Tausche Glockenklang 6Box 2,7 Ohm

Caveman 666

Well-Known Member
Bassix
ß11.095
Hallo Gemeinde,

ich möchte gerne meine 6Box in 2,7 Ohm gegen eine 6Box in 5,3 Ohm tauschen.
Die Wahrscheinlichkeit das sich jemand findet ist zwar gering , denke ich mir, aber der Versuch ist ja nicht strafbar ;-)

Meine Box habe ich gebraucht gekauft und das Frontgitter habe ich Sandstrahlen und Pulverbeschichten lassen, da es unter dem Vorbesitzer doch etwas gelitten hatte.

Dann mal los.
 

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
wenn 4 ohm speaker verbaut sind, kannste doch auf 6 ohm gesamtimpedanz verdrahten.

wie ist die box eigentlich aufgebaut?
paarweise in separaten kammern, oder alle in einer großen?
 

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Bassix
ß98.955
...oder mit 6x4 Ohm.... Je zwei in Reihe ergibt 3x 8 Ohm parallel 0=2,7 Ohm.
Aaaaaber... Jeweils 3x 4 Ohm in Reihe und dann parallel ergibt genau 6 Ohm. Problem gelöst! Gilt aber nur, wenn die Speaker alle fullrange laufen.

Bei 16 Ohm-Chassis hast Du die A-Karte. Je nach dem, wie du die verdrahtest, könntest Du auf 2,7 Ohm, 12 Ohm oder 24 Ohm kommen...
Und das vermute ich mal sehr stark. Glockenklang-Udo erzählt auch eigentlich keinen umsatzorientierten Mist, sonst würde er ja auch nicht öfters Upgrades für seine Amps etc. anbieten, sondern nur Neuwaren vertickern :-)
 

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
deswegen hab ich ja gefragt, ob 4 oder 16 ohm speaker verbaut sind, weils bei der 4 ohm speaker-variante annähernd richtung 5,3 ohm geht, halt 6 ohm.
ich gehe leider auch davon aus, daß 16 ohm speaker verbaut sind, sonst hätte udo sicher auf die 6 ohm möglichkeit hingewisen, auch wenn genau 5,3 ohm nicht möglich sind. fällt aber nicht sehr ins gewicht bei einer 610.
 

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
ich würde trotzdem einfach zur sicherheit mal einen speaker rausschrauben und nachschauen, zurnot durchmessen wenn nix draufstehen sollte. ne sache von 5 minuten mit akkuschrauber, ohne halt 10.
 
Oben Unten