OLP mit Bartolini Elektronik aufrüsten?

mayo22

New Member
Bassix
ß432
Hi zusammen,

ich würde gerne meinen OLP MM2 mit einer aktiven Klangregelung aufrüsten. Von Bartolini gibts diverse vorgefertigte Komplettteile für verschiedene Setups. Aber welche Version nehm ich denn da jetzt am besten? Im Original hat der OLP ja zwei getrennte Volumenpotis für die beiden Humbuckerspulen. Bei den Bartoliniteilen für einen PU hab ich aber nix vergleichbares gefunden. Oder muss ich ne Elektronik für 2 PUs nehmen? Lohnt es sich, evtl. auch den Tonabnehmer durch einen aktiven zu ersetzen? Den Grundsound des OLP möchte ich im Prinzip beibehalten, hätte halt gerne mehr Variationsmöglichkeiten. Vielleicht ist es ja auch möglich, den Sound noch ein bisschen mehr in Richtung Stingray zu verändern?
Danke schon mal für Eure Hilfe.
 

mayo22

New Member
Bassix
ß432
Danke schon mal für Eure Antworten.
Womit erziele ich denn den deutlicheren Effekt? Tausch des PUs oder der Elektronik? Oder am besten gleich beides?
 
Steinalter Thread wieder aufgewärmt, hey Mayo, hastes gemacht? Wie ist das Ergebnis?

Bei mir ist in den lokalen Kleinanzeigen ein OLP 4er für VB 150? inkl. Gurt und Gigbag aufgetaucht, jetzt sitze ich hier und hadere mit mir, ob ich mir ´nen vierten Bass zulegen soll, die 150? könnte ich investieren. Hm, was mach ich nu?
 

draht vader

New Member
Bassix
ß274
Zitat:Original erstellt von: W.A.S.P.chen

Steinalter Thread wieder aufgewärmt, hey Mayo, hastes gemacht? Wie ist das Ergebnis?

Bei mir ist in den lokalen Kleinanzeigen ein OLP 4er für VB 150? inkl. Gurt und Gigbag aufgetaucht, jetzt sitze ich hier und hadere mit mir, ob ich mir ´nen vierten Bass zulegen soll, die 150? könnte ich investieren. Hm, was mach ich nu?
Der OLP ist kein schlechter Bass. Ich hbae ihn auch und abgesehen von einigen Verarbeitungsmängeln (Lacknebel an der Kopfplatte, lockere Potis) ein angenehm bespielbarer Bass mit guten Klang vom Serien PU. Der schiebt schon ganz schön, deshalb werde ich auch höchsten Mal auf ´nen Häussel PU umsteigen aber die Elektronik unangetastet lassen. Meiner Meinung nach langt das alleine schon um den Sound deutlich zu verbessern. Ich habe für meinen 290,00? neu hingelegt und habe es bis jetzt (trotz der o.g. Mängel) nicht bereut. Ist aber ein dicker Knüppel der Hals. Wenn du mehr auf Jazz-Bass Ähnliche Halsmasse stehst, wirst du erstmal geschockt sein. Aber genau das ist es was mir gefällt [;-)]
 
Ich schau ihn mir morgen mal an.
Zum Thema Hals, ich hab schon ein Surfbrett (5er Bogart) und einen "normalen" (T-Bird), mir fehlt eigentlich noch ´ne fette Keule in der Sammlung.
 

draht vader

New Member
Bassix
ß274
Also der Hals ist schon massiger als viele "Modebässe". Aber man gewöhnt sich schnell daran und ich mag das Spielgefühl sehr gerne. Allerdings ist das auch mit einem ganz schönen Gewicht verbunden. Ein breiter Gurt ist da Pflicht!
 
Oben