Proben und Corona

BergiaBurns

BergiaBurns

Router Hump
Wir brauchen eine Lobby, damit wir getestet Urlau...äh wieder proben dürfen.
Wer nicht singt, kann doch mit Maske spielen.
 
  • Like
Reaktionen: fmm
einpott21

einpott21

Active Member
Bassix
ß3.070
@ Lord of Fire & @ Tomtom, hört doch einfach beide auf euch gegenseitig halbherzig zu beschimpfen! Ihr habt beide einen an der Waffel. Entweder ihr haut euch geseitig mal richtig was um die Ohren und dann ist es gut, oder ihre geht sachlich mit einander um und dann ist es auch gut!!! Euer sinnfreies Geschwade ist ja unerträglich!

In unserer Band üben und treffen wir uns nun schon geraume Zeit wöchentlich online, ist zwar nicht besonders, aber zielführend, denn so bleibt das gemeinsame Spielen nicht ganz auf der Strecke und der Zusammenhalt unter den Bandmitglieder wird auch erhalten. So haben wir trotzdem Spass und die riesen Vorfreude auf die erste Liveprobe. Was kann das Leben schön sein, auch mit Corona und ohne die ewig gleichen Diskussionen darüber! in diesem Sinne .......
 
Zuletzt bearbeitet:
Ramsay Bolton

Ramsay Bolton

Well-Known Member
Bassix
ß35.982
Sehe immer mehr Bands bei facebook und Co. mit neuen Proberaum Videos etc. Wenn man schon trotz jeder Vorschrift weiterhin Musik macht, dann sollte man doch lieber ganz ruhig sein und die Fresse halten. Keine Ahnung in was für Welten die leben.
Gerade so ein Verhalten trägt den Virus ja immer weiter.
 
SamK74

SamK74

Active Member
Bassix
ß3.434
Wenn man schon trotz jeder Vorschrift weiterhin Musik macht, dann sollte man doch lieber ganz ruhig sein und die Fresse halten.
Ganz ruhig. Je nach Bundesland, Inzidenzwert etc. ist ein Probebetrieb durchaus noch zulässig. Beispiel NRW, Kreis Coesfeld: Inzidenz unter 100, also keine Bundesnotbremse. Kontaktbeschränkungen gelten für den öffentlichen Raum, nicht für den privaten. Darüber hinaus ist der zur Berufsausübung notwendige Probebetrieb ist zulässig. Nachzulesen in der Corona-Schutzverordnung für das Land NRW. Damit sind die Hobby- und auch die Berufsmusiker auf der legalen Seite. So what?
Die probenden Musiker die ich kenne, haben auch passende Rahmenbedingungen. Kein Kontakt zu Risiko-Gruppen, keine Kinder (mehr) im Haus, regelmäßige Tests (beruflich bedingt oder freiwillig). Da sehe ich ehrlich gesagt kein Problem, da fällt mir schlimmeres ein.
 
allerbest

allerbest

Tut nichts zur Sache!
Wenn tatsächlich getestet wird, im Grunde nix!
Ich bin persönlich aber der Meinung, man solle nicht alles ausreizen, was nicht verboten ist. (Deswegen pausiert unsere Band und mit meinem Indoorsport pausiere ich auch schon seeehr lange...) :-/
 
Zuletzt bearbeitet:
Ramsay Bolton

Ramsay Bolton

Well-Known Member
Bassix
ß35.982
Ganz ruhig. Je nach Bundesland, Inzidenzwert etc. ist ein Probebetrieb durchaus noch zulässig.
Bei uns eben nicht, sonst würden wir anderen Bands ja proben.
Und beruflicher Rahmen ist garantiert nicht Hobby Musiker. Der Lebensunterhalt muss zu 51% durch die Musik erfolgen.
 
Megge

Megge

New Member
Bassix
ß379
Ganz ruhig. Je nach Bundesland, Inzidenzwert etc. ist ein Probebetrieb durchaus noch zulässig. Beispiel NRW, Kreis Coesfeld: Inzidenz unter 100, also keine Bundesnotbremse. Kontaktbeschränkungen gelten für den öffentlichen Raum, nicht für den privaten. Darüber hinaus ist der zur Berufsausübung notwendige Probebetrieb ist zulässig. Nachzulesen in der Corona-Schutzverordnung für das Land NRW. Damit sind die Hobby- und auch die Berufsmusiker auf der legalen Seite.
Hat hier irgendjemand Rechtssicherheit?
Wir sind 5 Musiker (4 davon singen). Unser Proberaum hat 60 qm und kann super gelüftet werden. Wir haben transparente Trennwände als "Spuckschutz". Geprobt wird im Landkreis Osnabrück, Niedersachsen. Aktuelle Inzidenz am 4. Tag in Folge unter 100. Alle Musiker machen am Proben-Tag einen Schnelltest.
Proben erlaubt?
 
TheBass

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß88.093
Hab gestern meine 1.Impfung bekommen, in 6 Wochen dann die 2. Dann fehlt bei uns nur noch eine Sängerin zur kompletten Impfung der Band. Ob wir dann aber wieder drinnen proben dürfen, steht auf einem anderen (Gesetz)Blatt. Da macht jede Stadt was sie will. Wir fallen unter den Verwaltungsbezirk Köln.
 
  • Like
Reaktionen: fmm
Geosammler

Geosammler

Große Pläne, aber keinen Plan...
Bei uns gehen die Inzidenzzahlen auch gerade stetig nach unten... Ich sehe Licht am Ende des Tunnels...

Screenshot_20210506-122244_7 day incidence.jpg
 
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Lies mal drüben im Corona Thread. Kausal verantwortlich für den Rückgang ist auf jeden Fall einzig und allein die Ausgangssperre und diese Erkenntnis darf nicht in Frage gestellt werden. :o)
 
 

Oben Unten