PD7 vs odb3 vs digitech

bassocksky

Active Member
Bassix
ß4.370
ich hatte u.a. alle drei und habe mich für den Digitech BassDriver entschieden.

ODB3 ist mir zu "sägig", PD7 nicht natürlich genug. Der DB kann so ziemlich alle anderen imitieren, wenn man sich bei der Regelung Mühe gibt, also von leichtem, überzeugendem Overdrive zu Proco-Rat ähnlichen Sounds. Überhaupt ist die Bass-X-Serie von Digitech sehr zu empfehlen - wenn man vom Dual band Compressor mal absieht - der ist nur seltsam...

Gruss, Andre
 

Bongoking

New Member
Bassix
ß246
Moinsens, ich hab den PD7, und hatte auch mit dem Digitech geliebäugelt,
mich aber anders entschieden:
Der PD7 kriegt einfach perverse Heavy-Sounds hin,
auch wenn diese zu unnatürlich klingen, weshalb ich wohl bald auf Electroharmonix
Big Muff umsteigen werde !
 

LoveHunter

New Member
Bassix
ß307
ich kann bassocksky nur zustimmen, der ODB3 ist echt nicht gut und eifach bähh, aber naja das ist nu mal ansichtssache, aber ich glaub das diese ansicht jetzt "recht viele" vertreten
 

AXT

New Member
Bassix
ß312
@ Moonraker:
Den Digitech hatte ich mal, klang gut und war echt vielseitig. Da ich den Tretminen aber im allgemeinen wenig abgewinnen kann werd mir aber wohl irgendwann nen Bass POD zulegen.
 

bloodyzoo

New Member
Bassix
ß246
verzerrer sind eh geschmackssache...
die dinger gibts eh in jeden besseren musikladen zum antesten. also einfach ausprobieren.
ich hatte schon alle 3 verzerrer im laufe der zeit. und immer fand ich nen anderen besser...[8D][:D]

der Boss klingt halt etwas sägend (was ja auch viele gerade gut finden)und ist im leicht angezerrten bereich gut. n großer vorteil ist, dass man das orginal signal mit dem verzerrten mixen kann. au0ßerdem klingt er alles im allen eher vintage

der Ibanez klingt da weitaus moderner und hat seine vorteile im hi-gain bereich, fängt aber auch ziemlich schnell an zu matschen, wenn manns übertreibt. n großer Nachteil ist, dass der im ausgeschalteten zustand den klang immer noch stark verändert. (wenn der ausgeschaltet ist, verändert sich der sound hörbar wenn man an der klangregelung dreht!)

der Digitech ist auf jeden Fall sehr vielseitig. aber so richtig hat der mich im endeffekt nicht allzusehr überzeugt. hab mich aber auch nicht allzulange beschäftigt, weil das ding (wie alle digitechs) ne batterie in 1-2 Stunden komplett leergelutscht hat, was ich tatal nervig fand. bei meinen boss halten die teile mehrere Monate
(ich weis n netzteil geht ja auch aber ich mags halt ohne mehr, weils live halt praktischer und weniger störungsanfällig ist)
 

schock

Member
Bassix
ß288
Bub webb der PD7 hier so gelobt wird:
Verkaufe meinen PD7, 3 Jahre alt incl. gebrauchsputren, technisch ok für sagen wir mal 30 Euronen.
Warum? Habe mir nen Tubescreamerimitat mit Bassregelung zugelegt.
 
Oben Unten