Quantum-Amps

moodster

New Member
Bassix
ß260
Hat wer von euch die Anzeige im neuen Gitarre&Bass gesehen?
Der massive Steinklotz mit 4 Saiten dran? Und der URL www.quantum-amps.com? Die anzeige wurde von Hughes&Kettner geschalten...

Schaut so aus als ob Hughes&Kettner eine neue Bassverstärker Serie rausbringt...

Hat von euch schon wer davon gehört???
 

admin

Sam
Bassix
ß977
Nein, war kurz auf der noch leeren QA-website. Ich hoffe sie verzichten darauf, die Teile wirklich aus Stein zu bauen [;-)] obwohl das Aussehen super wäre für eine originelle Bühnengestaltung (ist ja auch Kunst)

Sam
 

uersel.f

New Member
Bassix
ß246
Yo - Ein Amp aus Stein wirds wohl nicht werden, obwohls klanglich sicher fast nicht mehr zu toppen wär. Ich denk, da würden sich aber nur muskulöse Bassisten mit verwöhnen... ;-)
 

moodster

New Member
Bassix
ß260
Zitat:Original erstellt von: Bloodmoon

Wie es aussieht ist Quantumamps ein Lowpricelabel von Hughes&Kettner.Weltweiter verkaufsstart November 2003
Naja, Lowpricelabel ist vielleicht etwas überzogen...
Was ich in G&B gelesen habe klingt ja recht interessant, aber billig isses nich. Preis klingt aber zumindest okay!
 

Bloodmoon

Member
Bassix
ß1.599
Hehe da hab ich mich wohl ein wenig verschätzt.Der Preis wird sicher noch ein gutes Stück sinken.Bei den Tests wird ja immer die unverbindliche Preisempfehlung der Herstellers angegeben.Laut der hätte ein Workingmans 2x10 Combo auch um die 1500 kosten sollen und den gabs ja recht schnell schon für unter 1000?.Intressant ist das Ding auf jeden Fall.In der 10"Version wäre das für zuhause sicher was richtig Edles.Zumal da laut G&B der typische Röhrensound schon bei niedrigen Pegel gut zur Geltung kommen soll.
 

moodster

New Member
Bassix
ß260
Naja, das der nich soviel kostet wie H+K das empfiehlt, is schon klar. Aber so drastisch wie bei SWR wirds eher nicht werden, glaub ich. das hatte ja auch andere Gründe, wie z.B. Dollar-Kurs, Übernahme durch Fender etc...
 

ingo62

Well-Known Member
Bassix
ß3.259
Den "Quantum" mit 1 x 15" hatte ich gerade für "tools 4 music" im Vergleichstest. Er klingt tatsächlich äußerst röhrenähnlich, da lügt die Werbung nicht. Es ist auch eine 12AX7 drin. Und er wiegt nur ca. 25 kg, also ein SVT für den Kneipengig sozusagen ;-)
Übrigens ist die Sackkarre wirklich integriert, zwar nicht im Amp - das machen Gallien Krueger und Ampeg bei einigen Modellen- aber in der Cordura-Hülle (eine Art Gigbag für Amps), die man als Zubehör bekommen kann.
 

Bloodmoon

Member
Bassix
ß1.599
Die Preise bewegen sich zweischen 990?(1X10") und 1299?(2X10").Das Ganze bewegt sich also schon ziemlich an der Obergrenze für Comcos.Doch kein Billiglabel wie ich fälschlicherweise dachte.Dennoch sehr intressant,besonders da pfundiger Röhrensound bei niedrigen Pegeln versprochen.Von den niedrigen Unterhaltskosten(nur eine kleine Röhre)mal ganz abgesehen.
 

chainman

New Member
Bassix
ß240
hallo

also ich will mir zu 95% einen kaufen.
aber welchen 1x15 oder 2x10 oder 1x12 ?
was meint ihr den so, was währe das beste für was ?

ich selber spiele rock bzw slappe auch viel rum.

danke für rat und tat
eric
 

schock

Member
Bassix
ß288
Hallo liebe Leut´!

Auf www.planet-guitar.de ist ein Test mit Klangbeispielen. Der Slapsound hat mich voll überzeugt. Schaut einfach mal rein. Das Teil scheint mir sehr interessant!
 

Oben Unten