super-precision - esche, jazz bass hals

drone

Well-Known Member
Bassix
ß54.867
hallo alle,

welcher hersteller hat den im sortiment: einen esche precision mit ahornhals & -griffbrett im jazz bass format bzw. daran orientiert und modernen pickups für twang, auch gern mal mittenscoop und klare bässe? am liebsten serienmäßig und preiswert? (bad ass und babicz bridge sind auch gern gesehen.)

ach ja, passiv & 4-saiter bitte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schlurch

Hutrocker
Bassix
ß52.107
Dann wird es wohl schwieriger, ich habe die Erfahrung gemacht, es ist besser mehr auszugeben um genau das zu bekommen was man möchte. Sonst ist man schnell wieder auf der Suche nach dem nächsten Bass. Aber man muss natürlich wissen was genau man haben möchte.
 

KaleBASSe

Well-Known Member
Bassix
ß16.116
Ich empfehle Maruszczyk. Der Adrian kann Dir diese Kombination bauen und mit 1.000,- EUR kommst Du wahrscheinlich auch hin...
Sofern Du nicht hinfahren kannst (weil zu weit), dann schreibe ihn einfach mal an. Ihn Sachen Spielbarkeit, Verarbeitung und Sound wirklich klasse - besonders wenn man bedenkt, dass es sich bei dem Preis dann um Deine Wunschanfertigung handelt. Ich selbst bin letztendlich bei Maruszczyk gelandet und habe es keinen Tag bereut...
 

Noble

EQ Legastheniker

lordbasstard

Well-Known Member
Bassix
ß56.203
oder du schaust, ob hier jemand seinen jazzbass mit einem vernünftigen prügelhals aufpimpen will, dann kaufst du dir einen preci nach gefallen und ihr tauscht die hälse (schade, das mein sx jazz eine 3-punkt verschraubung hat, sonst würde ich mich ja anbieten...:D).
 

4low

Über-Bayudankse
... ich war vor ein paar Monaten mal bei Adrian im Showroom und hab alle dort vorhandenen Jakes durchprobiert: alles dabei, vom Preciprügel bis zum schlanken Hals... wenn Du die Möglichkeit hast, würd ich an Deiner Stelle mal hinfahren und durchprobieren...
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß13.929
Gibts denn den wieder? Ich hatte mal einen der letzten (aus 2000) - und dessen Hals war ein ordentlicher Prügel.
ja, gibts wieder, beispielsweise bei paisley. der, den ich in der hand hatte, war ein recht reinrassiger preci mit allem, was einen klassischen preci ausmacht.
sprich: die optionen esche und jazzhals wären wohl custom. was da zwar auch nicht die welt kostet, aber dann eben zum blindkauf mutiert.
 
Oben Unten