Roland Cube 100: Aufschrauben??

Bronco

Bronco

Active Member
Bassix
ß1.597
Hey Leute,
ihr könnt mir vll weiterhelfen.
Vor einigen Tagen habe ich meinen Cube verliehen, und seitdem war die Kabelbuchse etwas locker. Jetzt ist´s leider passiert und die Mutter obendrauf ist abgegangen und die Buchse reingerutscht.
Meine Frage: Wie kriege ich das Teil da wieder raus? Das hängt ja alles an der Hauptplatine dran und die bekomme ich einfach nicht raus...
 
Herr K

Herr K

Active Member
Bassix
ß673
Ich kenne den Cube nicht (vom Aufschrauben her), aber bei den meisten Verstärkern geht es relativ einfach.
Deckel ab und vorsichtig die Buchse wieder von innen rausschieben.
Man sollte natürlich bei Elektronik immer aufpassen, dass man keine Ladung hat und was kaputt macht (vorher also irgendwas anfassen, was erdet...).
Grüße,
K
 
Bronco

Bronco

Active Member
Bassix
ß1.597
Puh, Deckel ab klappt bei dem Gerät leider nicht, das ist innen zu sehr verlötet, aber ich habe jetzt mit einem winzigen Draht die Buchse wieder ins passende Loch geschoben, und dann eine neue Mutter drübergedreht (die alte war nämlich etwas gebrochen, daher wohl das Problem). Scheint alles wieder paletti zu sein.
Trotzdem danke, Herr K.
 
Zuletzt bearbeitet:
alex_de_luxe

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß35.995
Jap, die Cube-User haben mit der Zeit diverse Geräte und Werkzeuge zur Buchsenfischung immer Griffbereit. Das ist ernsthaft der grösste Scheiss an dem Teil. Eigentlich wollte ich mal eine anständige Mutter aus Metall suchen und die mit dem krassesten Locktite festmachen. Weil sowas ist schon mühsam.
 
 

Oben Unten