Stinke-Body neutralisieren

Hozzy

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Ich werde es versuchen, aber die Schrauben sind Schrott
Ja, jetzt sind sie unbrauchbar, das ist klar.
Wenn Du aber versuchst den Tuner über die Kopfplattenkante etwas zu hebeln, sollte die Schraube, bzw. das Holz etwas nachgeben und sie zumindest so lockern, dass du eine Chance hast sie rauszubekommen...
 
rawlikefishrob

rawlikefishrob

Japan Vintage Enthusiast
Bassix
ß93.697
Ich werde es versuchen, aber die Schrauben sind Schrott
Und du hast mehrere Dinge schon gelernt und jetzt noch ein Rat von mir zu guter letzt: immer wenn der Body leer unter 2,4 KG wiegt, oder loaded unter 2,7KG sollte man bei den Tunern immer erst einen Test mit 4 Tuner montiert an einer Schraube machen, denn es kann immer sein, dass der Bass bei zu leichtem Body Kopflastig wird. Da kommt zwar auch auf die Position und den Winkel des Gurtpins am Horn an, aber ich fahre mit der "Achtung leichter leerer Body unter 2,4 Kilo" Schiene gut um Neckdiver zu vermeiden.
 
mulhofa

mulhofa

Well-Known Member
Bassix
ß53.302
Aber an den Schrauben liegt es definitiv nicht ;-)
Mir sind die Schrauben, die bei Gotoh mitgeliefert sind auch schon negativ aufgefallen ... also dass sie schnell ausgefranst sind, auch wenn neben einem passenden Steckbit auch noch Seife im Spiel war. Rundgedreht hab ich die noch nicht - da höre ich lieber vorher auf und nutze da vorhandene Fleisch noch zum rausdrehen.
 
snape

snape

Freund tiefer Töne
Bassix
ß14.425
@rawlikefishrob da hast Du wohl recht, solche Projekte sind sehr lehrreich... bloss tut es manchmal weh... Und ich wollte so gerne Lollipops!!!!

@Hozzy so schnell gebe ich nicht auf und hoffe dass ich noch was retten kann, bevor es ganz den Bach runter geht und ich ausbohren muss... Aber eine Schraube die so schnell rund wird, ddas ist für mich Schrott. Das Material ist zu weich.

@mulhofa ja, ich sollte manchmal nicht mit dem Kopf durch die Wand wollen sondern die Warnzeichen besser deuten... eine Schwäche von mir und dann das grosse Jammern...

Sollte ich je diese doofen Schrauben rausbekommen, dann wäre es eine Weitere Option die Dinger oben an den Tunern auszutauschen: Blumenkohl gegen Lollipop, die Res-O-Lite würden dann etwas schwerer, aber es wäre cool...
Bekomme ich die Schrauben nicht raus, dann starte ich hier einen Hilferuf...
 
mulhofa

mulhofa

Well-Known Member
Bassix
ß53.302
snape

snape

Freund tiefer Töne
Bassix
ß14.425
Resolites kaufen, den Blumenkohl gegen den Lollipop austauschen dann hat man etwas schwerere Resolites und etwas leichtere Standarts
 
rawlikefishrob

rawlikefishrob

Japan Vintage Enthusiast
Bassix
ß93.697
Resolites kaufen, den Blumenkohl gegen den Lollipop austauschen dann hat man etwas schwerere Resolites und etwas leichtere Standarts
Das funktioniert nicht. Die Keys, also die Ohren sind anders, denke ich. Auch die Aufnahme müsste anders sein. Aber Versuch macht klug.
 
Hozzy

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Die Resolites lassen sich nicht so einfach auseinander nehmen - auch die LP nicht. Zudem ist die Verzahnung und auch der Durchmesser des Zahnrads anders. Glaub am Ende hast du zwei Sätze die du wegwerfen kannst - dann schleif lieber das obere Ohr ab und mach Lollis als den Resolites ;-) hab ich auch schon mit einem Satz Fender gemacht...

Neckdive ist ja immer so eine Sache - ich hab noch nie „leichte“ Mechaniken verbaut - die Tendenz dass ein Preci waagerecht auspendelt ist für mich normal...
 
snape

snape

Freund tiefer Töne
Bassix
ß14.425
@Hozzy Ich meinte nicht die Mechanik auseinander nehmen, sondern NUR das teil oben, das eigentlich in den "Hals" der Mechanik eingesteckt ist. BLOSS, es ist vermutlich nicht nur eingesteckt sondern verklebt... schade...
Neee, ich mach nichts kaputt, ich muss jetzt schauen was geht... auf jeden Fall kaufe ich mir gescheite Schrauben. Ich hoffe nicht dass ich mit Hundeblick zu Tino Tedesco mit dem Hals gehen muss... es würde mich echt kaputt machen....:-(
 
claudio

claudio

Well-Known Member
Bassix
ß29.654
Ciao @snape

falls Du zu Tino gehst, sag ihm einen lieben Gruss von mir. Das gibt zwar keinen Rabatt, aber er wird sich trotzdem freuen ;-)

Gruss
claudio
 
snape

snape

Freund tiefer Töne
Bassix
ß14.425
Lieber @claudio
aber sicher :-)
Aber mir ist es peinlich, es wäre für mich die totale Kapitulation!!! :-(
Ich gehe gern zu Tino, aber mit diesem Projekt... lieber nicht
 
snape

snape

Freund tiefer Töne
Bassix
ß14.425
Liebe Leute,
HEUREKA! Ich habs GESCHAFFT, die Schrauben sind draussen!!!

Also in meiner Verzweiflung and nach all den Tips die ihr mir geschrieben habt (danke auch @Hozzy wegen Schmiermitteltip), hab ich als letzter rettungsanker WD 40 genommen und an die Schrauben gespritzt. Auch unter die Tuner Platte, sodass es ins Holz eindringen konnte. Dann war Apero (man muss sich ja irgendwie beruhigen), Abendessen, Champions League Final... und dann bin ich nochmals rauf gegangen und habe mal gekuckt... mit bewegen war nicht viel... da habe ich nochmals die Gummi Methode auf die 2. runde Schraube angwandt... (die welche erst heute den geist aufgegeben hatte, beim aufschrauben). Und plötzlich merke ich, dass sich etwas bewegt :O! Gummi weg und mit Kreuzschraubenzieher ran... und sie kam tatsächlich raus!!!!
Aber das war ja erst eine.
Also nochmals ein bisschen an der 2. Schraube, die "ganz-schlimm-Runde" (die auf dem Foto) rumgemacht: erst die Platte etwas bewegt, aber da war nichts zu bewegen. Dann nochmals die Gummi Methode, nichts... die ist so ausgelutscht, keine Chance... auch mit grösserem Schraubenzieher... nichts...
Also allerletzte Möglichkeit (bevor ich zu jemandem gehen muss, der das besser kann): ich nehme eine feine Spitzzange und den Kopf der Schraube zwischen die Zange und drücke ganz fest zusammen (damit sie nicht rutscht) und drehe langsam und sehe... sie DREHT SICH!!! Erst war ich nicht sicher, aber dann doch... sie dreht sich!!! Und sie ist jetzt draussen!!!

Leute, was bin ich erleichtert!

Ersatzschrauben aus Edelstahl sind bestellt und wegen den Tunern muss ich jetzt noch schauen...
Ich muss das jetzt mal sacken lassen und dann überlege ich weiter, was ich machen will. Ich hätte sehr gerne Lollipops dran, aber Neckdive geht gar nicht.

So, die Bayern stemmen den Pokal und ich sag allen gute Nacht und wünsche Euch einen schönen Wochenanfang...
Meiner ist gerettet! :D

Fortsetzung folgt....
 
B

Bruce Payne

Active Member
Bassix
ß3.074
Glückwunsch @snape - WD40 weicht meiner Erfahrung nach das Holz allerdings relativ stark auf, so daß es z.T. sogar quillt. Laß die derart bearbeiteten Bohrlöcher also gut abtrocknen.
 
snape

snape

Freund tiefer Töne
Bassix
ß14.425
Hallo @Bruce Payne , das habe ich mir gedacht. Das Projekt muss jetzt ruhen, ich muss klar überlegen was ich weiter damit mache. Welche Tuner... welche Schrauben passen... eventuell (wahrscheinlich) die neuen Bohrlöcher wieder verschliessen... toll. Von daher keine Eile. Hauptsache die vermurksten Schrauben sind draussen.
Wären die Tuner okay gewesen, hätte ich es vermutlich ruhen lassen, aber so musste ich handeln.
Auf jedenfall Danke für Deinen Hinweis.👍🏽

Edith hat einen Fehler korrigiert
 
Basszupfer

Basszupfer

Schlagerbassist
Bassix
ß1.225
Ohne jetzt den ganzen Thread durchgelesen zu haben... aber was zb bei Küchenschneidbrettern aus Holz bzw Bambus funktioniert, sollte auch bei nem quasi nackten Bassbody funzen:
Einfach großzügig Natron auf das Holz streuen und dann genauso großzügig Essig drüber kippen. Gibt zwar ne heftige Reaktion, aber neutralisiert schlechte Gerüche im Nu. Die Methode klappt davon abgesehen auch wunderbar bei mockernden Siphons.
 
 

Oben Unten