Schecter Diamond P Custom (Bericht)

Masl

Masl

Well-Known Member
Bassix
ß12.013
Hi,

ich komme gerade aus dem PPC, wo ich den ganzen Vormittag über Bässe geteste habe. Eigentlich war/ bin ich ja auf der Suche nach einem Preci, aber die, die gut klangen, waren alle außerhalb meines Budgets. Die Amerikaner sind echt klasse, nur zu teuer... Die Mexikaner und Squiers waren nichts. Da hatte ich mal wieder den Vergleich, wie gut mein Squier JB eigentlich ist.

Nachdem ich alle möglichen Bässe getestet habe (das ging von Fender über Thunderbirds bis hin zu Rick-Kopien), bin ich an einem Schecter hängen geblieben. Ein Wahnsinnsteil! Genau der Sound, den ich gesucht habe: Sound des Hals-PUs vom Jazz Bass mit diesem typischen Preci-Geknödel. Hat jemand zufällig [url="http://www.ppc-music.de/de/anzeigeC...warengruppeC1202PPartikelnummerC0079834.html"]diesen Bass [/url] oder kann vielleicht was dazu sagen? Einfach Erfahrungen, die ihr damit gemacht habt... Wäre für jeden Rat/ Tipp/ whatever dankbar.

Gruß,
Masl

Edith sagt nicht lang schnacken [:D] Das GAS war stärker und jetzt liegt der Bass auf meinem Schoß! Super Ding, top verarbeitet und der Sound - Sahne! Wie oben schin gesagt, genau das, was ich gesucht habe. Der Sound vom Splitcoil ist sehr preci-like, aber natürlich kein Fender! Ich würde sagen, es klingt etwas moderner und wuchtiger. Der Humbucker ist auch ganz ok, aber wenn es nicht da wär, wär es auch nicht schlimm.
Ich hätte weder gedacht, dass ich heute einen neuen Bass mit nach Hause nehme, noch dass es ein Schecter wird! Dafür, dass ich auf der Suche nach meinem Preci-Gral war, kommt das doch überraschend.
Dieser Bass ist in meinen Augen eine Rocksau, die E-Saite ist ein echtes Pfund.

Der Bass fühlt sich an wie ein altbekannter Preci. Der Hals soll zwar angeblich eher in Richtung Jazz Bass gehen, da merk ich aber nichts von. Die Sattelbreite beträgt zwar nur 40mm, der Hals ist aber sehr fleischig. Das geht in Richtung 50s Preci, nur nicht ganz sooo doll. Fetter als ein heutiger Preci aber auf jeden Fall.

Bilder und Töne folgen gleich.

Edith 2: [url="http://img3.imageshack.us/img3/9883/bild0191c.jpg"]Bild[/url] und [url="http://www.box.net/files#/files/0/f/56274004/1/f_543916362"]Ton bei box (nur mit Anmeldung)[/url] und [url="http://www.file-upload.net/download-2961688/Soundfile-Neuer-Bass.mp3.html"]zum Runterladen ohne Anmeldung[/url].

Zum Soundfile: erst nur der Splitcoil; Tonblende voll auf, dann ganz zu, dann so halb.
Zweiter Teil nur Humbucker, Tonblende auf, dann halb und am Ende ganz zu.
Bei Interesse kann ich auch noch mal Mischsounds machen. Da sich der HB splitten lässt, waren mir das für den Anfang aber zu viele Möglichkeiten.

Hier nochmal die Specs auf einen Blick:
Korpus: Erle
Hals: Ahorn mit Palisandergriffbrett
21 Bünde
Passive Elektronik mit 2x Volume/ 1x Tone; Humbucker splittbar
High-Mass Bridge
Saiten können durch den Korpus geführt werden
offene Tuner
Farbe: Vintage White

Abschließend und nach gefühlten Hundert Ediths kann man noch die Mitarbeiter von PPC Hannover loben. Zumindest die beiden, die mich bedient haben [;-)] Es hieß einfach nur "da sind die Bässe, da die Verstärker. Tob dich aus". Bei Fragen und einer kurzen Saitendiskussion standen sie mit Rat zur Seite.
 
Masl

Masl

Well-Known Member
Bassix
ß12.013
Zitat:Original erstellt von: Warrior

Soundfiles funktionieren nur mit Anmeldung!

*Das Runterladen von allen mp3-Dateien wurde vorläufig wegen rechtlicher Probleme deaktiviert*
Was zur Hölle? Mein Gedudel sollte wohl kaum rechtliche Probleme hervorrufen... So, jetzt geht es!
 
Zuletzt bearbeitet:
Masl

Masl

Well-Known Member
Bassix
ß12.013
Zitat:Original erstellt von: Warrior

Funktioniert und klingt gut. Muss noch die Kopfhörer hervorholen. darf ich fragen wie du aufgenommen hast? Ist ja ein Mordspegel
Mordspegel? Bei mir gar nicht mal. Durch einen Buffer in meinen Laptop. Aufgenommen habe ich mit Reaper.
 
Masl

Masl

Well-Known Member
Bassix
ß12.013
Danke Chuck! Obwohl ich ja mit dem Ziel, einen 7ender mitzunehmen, reingegangen bin, kam es doch anders. Und wenn der Sound am Ende stimmt, ist das ja ok... Meine Befürchtung ist nur, das auf Grund der PUs Parallelen zu einem P-Bass oder einen MuMa gezogen werden - was dieser Bass definitiv nicht ist. Ähnlichkeit ja, aber kein Ersatz.
 
Chuck

Chuck

MusicMan
Zitat:Original erstellt von: Masl
Meine Befürchtung ist nur, dass auf Grund der PUs Parallelen zu einem P-Bass oder einen MuMa gezogen werden...
Lass Parallelen ziehen, von wem auch immer. Es ist wohl in der menschlichen Natur, immer gleich auf bekannte Formen zu reagieren...
 
Masl

Masl

Well-Known Member
Bassix
ß12.013
Zitat:Original erstellt von: Mudskipper

Wer in der 500-700 Euro Klasse mal "was Anderes, aber mit traditionellem Flair" geben möchte, sollte auch mal diesen Bass versuchen:
http://www.ppc-music.de/de/anzeigeC...PwarengruppeC1202PPartikelnummerC0053164.html

Ist die Budget-Version des US Model-T Basses, der Signature Bass für den Herrn DeLeo(Stone Temple Pilots).
Sieht interessant aus! Der war aber leider nicht da. Bei PPC kann man wohl sehr gut nach den Stati (Statusse?) auf der Website gehen. Wenn grün, dann da. Nachdem meiner verkauft war, wurde der Status auch sofort auf grau gesetzt.
 
 

Oben Unten