Regionale Bandszene - eure Erfahrungen!

airbagger

Bergischer Basser
Bassix
ß49.789
Für nen Hut kannst auf der Straße spielen, jeden Tag... da schmeißt auch nur ein Bruchteil der Zuschauer was rein,
Wenn ich zum Sockenkaufen in die Innenstadt gehe und da jemand ungefragt "Blowing In The Wind" schrängelt, dann werfe ich da auch nix ein, wenn ich aber gezielt in eine Kneipe gehe, wo ne Band auf Hut spielt, dann seh ich zu, dass ich was Passendes an Knete da reinwerfe.
 

Talisker

No religion! Except for Bad Religion!
Bassix
ß65.516
Dafür (kleines Set, Mini PA à la bose, Cajon, Combos) würde ich dennoch min. nen Hunni pro Kopf verlangen. Sch**** auf/in den Hut! :D
Wem das zu teuer ist, der soll selber seine Gäste bespaßen. Mit Wertschätzung von Livemusik hat das jedenfalls nichts zu tun.
Und zum Thema Quantität:
Für nen Hut kannst auf der Straße spielen, jeden Tag... da schmeißt auch nur ein Bruchteil der Zuschauer was rein, aber dafür haste mehr Laufpublikum und in Summe vermutlich mehr von allem.
Nix gegen euch, aber mich kotzt das Thema an. Vor 10 Jahren hätten sich die Wirte geschämt, sowas vorzuschlagen. Mittlerweile ist das voll akzeptiert. Wenn ich für lau spielen will, geh ich auf ne jam! :D
Wir hatten schon 400,- im Hut. Bei einer Privatparty!
Aber im Schnitt eher so 150-200,-
 
Oben Unten