Patch Kabel fürs Board - was sind Eure Lieblinge und was nervt Euch?


K
KlaBa
Well-Known Member
Beiträge
655
Bassix
ß38.553
Moin,

nach dem ich mir dachte:" Kauf doch mal die kurzen fachen Kabel mit den schönen kleinen und flachen Steckern" war ich auch sehr glücklich.:love: .... Also bei Zimmerlautstärke.... :whistle:... ... Und als es dann mal "normal"-Laustärke wurde:"aaahhhhh, hhiiillllffffffeeeeee!!!!!!!!!" :fear::w00t::dizzy:😭🤮


( Leidensgeschichte kann ab hier übersprungen werden ...

OK, die Kabel machen Geräusche - es sind eher Antennen:weep: Besonders wenn man den Stecker in Richtung Buchse berührt/nahe kommt. Fällt stärker auf, wenn der Bass nicht voll aufgedreht ist.

Also Bass direkt an den Amp - OK. (Auch mit verschiedenen Instrumenten Kabeln getestet.)
OK, alles noch mal auf Anfang (Rückbau).

Jetzt nur ein Polytune und einen Ditto Looper. (Die lassen auch das Signal durch ohne Spannungsversorgung).
Zuerst nur einen Treter mit und ohne Spannungsversorgung und Instrumenten Kabel. (Also Bass, Kabel, Treter, Kabel, Amp) Alles OK. Das gleiche mit dem anderen,.. alles OK.

Dann mal beide Treter. Alles OK, solange man alles mit Instrumenten Kabel (leider das kürzeste 3m) anschließt. Sobald ich ein Patch-Kabel zwischen den Tretern habe, fängt es an zu brummen etc... Dies lässt sich reduzieren, wenn man die Treter so dicht beieinander platziert sodass die Stecke an das andere Gehäuse kommen. (Mit und ohne Spannungsversorgung macht da keinen Unterschied)

Das ist bei alle flachen, flexiblen und billigen Patch Kabeln die habe so, es sind ja leider auch alles die gleichen. (Ja, wer billig kauf - kauf zweimal, ... usw. etc.)


.... Leidensgeschichte zu Ende )


Bevor ich jetzt einfach wild Kabel kaufe, um heraus zu finden welche funktioniert (Preis/Leistung), denke ich: Ihr habt doch sicher ein paar Tipps und schon einiges ausprobiert.

Also was sind Eure Patch Kabel der Wahl und womit funktioniert es bei Euch bzw. was sind Eure Erfahrungen?

Ich bin gespannt!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ratterbass
Ratterbass
Digitalisiert
Beiträge
3.242
Ort
H
Bassix
ß96.554
EBS auch hier. Alles tutti. Früher auch viel selbstgebaute, aber dort sind mir die Stecker irgendwann einfach zu groß gewesen. Rockboard und andere günstigere Kompaktkabel habe ich auch ausprobiert, die hatten aber alle eine mangelnde (bzw. keine...)Schirmung, was zu Problemen führen kan.
 
Zuletzt bearbeitet:
Scorn8
Scorn8
Well-Known Member
Beiträge
1.541
Ort
Ost-Berlin
Bassix
ß70.610
Rockboard Flat Gold Patch und Looper/Switch Kabel sind auf meinem Brett verbaut.
Alles ruhig und keine Probleme damit.
Zbs. sehr kurze 5 cm gewinkelt oder auch 20 cm gerade auf gewinkelt in der Serie.
Natürlich auch längere...alles was ich brauchte.


 

Anhänge

  • Brett.jpg
    Brett.jpg
    167,8 KB · Aufrufe: 29
Zuletzt bearbeitet:
K
KlaBa
Well-Known Member
Beiträge
655
Bassix
ß38.553
Vorweg:
Alles wie oben beschrieben hat Bestand nur eine kleine Ergänzung noch.

Es war zwar nicht angeschlossen, aber das Kabel von Netzteil, welches in der Steckdose war, endete in der Luft ohne Kontakt. Dieses brummen wurde eingefangen. Mit einem anderen Netzteil ist es jedoch das gleich Spiel. (Na super, galvanisch getrennte Spannungsversorgung, aber das Netzteil verursacht brummen im Patchkabel auch ohne angeschlossen zu sein). Bleibt also das die Kabel sensible sind.

... oder auf Akku umstellen ;-)

Es sind Hausmarken HB (3+1), F (2x lang) und auch eines von C (sehr kurz). Alle sehr günstig.
PK_HB_F_C.jpg


Die wenigsten Geräusche sind in dieser Ausrichtung zu hören:

Brumm.jpg


Man darf jedoch nicht ans Kabel fassen! Mit Cordial oder Sommer Kabel (in 3 Meter) ist das unproblematisch - sieht aber auf den Board doof aus.
 
K
KlaBa
Well-Known Member
Beiträge
655
Bassix
ß38.553
Hab die EBS Kopien von HB, bin auch zufrieden...
Das ist mir auch erst aufgefallen, als ich den Verstärker nicht mehr in dezenter Lautstärke an hatte.

Es zeichnet sich EBS und Rockboard ab. Hat jemand schon mal die Ernie Ball Patch Cable ausprobiert. Zum Beispiel:
oder sollte ich besser bei den klassischen Winkelsteckern bzw. Pancake-Steckern bleiben?
 

K
KlaBa
Well-Known Member
Beiträge
655
Bassix
ß38.553
Mal was zum sehen und hören:



Ist zwischen den Tretern ein 3m Cordial Kabel oder Sommer Kabel, dann ist Ruhe. Auch die Treter machen da kennen Unterschied.
 
Zuletzt bearbeitet:
Badmorefinger
Badmorefinger
Well-Known Member
Beiträge
1.497
Bassix
ß51.702
Also ich spiele auch die preiswerten harley benton auf drei großen Boards mit unterschiedlichen Netzteilen. Habe da noch nie ein Problem mit gehabt, habe auch gerade noch mal getestet, ich kann bei mir berühren und bewegen bis das der Arzt kommt, machen alle keinen Mucks. Deine Fehleranalyse klingt ja eigentlich schlüssig, seltsam finde ich das Phänomen dennoch.
 
K
KlaBa
Well-Known Member
Beiträge
655
Bassix
ß38.553
@Badmorefinger Hast Du auch die Lautstärke am Bass zurückgedreht? irgendwo bei 2/3 max. Vol. hört man das am besten, ach ja - den Amp auch aufdrehen.

BTW: wenn es mal ein Treffen im Großraum Köln gibt, dann kann ich ja die Magic-Patch-Dinger mitbringen :bier: Oder vielleicht findet sich ein Grüppchen für einen gemeinsamen Besuch der "AlteBurg" :-)
 
Badmorefinger
Badmorefinger
Well-Known Member
Beiträge
1.497
Bassix
ß51.702
Jetzt wird's lustig. Also ich habe Deinen "Versuchsaufbau unter Extrembedingungen" (Alles aufgerissen) gestern nacht einmal nachgebaut und konnte in der Tat auch einen ähnlichen Effekt erzielen. Allerdings nicht mit den Flachkabeln sondern mit diesen da:


Da gab es ein Grundklirren im Signal und wenn man dann hinten an die Buchsen gefasst gab das einen elektrischen Impuls, aber eher so wenn Du einen schlecht abgeschirmten Bass hast und fasst an die Saiten und der wird dadurch stumm. Interessanter Weise gab es sogar dann einen Impuls wenn ich gar nicht über das Board gespielt habe sondern mit dem Kabel direkt in den Amp gegangen bin konnte ich hören wenn ich gleichzeitig an diesen Metall gefasst habe. :O!

So, und jetzt kommt es. Allerdings nur mit fenderartigen Bässen :D:D:D.

Nein, das ist keine Verarsche. Was ebenfalls Einfluss zu haben scheint sind solche Dinge wie Beleuchtung und Stromkreis. Bei mir im Altbau hängen so kleine Neonröhren im Bauhaus-Stil im Zimmer, wie gestern getestet und auch immer vermutet wohl im gleichen Stromkreis, die erhöhen den Effekt nochmal, sogar deutlich. Wie mir dann gestern bewusst wurde besitze ich allerdings den absoluten Panzer wenn es um das Thema Abschirmung geht, mein Hauptbass ist ein Alubass, bei dem sitzen die Pickups in einem durchgehenden Hals der ein kompakter Alublock ist. Und da ist dann absolut Schweigen im Walde und alle beschriebenen Effekte sind Geschichte. Meine Fenderartigen sind nicht nachträglich abgeschirmt.

Meine Schlussfolgerung, anscheinend können solche Kabel bestehende "Abschirmprobleme" potenzieren. Ob sie allerdings diese alleine auslösen können habe ich ein wenig meine Zweifel. Aber wie gesagt, meine Flachkabel, sind da alle unauffällig. Kann es nicht sein dass da im Vorfeld ein anderes Problem anliegt, Abschirmung, Erdung, Stromkreis oder ähnliches und was sich dann lediglich an den Kabeln zeigt? Du sagst ja auch, der Effekt wäre weg wenn sich die Pedale berühren würden. Wofür ich allerdings keine Erklärung habe, warum es mit dem drei Meter Kabel dann keine Probleme gibt.
 
K
KlaBa
Well-Known Member
Beiträge
655
Bassix
ß38.553
@Badmorefinger Vielen Dank für Deine Info und die Zeit die Du in das Thema steckst:great:

Ergänzen kann ich noch: Fender Jazz passiv und Sandberg TT aktive/passive verhalten sich gleich. Auch ohne angeschlossenes Netzteil an den Tretern kann man mit den Ende des Netzteil Kabels das Brummer an der Patchkabel verursachen (Netzteil natürlich in der Steckdose). :dizzy::confused::gruebel::nix:

Du sagst ja auch, der Effekt wäre weg wenn sich die Pedale berühren würden.
Also so wie im Bild davor. Die Treter sind so dicht bei einander, das die Stecke dann den anderen Treter fast berühren. Leichtes brummen am Kabel bekommt man jedoch noch hin.

Ich vermute, das PVC leitet (zwar gering) meine Finger sind die Antenne und am Stecker ist der Pin für das Signal nicht vollständig abgeschirmt, sodass das PVC diesen berührt.

Da leider Dein "pro Snake" Kabel das gleiche Verhalten hat, werde ich wohl ein teures, dickes Kabel in kurz kaufen - und dann mal sehn.
 
Zuletzt bearbeitet:
K
KlaBa
Well-Known Member
Beiträge
655
Bassix
ß38.553
Bäm, Bäämmmm, Bääääääääääääämmmmmm!!! bass-guitar😁

Jo, jetzt ist Ruhe :love:

War heute dann mal im Musicstore in Köln und bin direkt zum Resident Bass Dealer aka Dirk gegangen. Problem beschrieben und was soll ich sagen... Dirk sagt:" Hast Du es ja schon selbst richtig identifiziert", aber wichtiger war dann "Ich nehme die hier und hab keinen Ärger". So mag ich das! :D

Na klar, das Sommer Cable Patchkabel 0,2 m (XS8J-0020) ist nicht das günstigste aber es funktioniert! Ob ich jetzt den Rest auch so machen... ich versuche es dann doch mal etwas günstiger.

Wichtig ist, das es bei mir "nur" am Kabel liegt und nichts anderes!

Danke noch mal für Eure Infos! Mal sehen wie es mit einem EBS Kabel wird....:bier:
 
Zuletzt bearbeitet:
Rossie Schroeder
Rossie Schroeder
Well-Known Member
Beiträge
528
Bassix
ß12.813
Super, kostet halt einen fünfer mehr als das HB aber wenn damit das Problem gelöst wird, top!
 

Oben Unten