Preamp und Endstufe


bassplayer
bassplayer
Active Member
Hallo Leute,

mal wieder ne ( blöde ) Frage.

Wie ist das mit dem Preamp- und dem Endstufen-Betrieb

Wo werden die Boxen eingestöpselt und wie der Preamp - gebrückt oder 2-kanalig.

Doof ich weiß - aber ich bin halt kein Elektriker.

Jetzt schon danke für Eure Hilfe


Bässte Grüße, Michael
 
FMC
FMC
Bassboxenmanufaktör
Beiträge
4.266
Lösungen
5
Ort
DE
Bassix
ß143.629
Bass in den Preamp, den in die Endstufe, von der aus in die Boxen. Gebrückt oder 2 Kanalig ist je nach Anforderung
und Boxenmenge zu regeln. Wichtig ist es nicht die Mindestimpedanz der Endstufe zu unterschreiten.
 
Eliashaugk
Eliashaugk
Well-Known Member
Beiträge
1.969
Ort
Erzgebirge
Bassix
ß42.403
Potentere Endstufen
Geile preamps,
sehr flexibel, wenn man einen anderen sound will braucht man nur nen anderen preamp...
Um mal einiges zu nennen
 
G
Gast72603
Gesperrter User
Beiträge
861
Bassix
ß8.722
unterschiedlicher Sound, Platzersparnis bei zwei Preamps gegenüber Amps
vielfältige Anschlussmöglichkeiten mit Patchbay, Mischpult
 
Logabass
Logabass
Passives Member
Beiträge
12.659
Lösungen
2
Bassix
ß58.952
Pre = vor
Endstufe

Aber warum tut man sich das an?
Wo liegen da die Vorteile ?

Gute Frage, ich liebe jedenfalls meine Vorstufen vom Sound her, anbei eine kleine Auswahl! :stolz:

IMG_1180.JPG.jpg
 

claudio
claudio
Well-Known Member
Beiträge
8.888
Lösungen
1
Ort
CH
Bassix
ß14.367
Ciao Loga,

den MM willst Du doch gar nicht, der ist Dir zu blau. Ah und der V Type, ist ja schon nicht mehr auf Deiner Liste. Du weisst ja wo mein Haus wohnt, brings vorbei, bevors wegschmeisst ;-)

Die Gator Cases mag ich übrigens auch sehr gut. Leicht und robust. Wenn man sich an das Lochrastergedöns und die leicht andern Schrauben gewöhnt hat (ist leicht änderbar).

Gruss
claudio
 
claudio
claudio
Well-Known Member
Beiträge
8.888
Lösungen
1
Ort
CH
Bassix
ß14.367
Ciao Loga,

uiuiui, ist gefährlich, hab' gerade gekuckt. Muss ja ein wenig aufs Budget achten diesen Sommer, disssas Ware ist ja immer 1a und der Preis vernünftig...

Ma schauen, danke für den Tipp!

Gruss
claudio
 
Isso
Isso
Well-Known Member
Beiträge
876
Ort
Iphofen
Bassix
ß28.158
Ich bin z Zt noch echt sehr zufrieden mit meinem MB littel Tube. Ist genau das was ich mir im Moment so Sound technisch vorstelle.
Und verdammt unkompliziert :claphands:

Was eine Endstufe für Aufgabe hat, kann ich mir noch erklären.
- Die Box mit genug Leistung befeuern.
Aber was noch?

Ein Preamp
Soll die Aufgabe der "Tonfärbung" übernehmen.
Ist das so im Grund mal richtig?
:gruebel:
 
Logabass
Logabass
Passives Member
Beiträge
12.659
Lösungen
2
Bassix
ß58.952
Ich bin z Zt noch echt sehr zufrieden mit meinem MB littel Tube. Ist genau das was ich mir im Moment so Sound technisch vorstelle.
Und verdammt unkompliziert :claphands:

Dann ist doch alles gut, so muss es sein! :great:

Ein Preamp
Soll die Aufgabe der "Tonfärbung" übernehmen

Genau so ist es, der Preamp unterstützt den Sound, verschiedene Preamps haben ein ganz prägnantes Voicing. Aber machen wir uns nichts vor die Zeit der 19" Preamps ist bis auf wenige Ausnahmen eigentlich vorbei. Die "Kaiserzeit" waren die 80iger und 90iger. Da ich in dieser Zeit musikalisch "groß" geworden bin, hänge ich an dem alten Kram. Z. Z. erleben die alten Preamps eine Renaissance, wobei die anscheinend gerade wieder etwas abebbt.

"Moderne" Bassisten heute mit vielen GIGS achten natürlich auf Kompaktheit und greifen dann zum potenten Class D Amp ggf. mit einem Bodentreterpreamp davor und gut ist das.
 
Tangette
Tangette
Doubler with Passion
Beiträge
2.724
Ort
DE Zwischen Stuttgart und Ulm
Bassix
ß37.028
Bei der Kontrabassverstärkung im "kleinen Besteck" ist ein guter Preamp (oder mehrere....) vor einer guten, linearen Aktivbox eine feine Sache (ist zwar jetzt, wo es hier um Endstufen geht, ein bißchen am Thema vorbei, aber trotzdem ... :-) )
 
G
Gast74634
Guest
Den TBP nehm ich dir gern ab, wenn dir das zu viel Last ist, Loga ;-)
 
 

Oben Unten