Preise 1968/69 Fender Precision / 1972 Fender Telecasterbass


BoogieCaster
BoogieCaster
Well-Known Member
Der 72er ist doch mit Humbucker am Hals? Meinen 73er Tele würde ich auch exakt so taxieren. Da gab es vor 10 Jahren schon ernsthaftes Interesse zu diesem Preis, als ich mal so ne Anwandlung hatte ihn vielleicht zu verkaufen. Der Tele ist halt sehr speziell und man muss jemanden finden, der diesen Sound braucht. Knapp unter 3k ist meiner Erfahrung nach realistisch.

Zum Preci kann ich nix sagen
 
xroads
xroads
Well-Known Member
Bassix
ß37.948
Du wirst den Preis bekommen, den jemand bereit ist zu zahlen - schau mal in den Fender thread, da wird das Thema gerade diskutiert.
Die Preise, die Du zitierst, bekommst Du evtl. wenn Du ein Jahr Geduld hast, um den richtigen Kaeufer zu finden. Falls Du schnell verkaufen willst,
sind diese Preise sicher zu hoch. Als Anhaltspunkt kannst Du z.B. das basschat Forum in UK nehmen; da werden einige vintage Baesse
von privat verkauft.
 
jazzmattezz
jazzmattezz
Well-Known Member
Bassix
ß95.686
Ausserdem kommt es auch sehr stark auf die Farben und den Zustand an und ob alles original ist bzw. keine Austauschteile verbaut sind.
Ein unverbastelter Sunburst Preci von 1969 bringt meiner Erachtens eher nicht den von dir angestrebten Preis, ein in Custom Color lackierter unverbastelter 69er wohl eher.
Poste doch gern mal Bilder, dann können die Vintage Fender Specis, von denen es hier ein paar gibt, mal ne Einschätzung geben.

ps. den von dir verlinkten 68er Preci finde ich persönlich ne Ecke zu teuer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moulin
Moulin
Well-Known Member
ich möchte einige meiner alten Instrumente verkaufen. Unter anderem einen Fender Precision von 68/69
und einen Fender Telecaster Bass aus 1972. Bei der Preisfindung bin ich unter anderem auf diese Seite gestoßen.:https://shop.guitarpoint.de/en/Fender/1968-Fender-Precision-Bass-3-tone-Sunburst
Sind 4500 EUR für den Preci und 3000 EUR für den Telecaster reell oder sind das Mondpreise ?

Telecaster Bass liegt im Guitar Point bei knapp 2700, ist aber schon über ein Jahr dort inseriert.

Telecaster Bass knapp 1900, auch schon über ein Jahr lang inseriert.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...ster-bass-usa-1974-vintage/1017661885-74-1542

Was genau für einen Precision / 72 er Telecaster Bass hast Du denn? Farbe, Gewicht, Zustand?
 
chuckrainy
chuckrainy
Active Member
Bassix
ß6.234
Beide haben die gängige Farbe, Der Prezi ist Sunbrust und aus März 68. Alles Original bis auf 2 Schrauben die den Aschenbecher halten. Der Vorbesitzer, Erstbesitzer ist mir bekannt.
Der Telecaster sieht aus wie ne Butterchremtorte mit weißem Schlagbrett und hat den Humbucker als Pickup. Den Bass habe ich seit ca 1980. Den Tele schätze ich auf knapp 5 Kg. Der Prezi ist merklich leichter.
 
BoogieCaster
BoogieCaster
Well-Known Member
Telecaster Bass knapp 1900, auch schon über ein Jahr lang inseriert.
unfaires Beispiel. Komplett versauter Lack (den ich auch nicht für Original halte) durch Jahre im Koffer.

Wie bereits geschrieben... Der Tele ist sehr speziell und da brauchst du Zeit. Ich würde meinen jedenfalls nie verkaufen. Extrem geiler Blues/Americana Bass

Ausserdem sind sie in Europa sehr selten. Ich musste meinen damals aus den Staaten besorgen.

Wenn du deinen Tele verschleudern willst sag einfach Bescheid ;-) und dann siehst du wer da zuckt :evil:
Den Preci kannst du ja auch mal den Händlern wie z.B. Detlef Adler anbieten. Dann hast du schon mal ne Hausnummer was da so möglich ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moulin
Moulin
Well-Known Member
unfaires Beispiel. Komplett versauter Lack (den ich auch nicht für Original halte) durch Jahre im Koffer.

Es sind zwei Beispiele, einer in schlecht, einer in gut. Beide nicht verkauft.
Dazu gibt es auch noch ein drittes Beispiel. Absoluter Bestzustand, perfekte Holzmaserung und auch schon weit über ein Jahr lang nicht verkauft.

https://shop.guitarpoint.de/de/Fender/1974-Fender-Telecaster-Bass-Blond1

Den kann man aus meiner Sicht nicht mehr toppen, es sein denn man hat einen der wenigen mit 4 Kilo im gleichen Zustand.

Ich sage ja nicht, dass man die Bässe verschenken soll. Es ist nur so, dass die Händler die gepushten Preise aussitzen können. Was nützt der beste Preis wenn man den Bass privat nicht verkaufen kann?

Ich habe einen 68 er Telecaster Bass. Der wird inzwischen für 4700 Euro bei Händlern angeboten. Ich bezweifel aber wirklich, dass ich den für diesen Preis verkaufen könnte.
 
energy
energy
One Trick Pony
Der Vorbesitzer, Erstbesitzer ist mir bekannt.

Das ist schon mal sehr gut! Es hilft bei der Preisgestaltung, wenn die Geschichte der Pfanne bekannt ist.

Guitarpoint ist als Preisreferenz ungeeignet, die sind recht teuer. Eine Suche auf Reverb.com gibt dir eine Idee, zu welchen Preisen welche baujahre international angeboten werden.
Der beste Anhaltspunkt ist der Vintage Guitar Price Guide. Ich würde da reinschauen. Den unteren Dollarpreis des jeweiligen Baujahrs/Finishs in Euro kann man als Verhandlungsbasis annehmen. Wenn da also steht "1969 Sunburst: $4000 - $5300" (VGPG 2019), dann würe ich den für Bass 4000 Euro bieten oder verlangen, je nachdem, auf welcher Seite des Tisches ich stehe... ;-) Für besonder gut erhaltene und 100% originale Exemplare kann man etwas mehr verlangen, für Modifikationen gibt es Abzüge.
 
Zuletzt bearbeitet:
matteagle
matteagle
New old stock
Also ich habe für meinen blonden 74'er Tele in wirklich erstklassigem Zustand letztes Jahr + "Export" Koffer 2466 € bei ebay erzielt.
Käufer + Verkäufer waren glücklich. ;-)
Der Tele ist wohl nur für eine sehr kleine Käuferschicht interessant, das merkt man aber erst wenn man mal einen anbietet & die Anfragen rar sind.
Precision in Sunburst hätte ich vielleicht interesse! Wie ist der denn vom Zustand her? Bilder wären natürlich Klasse.
Zum Thema Preisfindung hat energy ja eigentlich bereits alles gesagt.
 

Tornadone
Tornadone
Mein Hochtöner heißt 15L
Bassix
ß83.355
Ich schau gleich mal im Vintage Price Guide von 2018 nach. Das sollte dann ja aktuell und zumindest einigermaßen international sein.
 
Tornadone
Tornadone
Mein Hochtöner heißt 15L
Bassix
ß83.355
Also im price guide ist der68er Preci in Sunburst bei 4.300 bis 5.700 Dollar!!!
Den Tele finde ich Fenderhonk nicht......
 
StonerGreg
StonerGreg
Dr. Dezibel
Steile Ansage, keine Frage. Aber auf dem "Oldtimermarkt" verbietet sich die Preisdiskussion sowieso. Ob vier Räder oder vier Saiten...

@Tornadone : Und wie sieht es mit nem 69er JB aus?
 
energy
energy
One Trick Pony
Also im price guide ist der68er Preci in Sunburst bei 4.300 bis 5.700 Dollar!!!
Den Tele finde ich Fenderhonk nicht......
VGPG 2019:
'68 P-Bass, Sunburst: $4k - $5,3k
'68 Telecaster, Blond: $3,1k - $4,7k
'69 Jazz, Sunburst: $4k - $5,3k
'69 Jazz, Custom Colour: $5,5k - $10k

Der neue VGPG unterscheidet leider nicht mehr zwischen Common Colour und Rare Colour.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten