PU-Positions-Database

Axel
Axel
Well-Known Member
Bassix
ß1.310
Dann kram ich den Thread mal wieder raus.

51', Tele, Rick, Höfner, . . . keine(r) hier, der/die einen von denen UND ein Maßband hat?
 
Oli Wan
Oli Wan
Verrickt
na gut, na gut, 51er, rick und höfner, da fühl ich mich persönlich angsprochen..[¦)]
7ender 51er preci ri
bj 2005
longscale
27,7 cm

rickenbacker 4003/ V63 bj 1991
bj 2005
84,5cm mensur
21,2 neck-pu / 20,0cm
32,0cm bridge-pu

höfner 500/1
bj 1996
short scale
20,7 neck-pu
34,8 bridge-pu

und als schmankerl
gibson thunderbird
bj 2005
longscale
26,0 neck-pu
37,0 bridge-pu
 
Zuletzt bearbeitet:
TheBrian
TheBrian
Member
Bassix
ß203
Moment ich mach auch noch schnell :D

Ibanez BTB675
Mensur: 889 mm
NeckPU (mitte) <-> 12.Bund: 30cm
BridgePU (mitte) <-> 12.Bund: 39,5cm
Pickups: Humbucker
 
FRNAK
FRNAK
von wegen "New Member" hrr
Bassix
ß27.937
So,

damit man als Bass-Selber-Bauer auch konkret etwas mit dem Fred hier anfangen kann, kommen von mit jetzt noch ein paar Verhältnisse.

Ich hab mal alle Daten in Excel reingehackt und wenn man sich dann das so
anschaut, dann gibt es zumindest bei den P+J Bässen hohe Übereinstimmungen.
Als Richtlinie resultieren daraus folgende Werte:

Position Preci PU (Mitte des E+A Teils) -> 30. Bund

Position Jazz PUs -> 30. + 45. Bund

Position MM -> 41. Bund

(wobei ich hier nur 2 unterschiedliche Werte hatte und mich nach dem
größeren gerichtet habe, was sich auch mit der Berechnung vom Johannes [Bassfabrik] deckt)

Wenn jemand auf etwas anderes kommt, dann immer raus mit der Sprache [;-)]

Ich war allerdings etwas überrascht, dass beim JB der Neck PU an der gleichen Stelle sitzt wie beim PB. Ich hatte irgendwie das Bild im Kopf,
dass der P-PU "mittiger" sitzt. Kann mir das jemand bestätigen?
 
Axel
Axel
Well-Known Member
Bassix
ß1.310
cool danke FRNAK

hätte mir auch gedacht, dass der P-PU mittiger sitzt. Nicht viel aber doch . . .
 
Axel
Axel
Well-Known Member
Bassix
ß1.310
P.S.: allerdings sitzt zumindest die Spule für D und G dann doch ein ganz schönes Stück näher am Steg.

Aber wenn das mit dem 30ten Bund so stimmt, sind E und A Saite natürlich ein schönes Lehrstück über die Unterschiede zwischen J- und P-PU [;-)]
 
FRNAK
FRNAK
von wegen "New Member" hrr
Bassix
ß27.937
Zitat:Original erstellt von: Axel

P.S.: allerdings sitzt zumindest die Spule für D und G dann doch ein ganz schönes Stück näher am Steg.

Aber wenn das mit dem 30ten Bund so stimmt, sind E und A Saite natürlich ein schönes Lehrstück über die Unterschiede zwischen J- und P-PU [;-)]

Das mit dem Lehrstück hab ich jetzt net ganz so kapiert. E+A Saite sind beim PB und JB ja eigentlich gleich, nur die D+G sind unterschiedlich (mal so rum, mal so rum)
?


Asooo, Du meinst, weil sie eben gleich sind, kann man den Unterschied zwischen P+J gut heraus hören. Na klar, sag das doch gleich [:D][;-)]
 
Zuletzt bearbeitet:
Webbster
Webbster
Dingwall-User
Bassix
ß2.822
Ich kram den Thread mal wieder raus, weil ich finde, er hat es verdient, komplett zu werden.
Hat evtl. einer die Werte von nem 5er Stingray HS?
Also wo der eine Singlecoil sitzt?
 
Stratitis
Stratitis
Erklärbär und Simulant :-)
1000 Jahre später komme ich auch noch mal dazu... d

Esh Sovereign
Mensur 34"
NeckPU (mitte) <-> 12.Bund: 30cm
BridgePU (mitte) <-> 12.Bund: 36,4cm
Pickups: Soapbars, EMG35DC

Gruß
Stefan
 
EMUBASS
EMUBASS
Active Member
Bassix
ß6.076
Also bitte: fast fünf Jahre später wird hier fortgesetzt. Ich habe brav gemessen und stelle die Tabelle hier rein (als Bild).
Alles Liebe, Emubass.
 
Zuletzt bearbeitet:
EMUBASS
EMUBASS
Active Member
Bassix
ß6.076
Habe bei den MM Sterlings von einem Freund nachgemessen (die sind angeblich 34-Zoll lang):
Vom 12 Bund bis zur Mitte des PU (Humbucker) sind es 34,35cm.
Bei Gelegenheit werde ich somit die obige Tabelle ergänzen und nochmals hier reinstellen.
Übrigens: die Außendimensionen von den MM-HH zu finden ist auch nicht ganz leicht.
Breite 48mm (1,9inch) Länge 101mm (4inch) inkl. Befestigungsaugen, 89mm (3,5inch) ohne Befestigungsaugen (gilt alles für 4-string).
 

Anhänge

  • PU-Positionen 2016-09-23.jpg
    PU-Positionen 2016-09-23.jpg
    113,2 KB · Aufrufe: 342
  • PU-Positionen 2016-09-23.pdf
    90,5 KB · Aufrufe: 289
Zuletzt bearbeitet:
triple-U
triple-U
Active Member
Bassix
ß2.823
… bitte nicht lachen:
Mein derzeitiger Rockbass, der kommt richtig gut durch!
Career Musicman-Stinray-Kopie passiv:
Baujahr: keine Ahnung
86,5 Longscale
Einzel-PU mit zwei Polpiece-Reihen
33,6 und 36,0 ab 12. Bund
 
Zuletzt bearbeitet:
stoneface
stoneface
There's someone in my head, but it's not me
Bassix
ß71.720
Klasse Fred, eine Übersicht über die PUs von verschiedenen Bässen :great:
Da kann ich vielleicht bei meinem Frankenstein profitieren.
Ich war aber auch nicht faul und habe gerade meine Bässe vermessen:


Rickenbacker 4003 Bj.2010 33,25" neck 21,15cm bridge 32,15cm
Fender Jaguar Deluxe MIJ Bj.2014 34" neck 27,4cm bridge 38,95cm
Frankenstein Precision 34" 28,15cm(EA)/30,95cm(DG) Body von einem 99er China-Affinity-Squier
Epiphone Thunderbird Classic IV Pro Bj.2015 34" neck 25,7cm bridge 36,7cm
Fenix JazzBass Bj.1989 34" neck 27,65cm bridge 36,75cm
Guilber Bj.1992 34" neck 26,95cm bridge 36,55cm

Immer ab Mitte Bundstäbchen gemessen.
 
 

Oben Unten