The Black & Maple Owners Club (BMOC)

Jewsted

Jewsted

Active Member
Da kann ich auch mitmachen 😉
IMG_20210325_174413.jpg
 
Stratitis

Stratitis

ErklÀrbÀr und Simulant :-)
Passen Fender USA Pickguards auch 1:1 auf Fender MIJ-Jazzys? Bei meinem Geddy Lee lĂ€dt sich das Pickguard stĂ€ndig elektrostatisch auf und gerade bei Slapping oder halt höhenreichen Sounds ist immer dieses Knistern bei BerĂŒhrung oder DrĂŒberstreichen zu hören, das einem jede Aufnahme versaut. Mein Preci hat ebenfalls ein 3ply- Black-Pickguard, aber der hat das nicht mal ansatzweise. Haben die Japanesen da nen Kunststoff verwendet, der extrem zu statischen Aufladungen neigt? Habe die amerikanischen oder Mex-Fender Ă€hnliche Probleme, ansonsten wĂŒrde ich mir hat ein Original-Pickguard kaufen. Es sollte auch wieder 3ply Black sein. Kein Alu oder Salami oder so...
 
StonerGreg

StonerGreg

Das Ding aus dem Sumpf
Hm, vielleicht ein wenig Abschirmfolie unter das PG kleben und an Masse legen? Ähnlich wie bei Preci unter den Potis und der Buchse?
 
Hozzy

Hozzy

BEWAHRER DES MOJOℱ
Passen Fender USA Pickguards auch 1:1 auf Fender MIJ-Jazzys? Bei meinem Geddy Lee lĂ€dt sich das Pickguard stĂ€ndig elektrostatisch auf und gerade bei Slapping oder halt höhenreichen Sounds ist immer dieses Knistern bei BerĂŒhrung oder DrĂŒberstreichen zu hören, das einem jede Aufnahme versaut. Mein Preci hat ebenfalls ein 3ply- Black-Pickguard, aber der hat das nicht mal ansatzweise. Haben die Japanesen da nen Kunststoff verwendet, der extrem zu statischen Aufladungen neigt? Habe die amerikanischen oder Mex-Fender Ă€hnliche Probleme, ansonsten wĂŒrde ich mir hat ein Original-Pickguard kaufen. Es sollte auch wieder 3ply Black sein. Kein Alu oder Salami oder so...

Du hast was Abschirmung etc. angeht auch immer Probleme von denen die Welt noch nie gehört hat ;-)
Aber um auf Deine Frage zu antworten: Meistens sind die MIJ anders und gerade beim Jazz Bass hab ich hÀufiger Genauigkeitsprobleme mit PGs aller Art gehabt als beim Preci...
 
Stratitis

Stratitis

ErklÀrbÀr und Simulant :-)
@StonerGreg: Das hilft hier leider nicht. Die Spannung baut sich im Kunststoff selber auf. Soll aber bei den MIJ ein bekanntes Thema sein.


@Hozzy: Du magst ja der Bewahrer des Mojo sein, aber Brummeinstreuungen haben in einem Instrument nix zu suchen. Ich weiss, dass Du mich da gerne als zu pedantisch hinstellst 8D
Dabei meine ich jetzt nicht irgendwelche elektromagnetischen Single-Coil-Einstreuungen. Da geh ich halt woanders hin oder drehe mich, bis nix mehr zu hören ist.
Sollte die BĂŒhne mal komplett verseucht sein, habe ich ja immer noch meinen Preci oder den aktiven Yamaha. Den beeindruckt gar nichts.
Das hier ist auch kein Brummen, sondern ein richtig fieses Entladungsknistern. Ich brauche hier nur mal mit dem Finger ĂŒber das Pickguard zu streichen, dann knistert es wie bei einer statisch aufgeladenen Schallplatte. FĂŒr Recording etc. ein NoGo.. es sei denn, man interessiert sich fĂŒr Frequenzbereiche ĂŒber 500Hz nicht mehr. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Hozzy

Hozzy

BEWAHRER DES MOJOℱ
@StonerGreg: Das hilft hier leider nicht. Die Spannung baut sich im Kunststoff selber auf. Soll aber bei den MIJ ein bekanntes Thema sein.

@Hozzy: Du magst ja der Bewahrer des Mojo sein, aber Brummeinstreuungen haben in einem Instrument nix zu suchen. Ich weiss, dass Du mich da gerne als zu pedantisch hinstellst 8D
Das hier ist auch kein Brummen, sondern ein richtig fieses Entladungsknistern. Ich brauche hier nur mal mit dem Finger ĂŒber das Pickguard zu streichen, dann knistert es wie bei einer statisch aufgeladenen Schallplatte. FĂŒr Recording etc. ein NoGo.. es sei denn, man interessiert sich fĂŒr Frequenzbereiche ĂŒber 500Hz nicht mehr. ;-)

Es geht nicht um pedantisch und ich glaube Dir auch, dass du das hast. Allerdings hab ich noch nie davon gehört ;-)

Was das allerdings mit dem Mojo zu tun hat und wieso ich unterschwellig lese, dass mir sowas egal zu sein scheint und vermutlich alle meine BĂ€sse brummen, frag ich mich...
 
Stratitis

Stratitis

ErklÀrbÀr und Simulant :-)
Ich fahre einige Bass-Sound mit ordentlich Gain und auch gerne mit Zerre / Overdrive davor. Im Bigband-Kontext wĂŒrde da wahrscheinlich nix zu hören sein, aber bei aggressiveren Sound kommt Dreck im Hintergrund doch schon nervend zum Vorschein. Nervig ist es auch, wenn man z.B. nur mit dem HX-Stomp am ĂŒben ist, der ja keine Verbindung zu Erde hat. Da fĂ€llt das extrem auf, wenn man die Saiten nicht berĂŒhrt. Wo der HX-Stomp jetzt fest auf meinem Rockboard verschraubt ist und das Netzteil auch drauf sitzt, habe ich einen Schalter montiert, um das Board bei Bedarf auf PE zu legen. Das bringt eine ganze Menge.
 
Stratitis

Stratitis

ErklÀrbÀr und Simulant :-)
Ja, oder son ganzes Blech (wie es frĂŒher war).
Anhang anzeigen 475306
(nur ein Vorschlag/Idee).
Nen Preci-Blech dĂŒrfte auf nem Jazzy geringfĂŒgige Passprobleme haben :-) .. Aber ich weiss was du meinst...
Nen schwarzes 3ply Pickguard sieht einfach endgeil aus und ich möchte das so behalten. Ich werden nach Ostern mal ein neues vom großen T. ordern (Fender USA). ZurĂŒckgeben kann ich es ja immer noch, wenn es nur gar nicht passen sollte.
 
DerWaechter667

DerWaechter667

Active Member
Dann schalte ich mich hier als ehemaliger Besitzer des Geddys auch mal ein 😉
Mir ist das bei dem Bass bislang auch nicht bekannt gewesen.
Habe damit auf jeden Fall professionelle CD Aufnahmen gemacht, die dann spĂ€ter ĂŒber ein Plattenlabel veröffentlicht wurden, also wahrlich kein Demo Status mehr. Da gab es nie Probleme mit dem Bass.
Das Pickguard ist tatsĂ€chlich auch von einem Ă€lteren USA Standard Bass. Das hatte ich mal getauscht, da Black ‘n Maple ja schick ist. 😃
Der Geddy hatte den US Standard ĂŒbrigens komplett in die Tasche gesteckt, was die VerarbeitungsqualitĂ€t und den Sound angeht. War glaube ich von 2003 oder so.
Habe ja auch ein HX Stomp, auch dabei ist mir nichts aufgefallen, sonst hĂ€tte ich das auf jeden Fall erwĂ€hnt, bzw. wĂŒrde mich sowas ja auch tierisch nerven, da hĂ€tte ich mir dann auf jeden Fall was ĂŒberlegt.

Manchmal liegt es ja z.B. an einem ganz fiesen Teppichboden. Wenn man da drĂŒber schlurft, dann ist man ordentlich aufgeladen. Da wir hier keinen Teppich haben ist das natĂŒrlich nie aufgefallen.
Ich wĂŒrde mir mal ein neues Pickguard besorgen und dann etwas Kupferfolie unten drunter kleben. Vielleicht hilft das ja.
 
 

Oben Unten