suche nach dem slapsound

Slaphannes

Silberfuchs
Bassix
ß981
hey leute,

was habt ihr für tipps, den richtig geilen slapsound schlechthin herzustellen???

besondere effekte, einstellungen, verstärker (röhre,transe) Box, besondre slapptechnik...usw....
 

aquarius

New Member
Bassix
ß240
hi slaphannes
ich persönlich stelle die hinteren abnehmer auf 2/3 und
die vorderen nur wenig nach bedarf dazu.
alls "effekt" benutze ich einen kompressor.
als box ist eine 4x10" sicher nicht verkehrt,
da ein 15" tieftöner da oft zu träge wird.
zum thema "slaptechnik" hab ich irgendwo in einer anderen rubrik was gelesen.
nun gut. ich hoffe du kannst damit was anfangen.
viel spass noch :-)
 

jag

Active Member
Bassix
ß250
Ich finde gerade beim slappen ist ein kompressor angebracht, da sonst bestimmte freuquenzen einfach zu sehr hervorstehen. Bei mir ist der kompressor eigentlich immer eingeschaltet.
 

JMX

Well-Known Member
Bassix
ß691
Also meiner Meinung nach gut für Slapping:
(Frische) Roundwounds
Schnelle Box mit Hochtöner
Nicht zu schwacher Amp mit gutem EQ, hohe Mitten (ca. 1kHz) gedämpft.
Ich bevorzuge 2-pickup Bässe, oder sweetspot 1-pickup Bässe a la Stringray. Slapsounds auf dem Preci sind Geschmacksache, aber schön Oldschool.
Ein Kompressor (kein Billigbodentreter, am besten günstiger rackmount Kompressor) ist hilfreich.


Außerdem begeht man leicht den Fehler, mit vielzuviel Kraft zu slappen. Slappen braucht kaum mehr Kraft als leichtes Fingerspiel. Der Sound wird besser und kontrollierbarer, meist auch mehr Schnelligkeit bei geringerer Ermüdung.
 

hpkaeser

Active Member
Bassix
ß2.148
ich brauche keine effekte. von mir aus sind gute saiten und ein gut tönender bass mal die die basis für guten sound. ein guter kollege von mir hat mal gesagt: Physik kannst du nicht bescheissen. das gilt von mir aus überall.

weiter ist halt einfach üben angesagt. ohne richtiges treffen der saiten gibt es auch keinen guten sound.
 

bauschi

Well-Known Member
Bassix
ß5.741
es müssen nicht unbedingt stainless steel saiten sein.

es gibt auch gut knallende nickelsaiten.

und die haben den riesen-vorteil, dass sie die bünde nicht "auffressen".


bauschi
 

astro

Active Member
Bassix
ß246
Slappe zwar gerne, aber in der Band kaum. Wenn, dann komme ich mit meinem "Standardsound" ganz gut zurecht. Pickup: ich habe hinten einen Humbucker, vorne Single Coil - ich gehe meist auf 50-100% SC, entsprechend 50-0% HB. Saiten: Elixir. Komplette Klangregelung habe ich neutral, Kompressor läuft ständig. Um mehr Druck zu erzeugen aktiviere ich manchmal noch den Boost-Kanal meines Amps: leichte Absenkung in den Mitten, mehr Gain, um die Röhrenvorstufe leicht anzuzerren. Durch den nachgeschalteten Kompressor wird der Output nicht übermäßig lauter, aber eben erheblich durchsetzungsfähiger und "knalliger".
Was für's Phrasenschwein: ist letztlich eine sehr individuelle Sache. Manche bevorzugen halt einen eher dünnen, hellen, perkussiven Sound, ich mag es eher rockiger und tragender. Schließlich haben wir nur noch eine Gitarre und ich will Fundament liefern können.
 
G

Gast1706

Guest
Ein Dualcompressor bietet sich da an.Und sonst...viel Höhe,viel Bass und wenig Mitte.Und etwas anzerren.Hab zwar keinen Röhrenamp,aber der Boss odb3 tuts da auch.
 
G

Gast1706

Guest
Was auch gut kommt,ist der Shapefilter vom BX3000T(das muss man dem BX3000 wircklich zu gute halten).Das gibts sicher auch bei anderen amps oder als Effekttretter,da weis ich aber nicht wie man das nennt,kommt aber definitiv gut.
 

Groovemaster

New Member
Bassix
ß0
Zitat:Original erstellt von: Slaphannes

hey leute,

was habt ihr für tipps, den richtig geilen slapsound schlechthin herzustellen???

besondere effekte, einstellungen, verstärker (röhre,transe) Box, besondre slapptechnik...usw....

Hi, die einfachste Möglichkeit einen guten Slap-Sound zu bekommen ist:

Du drehst an deinem EQ die Mitten raus und die höhen und die tiefen rein, natürlich nicht übertreiben.

Am besten ist aber wenn du ein 9-Band EQ hast da kannst du die Frequenzen schon fast perfekt einstellen.

Falls du mit Compressor oder Limiter arbeiten willst rate ich dir übertreibe es nicht, denn ein guter Slap-Sound lebt von Spitzen und Tiefen und durch diese Effekte kannst du das kaputt machen.

Gilt übrigens für alle Effekte die du benutzt sie können schön sein aber auch eine menge Kaputt machen also weniger ist mehr.

Und das wichtigste beim Slappen ist nicht verkrampft sondern locker zu spielen so erreichst du den besten Slap-Sound, weil der Sound kommt immer noch zu mindesten 60% aus deinen Händen bzw. Fingern.

Hoffe dir reichen die Tipps.[:D]

Gruß
Der Groovemaster[8D]
 

chuckrainy

Member
Bassix
ß2.788
ich hab bis jetz wenig gesappt am abende so 3 nummern oder so, mein slappsound war eher dürftig ...............
letzlich hab ich mir mal das stück power von MM reigezogen solange bis ich es einigermaßen spielen konnte, plötzlich kligt mein slappsound absolut geil aber keinesfalls wie der vom kleinen marcus.
slappsound scheint also in erster line von der spieltechnik abzuhängen, also üben üben und nochmals üben .....................
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
ich benutze generell Nickelsaiten und find den Slapsound auch klasse! Bei meinen Bässen mit Überblendregler stelle ich ihn so ein, dass ca. 3/4 vorder, und 1/4 hinterer Pickup sind. Am EQ verstelle ich eigentlich garnichts.
 
Oben Unten