Setzers Corner - sanfte Wiederbelebung

markus_setzer

Well-Known Member
Bassix
ß18.986
Wir spielen vorwiegend unbekannteres ....
Evtl. "Tom Petty and The Heardbreakers - Mary Lane's Last Dance". Der erscheint mir nicht alzu schwer. Müßte da aber wohl schon in die Kopfstimme, so hoch wie die Backings sind, komme ich wahrscheinlich nicht.
... muß aber auch nicht.

Es kommen und gehen ja eh die Stücke, da wir auch nicht immer das Gleiche spielen wollen.
Moin @Papa ,

Du meinst sicher den "Let´s Dance with Mary Jane"-Chorus ab 1:08, richtig? Dann kommen ja die "Stimmen" dazu...

Gruss, Markus
 

markus_setzer

Well-Known Member
Bassix
ß18.986
Moin Bassic!

Hier nochmal ein kleiner Werbeblock für alle die Lust haben dabei zu sein:
In der heutigen Live-Stream-Lesson möchte ich Dir einen Weg zeigen, wie Du, ja auch Du, das gleichzeitige Singen und Bass-Spielen erlernen kannst. Als Beispiel wurde von @Papa der Song "Mary Jane´s Last Dance" von Tom Petty vorgeschlagen. Hör doch vorher schonmal rein: https://www.youtube.com/watch?v=8BfG_...
Hier noch der link zur Live-Lesson auf YouTube:


Vielleicht bis nachher.

Gruss, Markus
 

Papa

Well-Known Member
Bassix
ß8.238
Schande, habe es zeitlich nicht hinbekommen, schaue es mir jetzt an.
Nochmals Danke für das Aufgreifen des Themas !
 

Papa

Well-Known Member
Bassix
ß8.238
Danke Markus. Weiß jetzt, wo ich anfangen muß. Das macht mir echt Mut! 1000 Dank!

Ich schicke Dir eine PN mit meiner e-add, denn ich hätte gern die PDF's

Zur QB-Session: Ja, wir eröffnen den Abend sind aber auch die "Leihmusiker" für die offene Bühne, wenn Besetzungslücken auf der Bühne entstehen. Macht riesig Spaß, man weiß nie, was den Abend passiert und habe schon ganz tolle Überraschungen erlebt. Frauenstimmen aus "Persönchen" bei denen man denkt, wo steht hier eigentlich die kräftige Soulröhre, das kann doch unmöglich diese Mädel da sein .... bis hin zu einem (vermutlich) Portugiesen, der relativ hohe Frauenstücke ohne Kopfstimme in Originaltonart gesungen hat.
 

markus_setzer

Well-Known Member
Bassix
ß18.986
Danke Markus. Weiß jetzt, wo ich anfangen muß. Das macht mir echt Mut! 1000 Dank!

Ich schicke Dir eine PN mit meiner e-add, denn ich hätte gern die PDF's

Zur QB-Session: Ja, wir eröffnen den Abend sind aber auch die "Leihmusiker" für die offene Bühne, wenn Besetzungslücken auf der Bühne entstehen. Macht riesig Spaß, man weiß nie, was den Abend passiert und habe schon ganz tolle Überraschungen erlebt. Frauenstimmen aus "Persönchen" bei denen man denkt, wo steht hier eigentlich die kräftige Soulröhre, das kann doch unmöglich diese Mädel da sein .... bis hin zu einem (vermutlich) Portugiesen, der relativ hohe Frauenstücke ohne Kopfstimme in Originaltonart gesungen hat.
Sehr gerne! Schön, dass Dir meine Hinweise weiterhelfen und Danke für Dein Feedback! Die Email mit den PDF-Files ist schon unterwegs ;-)

Gruss, viel Spass beim Singen und Spielen und ein schönes Wochenende, Markus
 

cwegy

Well-Known Member
Bassix
ß10.177
Deine Meters Session war Gold wert. Wir spielen Proud Mary in der Ike&Tina Version. Ich hab mich gestern mal mit deinen Ideen an den Song rangesetzt und es ist sauspannend, die Achtel mal mit dem Bläserlick im „Beastmode“ zu würzen oder mal das Gitarrenmotiv zu probieren. Auf einmal ergeben sich so viele neue Ansätze....geil!!!

Vielen Dank für deine tollen Ideen!

LG Christoph
 

markus_setzer

Well-Known Member
Bassix
ß18.986
Deine Meters Session war Gold wert. Wir spielen Proud Mary in der Ike&Tina Version. Ich hab mich gestern mal mit deinen Ideen an den Song rangesetzt und es ist sauspannend, die Achtel mal mit dem Bläserlick im „Beastmode“ zu würzen oder mal das Gitarrenmotiv zu probieren. Auf einmal ergeben sich so viele neue Ansätze....geil!!!

Vielen Dank für deine tollen Ideen!

LG Christoph
Sehr gerne, Christoph. Es freut mich total, dass Du die Methoden und Ideen gleich ausprobierst und in Deinen musikalischen Alltag übertragen und dort anwenden kannst. Genau so soll es sein. Toll!

LG zurück, Markus
 
Zuletzt bearbeitet:

markus_setzer

Well-Known Member
Bassix
ß18.986
Ein Moin aus dem Norden 😉

Dieses Mal mal nix zum Thema „Lernen und Lehren“. Ich bin ja nicht nur Bass-Lehrer, sondern vor allem Musiker. Es heißt ja: nur derjenige kann authentisch berichten und erzählen, der es wirklich selbst erlebt hat. Dieser Song, bzw. die Fretless-Bass-Spur zum Song war einer meiner letzen Studio-Jobs. Das macht mir immer sehr viel Spaß.
Frizz Feick bringt eine neue Single raus und ich hatte die Ehre den Bass beizusteuern. Hört mal rein, das Paddel singt immer noch 😉 (kennt ihr mein altes Paddel eigentlich?) Macht Euch ein schönes Wochenende, Markus 👍🏻😊
 
 

Oben Unten