Sound bei Michael Jackson Thriller

strawanski

strawanski

Active Member
Bassix
ß9.393
Hi,

ich hör mir gerade wieder öfter die Thriller Platte an, und frag mich immer wieder aufs Neue, wie dieser typische Basssound zustande kommt. Der zieht sich fast durch komplette Album. Ich hab gerade keinen Sound beim laptop, darum kann ich gerade kein sinnvolles Video verlinken, aber wer die Platte daheim hat, weiß bestimmt was ich meine. Der Bass hat einen unglaublichen Knurr und dennoch diesen "Plong" den ich sonst nur von Flats kenne.
Wie bekomm ich das hin???
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Mhh,

Bei Thriller und Billy Jean höre ich ganz klar Synth Bass, das war Anfang 80er im Pop DAS Ding. Beat it ist mit einem E-Bass von Steve Lukather eingespielt, ist aber in meinen Ohren ganz schwer auszumachen womit das gespielt wurde bzw man darf auch nicht vergessen, das Quincy Jones das ganze Ding produziert hat - ein Perfektionist der wirklich an jeder Spur gedreht hat, bis sie ihm wirklich gefallen hat.
 
Rockjaw

Rockjaw

New Member
Bassix
ß262
Eindeutig synthetischer Bass.
Ich tippe auf Fairlight und/oder Synclavier. - Waren damals die angesagten Synthies.
 
S

schokomat

Active Member
Bassix
ß2.511
Auf dem Thriller-Album spielt einige Songs Louis Johnson den Bass.
Auch bei Billie Jean. Möglich dass der noch mit einem Synthie gedoppelt ist.
Interessant ist Johnsons Technik, alle Töne auf der tiefsten Saite mit dem Daumen zu greifen! (a la Hendrix)
Ich habe mal ein Video gesehen, da hat er den "Billie Hean"-Bass palm-muted gespielt und das Fis gleichzeitig auf der tiefen Saite mit dem Daumen gedoppelt.
Dazu braucht man aber schon ziemlich große Hände.
Klingt aber super! Ob er dasauch auf der Aufnahme gemacht hat, weiß ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mudskipper

Mudskipper

.
Zitat:Original erstellt von: soul 24-7

Zitat:Original erstellt von: strawanski

ihr meint also, dass man den Sound mit E-Bass nicht hinbekommt?
Doch, schon - aber nicht ohne Effekte [:D]
ich komme dem Billie Jean Sound recht nahe, wenn ich beim MXR Octave deluxe das Dry Signal ganz wegdrehe und etwas mit den Reglern spiele - das klingt wirklich cool nach 80s[:D]
 
pernod

pernod

Klappspatensammler
Bassix
ß19.660
...ohne Werbung machen zu wollen[:I], im aktuellen bq ist ein Wörkschob, über Billie Jean, da wird es recht gut beschrieben, wie das gemacht wird + Noten (Tabs). Leider ist das Heftchen etwas teuer, wenn man es Nur kauft wegen dem Einen Artikel.
 
strawanski

strawanski

Active Member
Bassix
ß9.393
warum nennst du das dann nicht einfach hier, dann ist es auch wirklich keine Werbung[8D]
 
Basscopalypse

Basscopalypse

Passiver Groovling
Bassix
ß3.710
@pernod: kannst du den Artikel zufällig einscannen und mir zusenden?

Gruß
 
 

Oben Unten