TECH 21 VT Bass 500 - Diskussionsthread

cfortner

cfortner

Well-Known Member
Bassix
ß94.406
Heute habe ich mit die zweite Eden 410 XLT geholt, der Stack ist damit vollständig!

An einer 410 mit 8 Ohm war der Marshall VBA-400 ja an der Grenze, die Fehlanpassung am 4 Ohm-Tap war nicht zu überhören.

Heute an zwei XLT mit zusammen 4 Ohm - alter Falter, das ist eine Wand! Nicht in die Knie zu zwingen und sauber im Bass, die H-Saite kommt knurrig mit viel Punch! Hätte nicht gedacht, dass das so viel ausmacht.

Dann habe ich den VT 500 angeschlossen. Und wieder - er kann dem Marshall das Wasser reichen! Insgesamt im Voicing cleaner, wenn man den Contourregler entsprechend einstellt, tiefere Bässe als der VBA (ich schätze, dass da auch um die 40 Hz sauber kommen), in den tiefen Mitten nicht ganz so druckvoll. Ich konnte aus Zeitmangel aber nur kurz testen, mit Drive und Contour kann man viel rausholen.

Super Boxen, die XLT! Auch als Standalone gut zu gebrauchen, anders als z. B. die Ampeg SVT 410HE.
 
cfortner

cfortner

Well-Known Member
Bassix
ß94.406
Man kann nicht alles haben...

Direkt daneben habe ich die 12er TC-Box getestet. Natürlich kein Vergleich, das war etwas unfair. Mit dem VT 500 klingt die aber nicht schlecht und bringt die verscheidenen Sound´s ganz gut rüber. Also für das Gelöd ist die Anlage spitze und der VT500 macht bislang keine Zicken.
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Dann habe ich den VT 500 angeschlossen. Und wieder - er kann dem Marshall das Wasser reichen! Insgesamt im Voicing cleaner, wenn man den Contourregler entsprechend einstellt, tiefere Bässe als der VBA (ich schätze, dass da auch um die 40 Hz sauber kommen), in den tiefen Mitten nicht ganz so druckvoll. Ich konnte aus Zeitmangel aber nur kurz testen, mit Drive und Contour kann man viel rausholen.
Dann ist was an dem Marshall nicht in Ordnung! Ich hatte so ein Ding mal auf einer Bühne und das war ganz klar in der Ampeg SVT Liga, also mit das Lauteste was mir je untergkommen ist.
 
cfortner

cfortner

Well-Known Member
Bassix
ß94.406
Vielleicht hatte ich den Marshall nicht ganz auf, das war mir zu laut... Und das will was heissen. So oder so schlägt sicht der VT 500 wacker.
 
BassMann

BassMann

Funbasser
Bassix
ß29.507
Ich finde es auch merkwürdig. Den VT 500 hatte ich ja auch und der war clean leise und im "Ampeg Modus" schon laut, aber keinesfalls sehr laut. Wenn ich mir anschaue, was ein normales "Eisenschwein" in der Lage ist raus zu hauen, habe ich auch so meine Zweifel am korrekten Vergleich, bzw. am funktionieren des Marshall Amps........
 
Behzi

Behzi

Corona regelt...
Bassix
ß37.937
Mein VBA haut einiges an cleaner Lautstärke raus! Er hat dabei noch so viele Reserven, dass es nicht nötig ist das Potential komplett auszureizen...
In die Endstufenzerre habe ich ihn noch nie fahren können (ist das überhaupt möglich?!? - ein Test steht aus...)

Der VT500 mag laut sein und einiges raushauen, das möchte ich ihm keinesfalls absprechen.
Es mehren sich jedoch die Zweifel am Vergleich zum VBA. Reiß beide mal voll auf und schaue was dann passiert. :bier:
 
deeptone

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß44.040
Ich habe ja nun einige Erfahrung mit unterschiedlichen Amps sammeln können, sein es nun Röhren-, Transistor- oder Class D Amps.
Und das auch häufig direkt nebeneinander, also unmittelbar im direkten Vergleich.

Mein Trace Elliot VR 400 ist so dermassen laut dass man es fast nicht glauben kann.
Immer vorausgesetzt die Boxen machen das auch verlustfrei mit.

Wenn ich bspw. die Eden D XLT verwendet habe die diese Power auch tatsächlich umsetzen können ohne zu komprimieren oder sonstwie einzuknicken fliegt einem alles aus dem Gesicht. Das ist wirklich äusserst heftig!

Einen 500 Watt Class D Amp kann man da komplett vergessen. Der kommt da definitiv nicht hinterher!
Das steht für mich ausser Frage.

Ob man das nun wirklich braucht steht auf einem anderen Blatt.
 
Zuletzt bearbeitet:
souladdicted

souladdicted

Well-Known Member
Bassix
ß31.829
Aktuell gibt’s anscheinend wieder welche. Ich konnte mir eben auch nochmal die passende Tasche ordern. Meiner bleibt erstmal mindestens so lange, bis Quilter was Neues rausbringt.
Ich hab meinen über die 30 Tage Money Back zurück geschickt - die Gebrauchtpreise für die VTs sind jetzt eh im Arsch und ich hab noch einen weiteren GK400 / I angeboten bekommen, daher hatte ich keinen Bedarf.
15er Seriennummer, Lüfter hin / wieder, funktionierte tadellos.

Kleiner Funfact: Der GK hat gar keinen Lüfter - der wird einfach nur wärmer.
 
bassdscho

bassdscho

Well-Known Member
Bassix
ß58.825
Noch mal zur Box:

ich hatte ja anfangs eher meine Probleme mit der VT 112 wegen Rearported und Dröhnen in kleinen Raum.
Bin aber mittlerweile nach richtigem Platzieren von der Wand weg sehr glücklich mit dem Teil.

Nun würde mich mal interessieren, wie zwei von der Sorte klingen.

Also falls irgendjemand von euch die Box sowieso wieder zurück schicken wollte wäre ich sehr froh wenn ihr euch vorher mal bei mir meldet.

Darf auch gerne eine B-Stock Box sein, wenn sie technisch in Ordnung ist.

Ich wäre sehr dankbar. :bier:
 
cfortner

cfortner

Well-Known Member
Bassix
ß94.406
Die beiden 410XLT haben zusammen 107 dB/1 Watt, das ist natürlich auch grandios. Da reicht auch der VT 500 für fast alles, was man so braucht.
 
Rossie Schroeder

Rossie Schroeder

Well-Known Member
Bassix
ß9.332
Daran wäre ich auch interessiert! Eine ist dann doch etwas dünn
Also 2 sind definitiv besser als eine :+). Bringt nochmal ca. 3 DB.
Der Sound verändert sich in so fern das es alles noch ein wenig entspannter wird. Gerade unten rum schiebt es dann noch ein wenig mehr ohne zu mulmen.
Für mich keine Frage hier insgesamt 298€ rauszuhauen!
Natürlich bekomme ich kein Stack was in der Glockenklang Liga oder beim Hans mitspielt. Ich finde aber das man damit arbeiten kann und als Backup oder festes Proberaum Stack taugt es allemal 🍻
 
ollo

ollo

Comicer
Also falls irgendjemand von euch die Box sowieso wieder zurück schicken wollte wäre ich sehr froh wenn ihr euch vorher mal bei mir meldet.

Daran wäre ich auch interessiert! Eine ist dann doch etwas dünn
Ich überlege noch. Die Boxen machen mir grundsätzlich Spaß, aber ich spiele im Moment kaum – also stehen sie rum. Nach Corona werde ich sie auch kaum brauchen, im "Proberaum" muss ich die PA oder den Amp vom Kollegen nutzen. Eine andere Band ist kaum in Sicht. Eigentlich habe ich das vorher gewusst … :rolleyes:B)

Ich habe noch 12 Tage. Entweder behalte ich sie dann, oder schicke sie zurück oder frage euch. Irgendwie müssten wir uns mit dem Porto einig werden. DHL will 16,50 €.
 
bassdscho

bassdscho

Well-Known Member
Bassix
ß58.825
Ich habe noch 12 Tage. Entweder behalte ich sie dann, oder schicke sie zurück oder frage euch. Irgendwie müssten wir uns mit dem Porto einig werden. DHL will 16,50 €.
Ja, das wäre klasse, wenn Du dich in dem Fall melden würdest. Danke! :claphands:

Mit dem Porto werden wir uns sicherlich einig.
Das soll für dich nicht zum Nachteil werden.
 
 

Oben Unten