Rauschen eliminieren - spezifisch in meinem Rack...

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Bassix
ß45.724
OK, mein Rack mit 6HE besteht aus einem Laney DP300 unten, einem Behringer Bass VAmp Pro darüber und einem Behringer Rack Tuner oben.
Das Grundrauschen stört während der Proben (sowieso mit Gehörschutz; wir sind LAUT) nicht wirklich, aber beim Betreten des Proberaums nach Pausen ist es doch mehr als deutlich.
Es wird nahezu unhörbar, wenn ich die Rackbeleuchtung im Tuner ausschalte oder wahlweise das Noisegate im DP300 einschalte, was aber auf den Sustain geht.
Im Proberaum brauche ich die Beleuchtung ja eigentlich nicht unbedingt und kann daher diese Lösung erstmal akzeptieren. Und das Noisegate off lassen.
Selbst auf der Bühne brauch ich während des Sets die Rackbeleuchtung eigentlich nicht. Aber der Rest meiner Band findet sie cool. :o)

Und nein, ich möchte jetzt weder hören noch lesen, daß Behringer Mist ist.
Ich suche nach einer möglichen Lösung für das (hochfrequente) Rauschen. Denn ich möchte die Option, sowohl Rackbeleuchtung an als auch Noisegate aus zu lassen und trotzdem nicht so massiv zu rauschen.

Hab ich möglicherweise nur ein Abschirmungs-Problem? Wäre es ggf damit getan, die Glühbirnen, die sich vermutlich noch in der Rackbeleuchtung befinden, durch Leuchtidioten zu ersetzen?
 

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Bassix
ß45.724
Es geht nur um das Rauschen. Sonst stört nix. Und das Stimmgerät mit Rackleuchte ist schon maximal weit vom Amp entfernt.
Netzfilter wäre ggf noch nen Versuch wert, denn momentan hängen alle drei Geräte an einer Dreifachsteckdose von Aldi.

Edit: Ah, jetzt hab ich mir die Humfrees mal angesehen. Stimmt schon; alle drei Geräte sind im Rack direkt in den Schienen verschraubt und somit wohl auf der gleichen Masse. Das sind sie über die Steckdosenleiste aber wohl auch. Von daher bezweifle ich, daß das allein was bringt.

Edit2: Ich muß aber morgen mal testen, ob die Einstreuung schon in den VAmp geht. Das Noisegate vom DP300 killt sie zwar fast vollständig, aber ob sie überhaupt in dessen Schaltkreisen ankommt, hab ich noch nicht geprüft. Muß ich morgen mal mit allen Gains und Masters rumspielen bei ausnem NG und anner Leuchte.
 
Zuletzt bearbeitet:

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Bassix
ß45.724
Die Beleuchtung ist im Racktuner integriert und separat schaltbar. Würde ich einen anderen Racktuner plus separate Beleuchtung kaufen, wäre wieder das 6HE Rack zu klein. Wobei Splitten in zwei Racks durchaus auch ein Lösungsansatz sein könnte...
 

Rhino-

Purist
Äähhmm, ich möchte nicht indiskret sein, aber wenn ich mich recht erinnere ist das Meisste an dem Racktuner aus Vollplaste.
Wenn da etwas drin „strahlt“ gibts es kaum Abschirmung.

Ansonsten arbeitet das Ding gar nicht so schlecht und ist eben Spuckebillig.
 

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Bassix
ß45.724
...aber wie man das wegbekommt, willst Du ja nicht hören.
Wo hab ich das gesagt?
Ich muß doch erstmal sicher wissen, wo das (konstante!) Rauschen entsteht und wo es verstärkt wird, um etwas dagegen tun zu können.
Bis jetzt hab ich nur die Erkenntnis, daß es fast weg ist, wenn Noisegate an und/oder Licht aus.

Und nach dem, was @Rhino- schreibt, könnte schon Alufolie helfen. Oder eben wie von @Tomtom vorgeschlagen Metallplatte zwischen den Geräten.
 

Ratterbass

Well-Known Member
Bassix
ß27.712
Und nach dem, was @Rhino- schreibt, könnte schon Alufolie helfen. Oder eben wie von @Tomtom vorgeschlagen Metallplatte zwischen den Geräten.
Zu 99% nicht, denn:

Die anderen Geräte haben Metallgehäuse und sind damit geschirmt-->daran liegt es nicht.

Schleifst du das Signal durch den Tuner oder bekommt der nur ein Tuner/Line out Signal? Sollte ersteres der Fall sein, streut wahrscheinlich im Tuner selber was rüber. Das ist dann mit ein wenig Glück nur ein Kabel oder Trafo, das oder den man umplatzieren kann, recht wahrscheinlich sitzten da aber Bauteile direkt nebeneinander, die besser keine Nachbarn wären.
 

Ratterbass

Well-Known Member
Bassix
ß27.712
@Ratterbass
Nein, ich schleife nicht durch den Tuner. Zum Stimmen stecke ich um.

Trafo umsetzen wird schwierig, da alle drei Geräte im Rack Kaltgeräteanschlüsse haben.
Was dafür spricht, dass alle Geräte wahrscheinlich einen Trafo verbaut haben. Aber ist eh irrelevant, wenn das Signal nicht durch geht. Dann strahlen die Lampen bzw die Elektronik der Lampen so stark, dass du das im Amp hast. Bau den Tuner mal aus und guck wie sich das Geräusch mit wachsender Entfernung verhält.
 

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Bassix
ß45.724
Ich werde auch andersrum mal testen, was mit dem Signal passiert, wenn ichs tatsächlich vom Tuner her durchschleife. Vllt löscht sich das Rauschen ja damit über drei Geräte selbst aus...
 
Oben