Sire Marcus Miller Bässe

Rhino-

Rhino-

Purist
Es gibt doch einen Aktiv-Passiv-Switch.

ja, ich spiele auch eigentlich fasst ausschließlich passiv. Aber die Regler sind mir etwas zu fummelig. Wenn ich die Tonblende zurückdrehe, dreht sich teilweise der Lautstärke-Knopf ein Stück mit zurück. Ausserdem finde ich die Mischung der PU´s mit 2 Vol-Potis feinfühliger als mit dem blöden Balancepoti.

Ich bin eben noch unschlüssig. Auf der einen Weise kann ich wärend des Spielens am Bass mit dem Kippschalter boosten und die Mitten für einen Slapsound absenken, andererseits geht mit das fummelige ein wenig auf den Sack.
Da ich 2 Swamp-esh besitze, könnte ich eben einen so und den anderesn so betreiben......

Ansonsten bin ich mit Sound und Haptik absolut zufrieden mit den Bässen.
 
Rhino-

Rhino-

Purist
so hat eben jeder seine Vorlieben ;-)

die Mittenregelung ist wirklich gut, ja. Aber Bass- und Höhenregeler, sind mir schon wieder zu extrem und deswegen benutze ich die gar nicht. Es sind wirklich nur wenige mm die man drehen darf, ansonsten wummert es mir zu sehr, bzw. die Höhen werden sehr spitz.
Ich bin eben eher Fan von passiven Singelcoils und Ihrer Lebendigkeit, Offenheit und Spritzigkeit.

Ich bin nicht der Typ der einene 3 Band Regelung am Bass benötigt, wohlmöglich noch das Signal durch einen Sansamp durchschleift und am Sound schraubt und dann noch am EQ des Amps kurbelt. Zu viele Köche (aktive Klangregelungen) verderben den Brei.
Ich freue mich über jeden Knopf den ich eigentlich nicht habe und das Basssignal pur gut klingt. (und das macht der Sire für meine Begriffe sehr gut)

Einen Fender habe ich auch, könnte also auch mal messen, stimmt. :O!
Ich bin nur nicht sicher ob trotzdem alles lückenfrei passt. Wäre schön wenn jemand berichten kann, der es schon mal gemacht hat. Das Pickguard passt ja von den Bohrlöchern schon mal nicht.
 
Flydy

Flydy

New Member
Bassix
ß40
Moin allerseits,

habe seit Montag meinen V7 Swamp Ash 5er. Bin auch wirklich angetan!
Das einzige was mich stört, ist ein Brummen im Aktiv Modus und zwar, wenn nur einer der PU‘s läuft und die Höhen angehoben sind. Seltsamer Weise ist das Brummen im Passiv Modus nicht da...

Spricht meiner Meinung nach eigentlich gegen ein klassisches Single Coil Brummen.

Hat von euch jemand das selbe Problem?

Vielen Dank für eure Hilfe
 
Flydy

Flydy

New Member
Bassix
ß40
Danke für die Antwort. Habe mich schon dran gewöhnt und finde es auch gar nicht so tragisch. Wollte nur sichergehen...
 
Flydy

Flydy

New Member
Bassix
ß40
Moin zussmmen,

habe am Wochenende mal den V7 am Amp getestet. Was soll ich sagen, man hört das PU Brummen so gut wie gar nicht und der Bass klingt einfach amtlich...
 
StonerGreg

StonerGreg

Das Ding aus dem Sumpf
Jou, so sehe ich das auch. Hatte auch mal Humbucker im JB probiert und bin dann ganz schnell wieder bei SCs gelandet. Die feinen Höhen haben mir einfach gefehlt. Spiele zu 100% den Neck-PU und regele den Steg-PU nach Bedarf dazu. Je nach dem, wie man zum Amp steht, brummt es dann halt. Aber einen Tod muß man da wohl sterben...;-)
 
theseus

theseus

Active Member
Bassix
ß20.929
Hallo zusammen!
Hat eine(r) von euch schon mal den M2 oder den V9 getestet?
Bei letzterem scheint es mir keine allzu großen Unterschiede zum V7 zu geben, abgesehen von der Optik. Oder übersehe ich da was?
Den M2 gibt es als 4-Saiter für 275 € und als 5-Saiter für 349 €. Die Gigbag des M3 dürfte wohl passen. Falls nich, die vom M7. Wer also einen solchen hat kann sich wohl die Gigbag sparen, sofern er nicht alle gleichzeitig mitnehmen will. :D
Vier Käuferkritiken wurden beim Importeur (Thomann) hinterlassen, eine für den Fünfsaiter und drei für den Viersaiter. Die Käufer waren alle recht begeistert, durchwegs volle Punktzahl in allen Bereichen. Deswegen würde mich eure geschätzte Meinung interessieren. Das Gewicht wäre auch von Interesse.
Schönen Tag noch und besten Dank fürs bis-hierher-Lesen. ;-)
Derek
 
Zuletzt bearbeitet:
theseus

theseus

Active Member
Bassix
ß20.929
Hallo zusammen!
Kann es sein, dass der M3 nicht mehr gebaut oder verkauft wird?
Bei Thomann gibt es keine mehr und im Sire-Shop USA nur noch einen einzigen in blau.
Hmm...
Vllt ist der M2 der Nachfolger? Wer weiß was dazu?
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Hallo ihr lieben Sire Menschen.

Könnt ihr mir mal verraten welche Potiachsen Durchmesser an der Elektronik verbaut sind?
Ich bin nämlich auf der Suche nach Kunststoffpotis, wo auch Tandem Knöpfe bei sind.
Ich befürchte jedoch, das das eh nicht passt, da ich für 6mm Glattachse suche und die Sire Knöpfe bestimmt 6mm Riffel-Aufstecker sind.

Es ist leider ein Krampf Tandem Knöpfe aus Kunststoff zu finden.
 
lordbasstard

lordbasstard

Well-Known Member
Bassix
ß78.957
den v7 vintage 2te generation find ich ja vom hals schon mal sehr wie für mich gemacht. 7,25 zoll radius, abgerundete kanten, hochglanzlackiert. genau mein ding. wieviel mm sattelbreite hat der denn?

notfalls ein paar häussel tonabnehmer rein, den aktiv-quatsch raus. ein paar mal mit der raspel über die kopfplatte und schon hat man einen prima jazzbass
 
theseus

theseus

Active Member
Bassix
ß20.929
Bei Thomann gibt es den M2 in schwarz gerade für 275 €:


Da konnte ich nicht widerstehen und habe einen bestellt. Wer weiß, wie lange es den noch so billig gibt. Wenn man die US-Preise der 2nd Gen. anschaut, wird man in Kürze noch mindestens 100 drauflegen müssen, wenn nicht mehr.

Schönen Tag noch!
Derek
 
 

Oben Unten