Preamppedal für Fretless Bass

mbass

Mehr Spass mit Bass!
Bassix
ß3.674
Moin, ich bin auf der Suche nach einem Preamp für meinen Fretless Bass. Der Preamp sollte einen DI Ausgang, sowie einen Effektloop send/return haben. Ich spiele damit direkt in unsere PA. Ich würde gerne meinen Chorus, Oktaver und Hall einschleifen. Hat jemand eine Idee oder Tip für mich? Viele Preamps haben noch eine Zerre an Bord, welche ich nicht gebrauchen kann.
 

bassilisk

Upcycler
Bassix
ß4.333
Ich verstehe nicht, an welcher Stelle eingeschleift werden soll...
Normalerweise ist der Einschleifweg zwischen Vor- und Endstufe, also bei Dir hinter dem Preamp?
:confused:
 

bassilisk

Upcycler
Bassix
ß4.333
Verstehe - die habe vermutlich keinen true Bypass...
An deiner Stelle würde ich einen Preamp suchen, der gut klingt. Wenn er dann keinen Einschleifweg hat (was wohl eher die Regel sein dürfte) brauchst du einen Looper. Falls die Effekte zwingend hinter die Klangregelung müssen, noch eine DI-Box.
Das ist natürlich ein sehr großer Aufwand, aber an erste Stelle würde ich immer den Grundsound setzen! Wenn dann der Einschleifweg doch dabei ist - um so bässer.:-)
 

mbass

Mehr Spass mit Bass!
Bassix
ß3.674
Der Grundsound sollte auf jeden Fall an erster Stelle stehen. Leider haben so viele Preamps mittlerweile eine Zerre eingebaut und sind entsprechend groß. Ich habe noch von Palmer eine DI Box rumliegen.
 

Hen

Well-Known Member
Bassix
ß45.401
Du könntest vielleicht auch den hier benutzen:


Der ist wirklich Bypass, habe ihn selber getestet und bin da auch sehr empfindlich was den Sound angeht. Danach kannst du dann jeden beliebigen Preamp einschleifen.

Grüße Hen
 

mbass

Mehr Spass mit Bass!
Bassix
ß3.674
Ich habe mir den Acouswitch von Lehle ausgeliehen. Etwas kleiner als die Basswitch, dennoch viele ähnliche Features! Mir fehlt aber der schaltbar Effektloop. Ich denke, dass ich den Bassbone von Radial Mal anchecken werde.
 
Der Acouswitch hat einen schaltbaren Effektloop, den „Mix Loop“, der mit dem linken Fußtaster bedient wird! Inklusive schaltbarer Phasenumkehr übrigens.
Ich hab das Teil auch grad da und bin bisher (nur im Arbeitszimmermodus) vom klaren Sound sehr angetan! Klingt sogar klarer als in den Blue Sky direkt, das will schon was heißen.
Morgen kommt er in meiner Funkband mit 5er Prezi zum Einsatz, da bin ich sehr gespannt - vor allem, wie sich der eingebaute LowCut bei ca. 50 Hz in der Band macht: räumt er auf oder dünnt er aus...?
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten