Setzers Corner - sanfte Wiederbelebung

markus_setzer

markus_setzer

Well-Known Member
Bassix
ß19.655
Hier das offizielle Video mit Paddel-Melodie und Fretless-Begleitung. Ist echt schön geworden:

 
markus_setzer

markus_setzer

Well-Known Member
Bassix
ß19.655
Moin Bassic,

erstmal hoffe ich, dass Ihr alle einen guten Wochenstart hattet. Hier mal ein Video für all diejenigen, die mal Lust haben sich an einem Solo-Bass-Arrangement auszuprobieren oder diejenigen, die einfach interessiert, wie man da mal rangehen könnte. Viel Spass damit! Und: Drinks für alle ;-)
 
markus_setzer

markus_setzer

Well-Known Member
Bassix
ß19.655
Auf meinem YouTube-Kanal (Link) sind schon die ersten Vorschläge eingegangen. Welches Thema würde Dich für eine Live-Lesson interessieren? Vielleicht hat ja der eine oder andere noch Lust sich zu beteiligen... Gruß, Markus
 
markus_setzer

markus_setzer

Well-Known Member
Bassix
ß19.655
Am vergangenen Wochenende habe ich mein erstes Seminar nach vier Monaten Pause gegeben. Wir haben das Abschlusswochenende des dritten Masterkurses nachgeholt. Und es war toll. Ich habe es so vermisst mit Euch in der Bass Akademie Höhle zu sitzen. I Love my job!!! 👍🏻😊❤
 
crystalgreen

crystalgreen

Well-Known Member
Bassix
ß27.962
Hammer-Lehrvideo! Und zum ersten Mal begreife ich, warum meine Stimm-Methode mit den Flageolett-Tönen immer gescheitert ist und mich frustriert zurückgelassen hat. Stimmen war für mich immer der Horror, weil die Saiten nie miteinander gepasst haben, oder weil die Flageolettöne nicht passen durften. Weil ich bisher nicht wusste, dass die Flageolettöne im siebten und fünften Bund nicht ganz sauber stimmen. — Aber warum? Ich dachte früher, die Flageolettöne müssten die saubersten Töne überhaupt sein, weil sie doch immer ein Vielfaches des Grundtons sind.
 
Papa

Papa

Well-Known Member
Bassix
ß11.908
Das hängt mWn mit der "Wohltemperierten Stimmung zusammen". Da vor gab es die "Reine Stimmung"
Ich bin mir jetzt nicht mehr ganz sicher, da darf mir gerne geholfen werden, aber:

Vor der Einführung von Klavier etc. waren z.B. die Töne Cis und des nicht die gleichen. Sie wichen minimal voneinander ab. Auch eine Oktave lag nicht 100% bei der Verdopplung der Hz-Zahl.
 
Zuletzt bearbeitet:
markus_setzer

markus_setzer

Well-Known Member
Bassix
ß19.655
Hammer-Lehrvideo! Und zum ersten Mal begreife ich, warum meine Stimm-Methode mit den Flageolett-Tönen immer gescheitert ist und mich frustriert zurückgelassen hat. Stimmen war für mich immer der Horror, weil die Saiten nie miteinander gepasst haben, oder weil die Flageolettöne nicht passen durften. Weil ich bisher nicht wusste, dass die Flageolettöne im siebten und fünften Bund nicht ganz sauber stimmen. — Aber warum? Ich dachte früher, die Flageolettöne müssten die saubersten Töne überhaupt sein, weil sie doch immer ein Vielfaches des Grundtons sind.
Vielen Dank für Dein Feedback! Das freut mich! 😊👍🏻
 
markus_setzer

markus_setzer

Well-Known Member
Bassix
ß19.655
Das hängt mWn mit der "Wohltemperierten Stimmung zusammen". Da vor gab es die "Reine Stimmung"
Ich bin mir jetzt nicht mehr ganz sicher, da darf mir gerne geholfen werden, aber:

Vor der Einführung von Klavier etc. waren z.B. die Töne Cis und des nicht die gleichen. Sie wichen minimal voneinander ab. Auch eine Oktave lag nicht 100% bei der Verdopplung der Hz-Zahl.
Da liegst Du vollkommen richtig! Deswegen stimmen u.a. klassische Konzert-Gitarristen auch Ihre Gitarre je nach Tonart des Stückes, damit die jeweiligen Akkorde oder Mehrklänge nicht verstimmt klingen...
 
markus_setzer

markus_setzer

Well-Known Member
Bassix
ß19.655
Ich habe nach vielen Jahren eine Platte ausgegraben:


Damals wie heute frage ich mich, wie Wayne Pedzwater das "gegriffen" hat ? Hat der so große Hände?
Das klingt total schön! Danke für den link. Ich höre da später mal rein. Ich habe zurzeit sehr wenig space für YouTube etc... hänge gerade über meinem Gitarre&Bass-Artikel... die Deadline naht... ;-)

Ich höre mir das aber an /raus.

Gruss Markus
 
 

Oben Unten