Regionale Bandszene - eure Erfahrungen!

Dieses Thema im Forum "Bass in der Band" wurde erstellt von MissingNo, 25. April 2019.

  1. Rhino-

    Rhino- Purist

    Bassix:
    ß101.418
    Sorry wenn ich jetzt einigen auf die Krawatte trete.......das größte Problem hier ist, das 98% von der Metal-Fraktion sind......Da wird geshoutet, gegrunzt und gnadenlos runtergestimmt...das ist ja so überhaupt nicht meins. :whistle:
     
    ATK411 gefällt das.
  2. Michiagi

    Michiagi Well-Known Member

    Bassix:
    ß58.941
    Bei uns in Liechtenstein und nahe Ostschweiz hat doch so einige Bands.
    Die meisten Bands sind im Metal, Rock und Indie Bereich angesiedelt. Nur wenige Bands widmen sich anderen Richtungen... Es gibt einige Uralt Bands welche schon ewig bestehen, die meisten gibt es aber ca. 5 Jahre... dann werden neue Bands teilweise mit gleicher Besetzung aber anderer Setlist gegründet;-)
    Die bekannteste Band in Liechtenstein sind seit paar Jahren "Rääs" (Mundart für den Geschmack eines sehr reifen Käse) www.mundart.li, die machen Mundart Poprock. Machen einen guten Job! Ist aber nicht grad mein Musik Geschmack... ansonsten Top Band und alles nette und coole Typen!

    Proberäume sind ein rares gut! Und oftmals im Bereich von ca. 300 bis 500.- im Monat... Sämtliche Proberäume sind Langjährige Räume welche schon von den verschiedensten Bands genutzt wurden. Meistens in der Industriezone oder in Schulkeller zu finden.
     
  3. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß229.902
    Pop/Rock/Indie Cover mit Sängerin jenseits der Top40 (Juliette and the Licks, the dead weather, Garbage, Tracy Bonham, Soulwax, Jet, Danko Jones, Wolfmother, Royal Blood etc. Kommt bisher immer immens gut an beim Publikum, Hut voll.
     
    meisterede gefällt das.
  4. meisterede

    meisterede Active Member

    Bassix:
    ß4.129
    Das klingt auch nach ner ziemlich geilen Mischung! Viel zu weit weg für mich, aber könnte mir sehr gut gefallen glaube ich.
     
    Mudskipper gefällt das.
  5. 5Bässer

    5Bässer Well-Known Member

    Bassix:
    ß31.049
    Ich war vor einigen Jahren Popmusikbeaufragter der Stadt München mit Office im Feierwerk und kenn die Szene hier recht gut. Bands gibt es wie Sand am Meer (in Bayern insgesamt ca. 16.000), entsprechender Wettbewerb um Gigs insb. bei München vorprogrammiert. Ich selber spiel ich seit ca 10 Jahren in Oberbayern in diversen Bands. Es ist in der Tat gar nicht einfach, an gute Gigs oder gar an vernünftige Proberäume zu kommen, insbesondere wenn man noch keinen Namen hat oder keine Connections hat. Die Förderung der Popularmusik durchs Kulturamt ist katastrophal und beträgt weniger als 1% des Budgets, welches für die Klassik ausgegeben wird, selbst die Förderung der Volksmusik ist vergleichsweise deutlich besser.
    Im Umland (südlich) ist die Lage etwas einfacher als in Mch, aber auch da muss man muss ständig dran bleiben, z. b. in Gewerbegebieten dort vertretene Unternehmen aktiv auf Räumlichkeiten ansprechen. Was mir im Bezug auf Proberäume geholfen hat - das wäre auch mein Tipp - ist, gute Connections im im Musiker- und Bandumfeld zu pflegen und immer mal wieder nachzufragen, ob jemand was weiß... oder jemand kennt, der was wissen könnte...
    Derzeit spiele ich mit Profis und Semiprofis aus München zusammen, hat den Riesenvorteil, dass die in der Münchner Szene gut vernetzt sind und daher einiges geht. Durch unseren aktuellen Proberaum (in Vaterstetten) kamen wir über eine andere Band, mit der wir ins Gespräch kamen und die nebenbei erwähnten, dass sie sich auflösen werden... wir zahlen 250 EUR/Monat, für hiesige Verhältnisse supergünstig. Wir nutzen den allein und können jederzeit dort proben, renoviert haben wir den dann selber. Mein Platz ist von hier aus gesehen links von den Drums hinter der kleinen Combo, spiele Inear, daher hier noch kein Stack.
    IMG-20181214-WA0003.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2019
    jogurt, Bassbernd99, OliB. und 4 anderen gefällt das.
  6. Horst Sergio

    Horst Sergio sustain with bass!?

    Bassix:
    ß17.970
    Also mit Covergeschichten ist die Meise die erste Adresse! Da spielen denke ich zu 80% Coverbands quer durch alle Genres. N Termin am WE ist schwierig, aber nich aussichtslos! Die planen sehr lange im voraus. Peter macht das booking, ruhig mal versuchen. :bier:
     
    T-Bird 76 und Mudskipper gefällt das.
  7. WithWood

    WithWood DG - Domm gloffa.

    Bassix:
    ß5.842
  8. meisterede

    meisterede Active Member

    Bassix:
    ß4.129
    Wie wirkt sich das auf Auftrittsmöglichkeiten, Förderungen, Proberaum-Situation usw aus?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2019
    StonerGreg und Horst Sergio gefällt das.
  9. Ochsenblut

    Ochsenblut Well-Known Member

    Bassix:
    ß49.134
    Yup, das gilt wohl überall. Solange du auf der Seite der nicht gebuchten Bands stehst, ist das Kacke. Und wenn du dann endlich Sonne abbekommst, dann findest du das prima. Da hilft am Anfang nur netzwerken, netzwerken und netzwerken - ohne Vitamin B bekommst du nur schwer einen Fuß in die Tür. Musikalische und Entertainment-Qualität muss dann natürlich auch stimmen.
     
    5Bässer gefällt das.
  10. VoodooChild

    VoodooChild New Member

    Bassix:
    ß370
    Frankfurt am Main ... Proberaum versuchten wir 3 Jahre lang zu bekommen. Leider alles in festen Händen größtenteils von Bands die ich noch nie irgendwo auftreten gesehen habe. Auf Sessions lassen sich die guten auch nie blicken. Was blues/soul/funk angeht gibt es eigentlich nur eine Session Dienstags im Orange Peel. Alle anderen sessions wo ich mal war sind ziemlich chaotisch. Niemand organisiert wer wann auf die Bühne kommt oder es werden keine Songs gespielt sondern jeder kann frei spielen wie und was er mag. Ballern nennen die das. Ich muss auch sagen das Missgunst und Neid ganz weit oben sind was Support bei Musikern untereinander angeht. Klingt alles sehr frustrierend aber mit den paar Leuten wo es harmoniert macht es dann umso mehr Freude zu musizieren.
     
  11. Noble

    Noble EQ Legastheniker

    Bassix:
    ß90.232
    Hier NRW - Ostwestfalen. In meiner Heimatstadt Detmold gibt es bekanntlich eine Musikhochschule, daher gibt es dort auch Musiker, allerdings sind die ausnahmslos hochbegabt und spielen nur Hochbegabtenzeuchs (:?:|)). Spaß beiseite.
    In Detmold gibt es den Kaiserkeller. Ist klein, hat aber schon Kultstatstatus. Ab und zu richtig coole Sachen live. Schwerpunkt ist aus meiner Sicht aber eher Blues/Rock n`Roll und so "Art"Sachen, weiß nicht genau, wie ich das beschreiben soll.
    Einen Gig dort zu bekommen ist möglich, sind aber generell sehr ausgebucht. Ein Besucht lohnt, wenn man man dort sein sollte. In den 90ern gab es hier 2 Jugendzentren, in einem gab es die Möglichkeit einfach so aufzutreten, habe ich jedenfalls so in Erinnerung. Außerdem war zumindest früher hier und da in Kneipen immer mal Livemusik. Musik haben schon einige gemacht für die Größe der Stadt.

    In Bielefeld (aktueller Wohnsitz) habe ich mich im Vergleich zu Detmold erstmal gewundert, da es hier kaum Kneipen etc mit Auftrittsmöglichkeiten gibt, obwohl die Stadt 4x so groß ist (mir fällt grade nur die Extra Blues Bar ein). In größeren Locations Auftritte zu bekommen geht mit Geduld. Da gibt es das Movie am HBF(immernoch sehr alternativ, mitlerweile überaltert das Publikum ziemlich) und wir haben auch mal im Stereo gespielt, die aber ihren musikalischen Fokus mitlerweile derart richtung Pop/Rap/House Mainstream verschoben haben sollten, dass ich mir nicht sicher bin, ob das noch in Frage kommt. Anonsten gibt es hier das Campusfest, wo wir uns mit der damaligen Band mal beworden hatten...weiß nicht, warum es dann nicht geklappt hat.

    Proberäume sind hier auch eine Vollkatastrophe. In nahgelegenden Kreis Herford scheint es etwas besser zu sein. Hier in BI sind wir ultra-froh in einem Jugendzentrum einen Gemeinschaftsproberaum mit nutzen zu können...für nen Appel und nen Ei. Allerdings müssen wir unsere Sachen einschließen und auch dieser Platz ist sehr limitiert. 6x10er Box ist also nicht.

    Sonst habe ich von hier aus gesehen Minden als eher positiv in Erinnerung, was so Kneipen/Clubgigs angeht. Schon den einen oder anderen netten Abend verbracht dort. Außerdem noch den Bastardclub in Osnabrück. Sowas hätte ich hier gerne in der unmittelbaren Nähe:rolleyes:.

    Soviel zu meinen sbjektiven Eindrücken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. April 2019
  12. Horst Sergio

    Horst Sergio sustain with bass!?

    Bassix:
    ß17.970
    Potemkin Bar? Versuche ich auch noch ran zu kommen. Ringlokschuppen? In Bückeburg gibts die Umbaubar wo regelmässig was ist? :bier:
     
  13. Noble

    Noble EQ Legastheniker

    Bassix:
    ß90.232
    Glatt vergessen und kaum mehr auf dem Schirm. Ich denke da gehen eher Stundentenpartys. Hab da aber auch schon die eine oder andere Band gesehen. Was ich wirklich vergessen hatte war das Forum nähe HBF. Definitiv ne Option.

    Ohne Witz, hör ich zum ersten Mal, aber danke!:bier:
     
    Horst Sergio gefällt das.
  14. Rumms

    Rumms "wot se Fack?!"

    Bassix:
    ß12.793
    Hier bei Uns, also im Raum Mönchengladbach/Viersen/Krefeld, gibt es eine recht große und vielschichtige Musikszene. Bands aller Coleur und Stilrichtungen. In meiner Wahrnehmung häufig irgendwelche Ausprägungen von Metal, aber auch viele, sogar wirklich gute Coverbands. Kurzum, eine bunte Mischung...Ich persönlich habe den Eindruck, bei der Musikersuche, sind bei Uns besonders, gute Keyboarder und gute Sänger/Rampensäue schwer zu finden...

    Über mangeldne Proberäume kann man sich hier in unserer Region nicht beschwerden. Alleine in Viersen gibt es mindestens 4-5 Probraumkomplexe mit Zahlreichen Proberäumen. Teilweise kameraüberwacht und sogar mit kleinem, angeschlossenen Muckerkiosk, wo man ma eben 'n Kabel, oder einen Satz Saiten kaufen kann, falls nötig. Preislich...ok...für Schülerbands ist das ggf. schwerlich zu stemmen. Die Räume kosten so 8.- bis 10.- Eur./qm. Bei 10Eur./qm reden wir aber aber von 10,-Eur. inkl. aller Nebenkosten, kameraüberwacht, mit Billardtisch und Lounge, wo sich Musiker Treffen und austauschen können.. (mal nach Sound Cube Viersen suchen)

    Auftrittsmöglichkeiten solala...bzw...es geht...

    Es gibt ein paar Liveclubs, wo qasi jede Woche Bands spielen und diverse Kneipen, die regelmäßig Auftrittsmöglichkeiten bieten. Daneben einige Newcomer Festivals wie z.B. "Süchteln brennt" oder den "Young Talents Bandkontest" oder Kneipenfestivals ( 1Ticket, 8 Kneipen und diverse Bands an einem Abend)...Es gibt jedes jahr das Jazz festival in der festhalle und jedes Jahr das "Eier mit Speck" Festival am letzten Juliwochenende Fr./Sa./So....liebevoll oranisiert von Musikern und Zahlreichen helfenden Händen. War einst ein kleines Festival, eher mit Bands aus der hiesigen Szene. Mittlerweile jedes Jahr mehrere Tausend Zuschauer, bereits frühzeitig ausverkauft und recht schnell auch mit internationalen Acts bestzt. Absolute Familienatmosphäre, perfekt organisiert...

    Siehe:
    http://www.eiermitspeck.de/

    sehr zu empfehlen....

    Ja,...man kann sagen, wir haben hier eine lebendige Musikszene
     
    Horst Sergio gefällt das.
  15. Kuhn

    Kuhn Member

    Bassix:
    ß1.000
    Komme auch aus Detmold, wohne in Lemgo und Proberaum in Herford ist Top :D
    Für meine Andere Band suchen wir noch in der nähe von lemgo einen Raum vergebens.
    was die leichteren Sachen angeht, was nicht Metal ist gibt es schon bischen was hab da auser dem Kaiserkeller aber auch nichts auf dem Schirm.

    Wenn es Richtung Metal geht gab es bis Letztes Jahr noch die Villa am Hügel, da kann der Veranstallter aber aus Persönlichen Gründen aber nicht mehr.
    Eig Durften da alle mal spielen nach Abend aufgeteilt (auch mal ein Funk abend etc).

    Sonst Gibt es in Bielefeld das JZ Stricker mit vielen Veranstaltungen, Doom over Bielefeld und paar andere Sachen.
    Organisieren Im Kalletal im Kalletal im Barrock am 27.7 ein eigenen Metal Abend(sonst gibt es da auch Öfter was)
    Eigenes Festival im Kalletal (Kalletal Rock) wird auch Jahr zu Jahr größer.
    Herford gibt es das Flafla(war ich aber noch nie) und das X, das aber auch eher für sehr Bekannte Bands.

    @noble Wenn du aus der Härteren richtung kommst kann man bestimmt was zusammen Organisieren :D
     
  16. Noble

    Noble EQ Legastheniker

    Bassix:
    ß90.232
    Watte nich sachst:D. Demnächst bin ich eventuell auch Wahllemgoer, mal sehen.

    Richtig, im "Keller" sind solch laute/heftige Sachen schon vom Platz und der Akkustik nicht möglich. Da würde eventuell und mit Glück ein Metallerdrumkit auf die Bühne passen...aber das macht den Charme vom Laden aus. Haben da am 12.07. nen Gig, bin mal auf den Platz da gespannt.

    Jetzt wo du es sagst!!! Hatte ich garnicht mehr auf dem Schirm!

    Die im Weserbergland machen viel Open Air Sommerkrams..z.B. Stemmwede usw.

    Merke grade, dass es hier garnicht so wenig gibt...:O!

    Eigentlich ja, aber ich hab zur Zeit keine Schwermetalltruppe. Meine einzige aktuelle Band findest du in der Signatur und die ist eher Funk/Rock mit ein bisschen Alternative.
     
  17. Pepperbox

    Pepperbox Well-Known Member

    Bassix:
    ß10.869
    Berlin= obermegascheisse
    Innerhalb weniger Wochen haben mehr als 1500 Musiker (Dunkelziffer unbekannt da viele Untermieter) ihre Proberäume verloren.
    Der Sender RBB plant wohl einen Bericht über Musiker Verdrängung zu machen und ist im Kontakt mit Betroffenen.
    Hier herrscht nur noch Immobilienprofitgier südwestlicher Machart.
    Das Rockhaus wird Bürokomplex, mein Bunker wird saniert (ohne Zusagen für die Alt-Mieter). Werden wahrscheinlich auch Büros da man in 5 Minuten am beschaulichen Tempelhofer Hafen ist.
    Mein Band Projekt ist dadurch zerschlagen und das Nachfolgeprojekt wird zu 80% in den eigenen vier Wänden statt finden und der Rest in Mietproberäumen für mehr als 20,- Euro pro Stunde.
    Eigentlich sollte ich meinen ganzen Krempel verbrennen....
     
  18. WithWood

    WithWood DG - Domm gloffa.

    Bassix:
    ß5.842

    Dann geht's dir wie den Leuten hier.

    Wird auch alles durch Büros ersetzt
     
  19. Kuhn

    Kuhn Member

    Bassix:
    ß1.000
    Kaiserkeller Macht auch spaß, hatte ich mit einer anderen Band mal einen gig :D
    Kenne auch Paar andere Bands die vlt mit euch was machen können, da kann man sich ja gegenseitig Helfen :D

    Ps. coole Musik 8D
    PPs. in der Umgebung ist das wie Inzucht da hat jeder mit jedem schon mal [¦)]
     
    Noble gefällt das.
  20. Wolfrat

    Wolfrat Well-Known Member

    Bassix:
    ß3.301
    Das klingt ja nicht so pralle. Ein Grund mehr, nicht nach FFM zu fahren :-/. Probier mal den KuBa in Weiterstadt.

    Cheers!