Saiten reinigen mittels Ultraschall

Rumms

"wot se Fack?!"
Bassix
ß20.174
Tach Kollegen,

wollte nur noch mal als Tip anmerken, dass man Saiten mit einem Ultraschallreiniger,(die Geräte gibts schon für 30 Eur.)innerhalb kürzester Zeit (ca. 3 Min.) wieder zu neuer Brillianz verhelfen kann. Klar, auskochen und das ganze Zeugs geht auch, ist aber auch aufwendiger. Ich bevorzuge als Reinigungsflüssigkeit eine Wasser/ Spiritus Mischung im Verhältnis von ca. 70:30. Das Ergebnis ist überwältigend. Kann so 2-4 Mal wiederholt werden. Klar, es geht nix über neue Saiten, aber angesichts der Preise für gute Saiten kann man schon den einen oder anderen Teuro sparen.[:-P]
 

johnnywalker

New Member
Bassix
ß246
ich hab des tchibo ;-) muss des mal ausprrobieren, aber neuer bass (vorgestern gekauft :-) ) = neue saiten.... aber die von meim harley benton müssen mal runter...auch wenn er jetzt nicht mehr die nr 1 is ;-)
 

jag

Active Member
Bassix
ß250
Ich mach das mit dem ultraschallreinigen schon länger und bin sehr zufrieden. Hab für das gerät nur 10,- bezahlt, gebraucht bei e-***.
Anstatt einer spiritus-wasser mischung benutze ich spüli, das funktioniert eigentlich auch ganz gut. Meinen letzten saiten satz hab ich ein halbes jahr gespielt, bis mir dann eine saite gerissen ist.
 

Jacobi

Member
Bassix
ß240
Das Problem der mechanischen Abnutzung habt ihr dann allerdings immernoch, ist aber trotzdem von Vorteil wenn die Saiten nicht schon direkt mit Schmutz zugesetzt sind bevor sich diese bemerkbar macht. Für mich reicht es da allerdings die Saiten nach jedem Spielen mit einem Tuch (oder Fastfret) abzuwischen.
Und natürlich mit sauberen Fingern spielen! [:O!]
 

jag

Active Member
Bassix
ß250
Naja, mit sauberen fingern zu spielen ist so eine sache. Versuch das mal bei einem auftritt, da ist es normalerweisse auf der bühne so warm, dass man richtig ins schwitzen kommt und das greift die saiten rihtig an.
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
Ich hab für ein Ultraschall-Gedöns für mein 3. und 4. Auge, für Saiten ungeeignet aber herrje, mit ner ollen Zahnbürste und Pril drüberschrubben geht besser als gut. Und die Swordsteels haben irgendwie wirklich noch keinen Dreck an sich...
 

Bassist172000

Active Member
Bassix
ß508
Mit den Blacklabels bin ich auch nicht so zufrieden.Ich hab die Saiten gerreinigt(normal) und bis auf die e und g-Saite gehen auch alle halbwegs wieder,aber diese beiden klingen komisch und stumpf...
 
Oben Unten