Paulitos Youtube Kanal

An- und Verkauf

Well-Known Member
Bassix
ß7.995
Hier schon mal ein kleines Solo vom letzten WE:
Sehr gut gespielt, Dankeschön!!

Deutsch oder Denglisch, ich weiß es nicht. Einerseits erhöht man mit Englisch die internationale Aufmerksamkeit, andererseits aber auch nicht mehr, da muss man fragen: was bringt mir das? Follower zahlen mir nicht die Miete ....

Nix schlimmeres als ein unverständlicher Beitrag in einer Fremdsprache.
siehe Gregor von BassTheWorld,
Aber wenn man die Fremdsprache nicht wirklich drauf hat, wird´s dann doch peinlich. Bei Gregor frage ich mich immer, warum ihm niemand sagt, dass der Engländer gerne mal ein ti-eitsch benutzt. Ich muss das immer wegklicken nach ein paar Sekunden, der Fremdschämfaktor macht mich jedesmal platt.
 

Der Michl

Richtig, das gehört so.
Bassix
ß5.310
Aber wenn man die Fremdsprache nicht wirklich drauf hat, wird´s dann doch peinlich. Bei Gregor frage ich mich immer, warum ihm niemand sagt, dass der Engländer gerne mal ein ti-eitsch benutzt. Ich muss das immer wegklicken nach ein paar Sekunden, der Fremdschämfaktor macht mich jedesmal platt.
Mangelnde Umsetzung des Oxford-Englisch kannst du aber auch allen Amis, Aussies und Kiwis vorwerfen, nicht zu sprechen von Iren, Schotten oder gar den Walisern.
Solange klar ist was gemeint ist, hast du doch 10 von 10.
 

An- und Verkauf

Well-Known Member
Bassix
ß7.995
Schotten oder gar den Waliesern.
Scutts baiss lessn halte ich auch nicht lange durch. Ich sympathisiere durchaus mit Dialekten und sonstigen Unzulänglichkeiten, weigere mich aber, deren Zurschaustellung als FEATURE anzuerkennen. Es ist für mich ein großer Unterschied, in der Muttersprache zu dialektieren oder eine Fremdsprache nicht richtig zu können. Mehr muss ich aber auch nicht dazu sagen, wichtig ist das nicht.
 

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Bassix
ß87.591
"Mai njuu Äääkschnfuim" (Arnold Schwarzenegger) .. Englisch mit einem so markant östereichischem Akzent, daß es schon ein Markenzeichen ist...
 
  • Like
Reaktionen: Ens

claudio

Well-Known Member
Bassix
ß72.458
Scutts baiss lessn halte ich auch nicht lange durch. Ich sympathisiere durchaus mit Dialekten und sonstigen Unzulänglichkeiten, weigere mich aber, deren Zurschaustellung als FEATURE anzuerkennen. Es ist für mich ein großer Unterschied, in der Muttersprache zu dialektieren oder eine Fremdsprache nicht richtig zu können. Mehr muss ich aber auch nicht dazu sagen, wichtig ist das nicht.

:rofl:
 

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Bassix
ß87.591
Jazz auf einem Bürgerfest ist schon mutig... Respekt!

Bei uns auf der Jazz-Summernight in Minden wäre das sicherlich sehr gut angekommen. Da ist auch das passende Publikum vorhanden.
Leider ist es so, dass die übliche "Laufkundschaft" auf einem Stadtfest sich nur für die Mucke interessiert, wo man die "4 on the floor" noch 500m weit aus den Subs dröhnen hört....
Dann am besten noch Discofox in Deutsch :igitt:
 

Oben Unten