 
Oben Unten