Proben und Corona

Tomtom

Tomtom

p e a c e
Aber wenn man keine Argumente für seine vermeintliche Position hat, schreit man halt gern "Hexe, Hexe!" oder ähnlichen Blödsinn. Meistens findet man dann jemanden, der dumm genug ist, in das Geschrei mit einzustimmen. ;-)
Du bist und bleibst halt ein ganz mißgünstiger Negativist.
Und ganz genau das bekommst du hier auch des öfteren zu hören.
Hör doch endlich mit dem ewigen Mimimi auf.
Du haust hier permanent irgendein abstruses Geschwurbel raus und lamentierst dabei, schuld daran sei die böse Politik.
Alle dumm. Alle unfähig.
Nur der große Lord aus dem beschaulichen Städtchen Landau blickt durch, und hat selbstredend die richtigen Antworten.
Ausser Geschwurbel und Querdenker Kokolores kommt von dir aber rein gar nix.

In dieser unserer Bananenrepublik Absurdistan?
Du bist Teil dieser Republik.
Und nicht der am wenigsten absurde.
 
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Genau das hab ich gemeint: Keine Argumente, keine Meinung, nur Geschwafel mit Tendenz zur Beleidigung.

Wenn du dich nicht an der Diskussion beteiligen, sondern diese nur stören willst, disqualifizierst du dich selbst. :great:
Sei doch bitte so nett und halt dich raus, wenn du nix sinnvolles beizutragen hast.
 
crystalgreen

crystalgreen

क्रिस्टलग्रीन
Bassix
ß52.106
destructivus.jpg
 
Tomtom

Tomtom

p e a c e
Genau das hab ich gemeint: Keine Argumente, keine Meinung, nur Geschwafel mit Tendenz zur Beleidigung.

Wenn du dich nicht an der Diskussion beteiligen, sondern diese nur stören willst, disqualifizierst du dich selbst. :great:
Sei doch bitte so nett und halt dich raus, wenn du nix sinnvolles beizutragen hast.
Du meinst bestimmt u.a. deinso schwergewichtiges Argumente, dass das Ordnungsamt Landau dir auflauern würde?Nur weil du eben falsch geparkt hast.
Oder es hier eine Hexenjagd gäbe, nur weil deine permanenten sinnfreien Negativismen vielen auf den Zeiger gehen. Und die Leute es dir dann auch sagen. Grenzt aber für dich direkt an Majestätsbeleidigung. Ist klar.
 
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Und wieder ist aus deinem Geschwafel weder eine Meinung noch ein Argument zum Thema zu erkennen.
Von daher:
Sei doch bitte so nett und halt dich raus, wenn du nix sinnvolles beizutragen hast.

Ich habe dich mehrfach gebeten, mich einfach zu ignorieren. Willst du aber nicht.
Ich hab auch überhaupt nix dagegen, wenn du anderer Meinung bist. Leider zeigst du immer wieder, daß du überhaupt keine Meinung hast. Stattdessen wirst du immer wieder persönlich und sagst genau nichts zur Sache.
 
uncool sam

uncool sam

what we do is secret
Wie wär's mit einem Thread in den Katakomben, wo sich die geneigten user treffen und wie in einem Boxring aufeinander eindreschen können?
"On topic" werden die Auseinandersetzungen eh nie geführt.
 
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Von meiner Seite müßte es ja gar keinen Streit geben, da ich mit anderen Meinungen überhaupt kein Problem habe. In diesem speziellen Fall besteht die "Meinung" halt einzig aus persönlichen Angriffen.

Davon abgesehen ignoriere ich tatsächlich niemanden hier im Forum. Einige meinen ja, öffentlich kundtun zu müssen, wenn sie jemanden ignorieren. Ich kann das nicht nachvollziehen, muß ich aber auch nicht.

Aber im Grundsatz hast Du natürlich Recht. Ich hab ihm ja in einem anderen Thread auch schon mit einem Reinhard Mey Zitat geantwortet:
Also tu' ich, was ein Baum tun würde
Wenn ein Schwein sich an ihm kratzt.
Ich werde mich daher mal wieder bemühen, mich daran zu halten. ;-)
 
F

ffetzer

Active Member
Bassix
ß5.842
Ontopic:


Scheinbar ist es aber nicht mehr eingeflossen...

edit:
Spannend ist übrigens das Wahlverhalten:

Da erhofft sich jemand Chancen auf eine Regierungsbeteiligung :D

edit Nr. 2:
... und morgen um 11:00 kommt die Sondersitzung im Bundesrat, in der diskutiert wird, ob der Bundesrat Einspruch erhebt:


Dürfte eine spannende Diskussion werden, also wer Zeit hat, sollte reinschauen ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Realdeal

Realdeal

Kurpalzbasser
Bassix
ß66.103
Die Grünen haben sich komplett enthalten, so nach dem Motto wir haben uns aus allem rausgehalten. Naja, Enthaltung werden bei Abstimmungen leider als Zustimmung gewertet. Ob das der Normalbürger auch weiß?

Unbenanntölölöl.PNG
 
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
War zu erwarten, daß das nicht mehr berücksichtigt wird.
Aber für diejenigen, die den Link nicht angeklickt haben, hier noch mal der mE wichtigste Absatz:
Für den Deutschen Kulturrat ist klar, wir brauchen bundesweite strenge Regelungen, um das Virus endlich besiegen zu können. Aber diese Regelungen müssen auch sinnvoll sein. Dass bei einer Inzidenz von mehr 100 grundsätzlich keine Open-Air-Kulturveranstaltungen, selbst unter strengsten Hygienevorgaben, durchgeführt werden dürfen, ist nicht nachvollziehbar.
Denn was grad passiert, erscheint nicht nur mir wenig sinnvoll.

Bzgl des Abstimmungsergebnisses überrascht es mich ein wenig, daß mehr CDSU als SPD Mitglieder mit Nein gestimmt haben. Insgesamt war dieses Ergebnis aber zu erwarten.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

ffetzer

Active Member
Bassix
ß5.842
Ach Mensch, jetzt rastet doch nicht gleich bei jedem kritischen Wort völlig aus und schreibt im Wahn nur die halbe Wahrheit :rolleyes:
Naja, Enthaltung werden bei Abstimmungen leider als Zustimmung gewertet. Ob das der Normalbürger auch weiß?
Ich hoffe nicht, denn das wäre schlicht falsch. Je nach Art der Mehrheit sind Enthaltungen zwar mehr oder minder relevant. Im deutschen Gesetzgebungsverfahren genügt allerdings die einfache Mehrheit, in der die Enthaltungen nicht berücksichtigt werden und damit eher als politisches Statement zu zählen sind. Anders ist es beispielsweise bei absoluten Mehrheiten. Hier zählen Enthaltungen als Gegenstimme zu allen Alternativen und damit bei Ja/Nein als Nein. Analog und leicht zu sehen ist es bei Einstimmigkeit (=Qualifizierte Mehrheit).

Die Mehrheiten sind hier definiert: https://www.bundeswahlleiter.de/service/glossar/m/mehrheiten.html

Aber für diejenigen, die den Link nicht angeklickt haben, hier noch mal der mE wichtigste Absatz:
[...]
Denn was grad passiert, erscheint nicht nur mir wenig sinnvoll.
Der Kulturrat kritisiert das aber bei weitem nicht so grundsätzlich wie du. Die Vorschläge stimmen sogar einen sehr versöhnlichen, zustimmenden Ton an:
Der Deutsche Kulturrat begrüßt daher das Vorhaben mit dem „Vierten Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite und weiteren Vorlagen“ bundeseinheitliche Regelungen zu schaffen.
Scheinbar machen unsere Politikerinnen und Politiker doch nicht so viel falsch ;-)

Bzgl des Abstimmungsergebnisses überrascht es mich ein wenig, daß mehr CDSU als SPD Mitglieder mit Nein gestimmt haben. Insgesamt war dieses Ergebnis aber zu erwarten.
Die Mehrheit durch Union und SPD im Bundestag verhindert einen anderen Ausgang. Völlig normal ist hier auch, dass es bis zur dritten Lesung gedauert hat. Interessant wirds morgen im Bundesrat. Die Länder haben die Kulturhoheit, insofern ist hier eine grundsätzliche, verfassungsrelevante Grenze erreicht.
 
Tomtom

Tomtom

p e a c e
Von meiner Seite müßte es ja gar keinen Streit geben, da ich mit anderen Meinungen überhaupt kein Problem habe. In diesem speziellen Fall besteht die "Meinung" halt einzig aus persönlichen Angriffen.

Davon abgesehen ignoriere ich tatsächlich niemanden hier im Forum. Einige meinen ja, öffentlich kundtun zu müssen, wenn sie jemanden ignorieren. Ich kann das nicht nachvollziehen, muß ich aber auch nicht.

Aber im Grundsatz hast Du natürlich Recht. Ich hab ihm ja in einem anderen Thread auch schon mit einem Reinhard Mey Zitat geantwortet:

Ich werde mich daher mal wieder bemühen, mich daran zu halten. ;-)
Tja, du hast halt noch immer nicht klar gesagt was deine Einlassung bzgl. des dir auflauernden Ordnungsamts Landau mir dem Thread Thema zu tun hat.
Aber das ist ja hier deine Masche. Du nimmst dir das Recht heraus hier m.E. quergedachten Kokolores zu schreiben.
Andere haben das Abzunicken und fertig.
Leider antwortest du ebenso prinzipientreu permanent nicht auf konkrete Fragen.

Und wie Beate schrub, wenn es dich nervt, ignorier mich. Ist ja auch immer wieder dein Vorschlag an mich.
Werde weiterhin auf deine Agitation und deine permanenten Negativismen entspr. reagieren.
 
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Tja, du hast halt noch immer nicht klar gesagt was deine Einlassung bzgl. des dir auflauernden Ordnungsamts Landau mir dem Thread Thema zu tun hat.
Hättest du nicht diesen einen Satz aus dem Zusammenhang gerissen, um dann drauf rumzureiten, würdest du den Zusammenhang kennen.
Es ging da schlicht ganz allgemein um das Verhalten des Ordnungsamts, das so vom grünen Ordnungsdezernenten für gut befunden wird.
Andere Beispiele wären das Verhängen einer Geldbuße an eine einzelne Person, die mit Maske in der Hand am Busbahnhof stand, oder auch Parkticket an ein Taxi, das eine gehbehinderte Patientin zu einem Arzttermin in der Fußgängerzone gebracht und dessen Fahrer diese begleitet hat. Sehr beliebt sind auch Lieferdienste der Apotheken am Marktplatz, weil man dort eben nicht parken darf. Wenn die ihre Lieferungen abholen und keine 5 Minuten vor der jeweiligen Apotheke stehen, ist das Ordnungsamt auch gleich zur Stelle.
Ich gehe davon aus, daß heute abend pünktlich ab 21 Uhre patroulliert wird, um Verstöße gegen die Ausgangssperre umgehend zu ahnden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tomtom

Tomtom

p e a c e
Hättest du nicht diesen einen Satz aus dem Zusammenhang gerissen, um dann drauf rumzureiten,
Könntest du es lassen, jede Antwort erstmal mit einem Vorwurf zu garnieren.

Ansonsten entnehme ich deiner Antwort, dass deine Einlassung nichts mit dem Thema zu tun hatte.
Wieso meinst du dann entscheiden zu können, dass andere innerhalb eines Threads nicht abschweifen dürfen?
 
 

Oben Unten