Suche AutoWah/ Envelope mit regelbarem Input/ Output?

Rossie Schroeder

Active Member
Bassix
ß6.136
Warum suche ich das? Die ich bisher ausprobiert habe haben entweder den "Sound" leiser gemacht oder/ und sie mußten so angeblasen (Boost des FX) ) werden damit was passiert, dass der Sound des FX-Loop (RMI BAsswitch) deutlich lauter wurde.

Kurz zu meiner Standard-Stuff: California TM 5, RMI Basswitch, Markbass Compressore

Würde mich freuen über Hinweise zur Lösung meiner Anfrage ;-)
 

Paulito

Well-Known Member
Hallo,
mit dem Sens regelst du das Ansprechverhalten.
Der Decay Regler regelt aber das aber auch.

Mit dem Dry und dem FX Regler kannst du dann entsprechend mischen und natürlich auch die Output Lautstärke regeln. Hat für mich sehr gut funktioniert.

Musst aber selber probieren ob es das richtige Pedal für dich ist. Hab ihn leider verkauft und vermisse ihn......


Buuuuummmm,
Paul
 

subsonic777

Well-Known Member
Bassix
ß38.738
Ich würde dir den 3leaf Wonderlove ( 2.Link von seppblind) empfehlen. Egal ob Passiv oder Aktiv...alles prima. Ist ein super funky Teil und geht ein bisschen in Richtung von den alten Q- und Mu-Trons. Aber während der Q-Tron in den Bässen nicht mehr viel bringt bzw. klaut, klingt der Wonderlove auch da wie man es sich wünscht...ist also im Prinzip alles da was der Grundsound mitbringt. Hat auch einen Mix-Poti dabei, welches ich sehr nützlich finde. Ansonsten auch recht flexibel...nur den Expression Eingang kannst du vergessen. Aber neben diesen sieht du den kleinen Boost-Poti. Übersieht man schnell mal. Wobei ich den bis jetzt gar nicht aufdrehen musste. Intern kannst du noch zw. True Bypass und Buffered Bypass wählen. Fußschalter ist ein Relay und schaltet sich wunderbar.
 
Oben Unten