Positive Grid Bias Mini Bass


schbassti
schbassti
New Member
Bassix
ß657
Hallo zusammen!
Der Gitarrist aus meiner Band hat sich dieses Teil zugelegt, ausser der Farbe und der Voreinstellungen gibt es keinen großen Unterschied zwischen Gitarren- und Bassmodell. Ich hab das Ding Mal kurz angespielt und fand es gar nicht so schlecht. Auch was an Gitarrensounds da so rauskommt: Hut ab.

Aber: Was sagt die eingefleischte Bassergemeinde dazu? Hat den jemand schon auf Herz und Nieren getestet?

Freue mich an antworten
 
Ratterbass
Ratterbass
Digitalisiert
Bassix
ß70.594
Bei der Leistung, für den Preis ist das Ding leider komplett uninteressant. Fürs Studio überflüssig, da kann man sich besser BiasAMP als VST holen...

Dann lieber etwas sparen und Kemper/Helix/Axe, evtl mit potenter Endstufe zulegen..
 
Mudskipper
Mudskipper
.
Bei der Leistung, für den Preis ist das Ding leider komplett uninteressant. Fürs Studio überflüssig, da kann man sich besser BiasAMP als VST holen...
Deswegen verstehe ich das Konzept auch nicht wirklich.
Wenn da jetzt die aktuelle kräftige ICE drinsitzen würde und dann zu dem Preis wäre das ja interessant für "modern Modeling" Basser.
Aber so?
 
schbassti
schbassti
New Member
Bassix
ß657
Darum stellt sich mir die Frage @Ratterbass ob das was taugt...denn für n Basssound musste ich das Ding schon ziemlich aufreißen
 
Dr.Gore
Dr.Gore
Well-Known Member
Bassix
ß25.491
Die kommen doch aus dem Gitarrensektor. Ham wahrscheinlich nicht auf dem Plan das im Bassbereich mehr als die doppelte Leistung gefragt ist. Aus meiner Sicht eine lausige Marktaquise.
 
schbassti
schbassti
New Member
Bassix
ß657
Was gibt's denn noch so @christheg?

Und ist modelling überhaupt ne Alternative zu ner echten Röhre?
 
christheg
christheg
I'm Good
Bassix
ß12.580
Gibt noch Amplitube, Mark Studio 2 (Markbass), Guitar RIG und das Line6 Helix Plugin, um nur mal die zu nennen, die ich schon mal getestet hab.

Ich selbst kriege die besten Sounds aus Amplitube, BIAS hat aber mit dem Helix die besten Effekte.

Und ist modelling überhaupt ne Alternative zu ner echten Röhre?

Fürs (home) Recording auf jeden Fall. Ich wage zu behaupten, nach dem Mastern ist der Unterschied so gering, dass es eh niemand mehr merkt. Ich vertrete auch die ketzerische
Meinung, dass man es live noch viel weniger hören würde. Ich hab letzthin einen Rig Rundown gesehen, wo sie alle gesagt haben, seit wir Kemper benutzen sparen wir 50000 $
Frachtkosten pro Jahr und haben auch noch immer den selben Sound im Ohr und FoH. Mindestens 95% des Sounds für 1/10 des Gewichts, für mich keine Frage, muss aber jeder selbst
mit seinem GAS ausmachen :bier:.
 
 

Oben Unten