THE MARUSZCZYK - HOME


bassocksky
bassocksky
Correctness? Pffffft!
Beiträge
1.973
Ort
DE
Bassix
ß49.859
Immer dasselbe:
Adrian lässt hier ein Bröckchen fallen und die werte Besatzung des Hühnerhofs fängt sofort an zu gackern und rennt wild flügelschlagend durchs Gemüse.

Astrein! :D

Ich sach' mal so:
Entweder man kauft sich einen Maru-Bass oder man kauft sich keinen Maru-Bass.
Meint ihr denn wirklich es ist so mörderinteressant warum man keinen kauft?

Ist das hier Instagram oder was? :evil::evil:
 
Mac_News
Mac_News
Administrator
Teammitglied
Beiträge
962
Bassix
ß396.894
Je nach Grad des falschen Verhaltens würde und werde ich auch andere Menschen dazu ermutigen das zu tun. Und irgenwann kann man auch anfangen diesen Leuten zu schaden.

Wenn du das aber zu laut machst, ist dein Geld auch schnell wieder bei ihm, nur ohne Ware. Rufschädigung hat ein recht hohes Preisschild. Insofern ist die Kundgabe deines Grunds (ich Nachricht) noch recht unkritisch, die Aufforderung es dir gleich zu tun, jedoch durchaus kritisch.

Insofern auch die Aufforderung von oben als „ich“ zu formulieren und nicht mit „man“ eine Art kollektiven Zwang zu erzeugen.

Wir hatten in der miCom genug solche Fälle zu bearbeiten, kennen daher die Grenze mittlerweile recht gut. Daher ist der Input hier auch motiviert euch zu schützen (über die vermeintliche Anonymität des Usernamens hinaus. Während wir die ermittelnde Polizei bisher nie bedient haben, müssen wir es gegenüber der Staatsanwaltschaft aber tun (IP & Mail …)

P.S. auch wenn die Aussage jetzt mit deinem Zitat beginnt, ist sie nicht exklusiv an dich gerichtet 😜

Gruß
Martin
 
S
SumCeBee
Pattern In Time
Beiträge
2.101
Ort
Fascination Street *70
Bassix
ß137.931
Zum Zeitpunkt meines Einwurfes, war sowohl die Information formuliert, als auch bereits mehrfach durchgekaut. (nur noch nicht von jedem). Die Kritik zur Person wird also analog zur Einschätzung der Ware gefunden.

Lobhudelei ist das also wirklich nicht :-) ...
JaNee, noch nicht von jedem durchgekaut ;-)
Unkritische Lobhudeleien gibt es dankenswerterweise im hiesigen Forum nicht (woanders aber durchaus eher)
Bei Bassic haben wir ja (unser) Format :bier:

Je nachdem auf welche "Trigger" du reagierst, wirst du Kritik finden. Oft Dinge, die anderen Usern der Marke schlicht egal sind.
Trigger treten individuell verschieden auf. Je nach Thema gestaltet sich jeder selbst die (ich meine eigene) persönliche Toleranzspanne. Ich lege nur für mich selbst meinen jeweiligen Spielraum genau dazu fest.

(Hier geht es genau um Maru Bässe (vom Bau bis zum Verkauf samt Kundenpflege).)
(Ich ziehe als früherer Käufer von Maru Bässen (Elwd L) meine Schlussfolgerungen angesichts der für mich damals neuen Erkenntnisse und dessen Entwicklung.)

Sage doch mal ne Marke von der du vermutest, dass sie "unangreifbar" sind :-)
Grundsätzlich verhalte ich mich zu bestimmten ausgewählten Themen (Firmen) anders als andere es möglicherweise täten. Darüber wäre ein Austausch durchaus fruchtbar.
Einen offenen, transparenten, respektvollen, aufgeschlossenen Austausch finde ich hilfreich.

Spannend wird es imho, wenn es um Hintergründe der Themen/Firmen geht.
Interessant finde ich dabei insbesondere die jeweilig individuellen Parameter, welche die Basis nachfolgender Schlussfolgerungen bilden.
Öffentliche Äußerungen von Firmen werden von mir eingeordnet. Ausgesprochen kritisch stufe ich extrem auftretende Positionen ein. Dabei sind Vergleiche vorsichtig zu ziehen.

--> Glücklicherweise habe ich die Wahl, mich für dir mir tauglichste Firma zu entscheiden.
Somit ist zum Glück nicht gesagt, dass alle anderen Firmen in meinen (oder denen anderer) Augen automatisch bescheiden sind.
Es gibt doch für mich und vermutlich auch andere einen angemessenen Spielraum, Toleranzspanne.

Last not least erinnere ih mich hinsichtlich des Zitates an von mir gerne gelesene Posts von s. 84
Das widerum ist ja auch sehr vernünftig! Wenn es über Firmen/Hersteller/Einzelpersonen belastbare Infos in der Öffentlichkeit gibt, kann man sein Kaufverhalten entsprechend anpassen. Wenn ich nichts über die Person oder Firma weiß, bei der ich kaufe, kann ich das nicht in mein Handeln mit einbeziehen. Wenn es dann später rauskommt, ist es halt so.
Wenn ich aber eine Marke kenne, die sich einfach einen schlechten Ruf erarbeitet hat und bedenkliche Äußerungen von sich gibt, dann versuche ich da nichts zu kaufen
Und wer nicht 100 Prozent moralisch integer und immer "richtig" ist darf keinerlei Kritik äußern? Da macht mans sich aber doch Recht einfach...
Hm, Kritik an AM ist also unzulässig, wenn man moralisch nicht integer genug ist? Deiner Argumentation folgend dürfte man dann ja eigentlich garnichts kritisieren. Und das man sein eigenes Konsumverhalten immer mal wieder hinterfragen sollte, empfinde ich eigentlich als Selbstverständlichkeit.

Edit: @DasUrks war schneller.


Habe ich nicht gesagt. Bei mir ging es darum, dass eine Aussage "Ich kaufe nicht, weil ..." nicht dazu führen sollte ebenso zu sagen ... "Wenn du trotzdem kaufst, kündige ich dir die Freundschaft."
Ah - Ich spreche über Bässe und mich selbst und meine Gesichtspunkte. Ich spreche nicht über andere User. Sicherlich setzt jeder jeweils seine Schwerpunkte anders. :bier:
 
Realdeal
Realdeal
Kurpalzbasser
Beiträge
3.599
Bassix
ß93.273
Falls Gibson eine "Ted Nudgent Special" rausbringt, würde das hier ebenfalls nicht kommentarlos bleiben.
Also die Musik von Ted Nugent ist schon geil, gell! Seine politische Meinung ist mir sowas von egal!! Rassisten gibt's im Amiland genug. Seid froh das ihr nicht alles wisst. Ihr könntet wahrscheinlich fast nichts mehr kaufen.🥺🥺
 
Realdeal
Realdeal
Kurpalzbasser
Beiträge
3.599
Bassix
ß93.273
Dummerweise hat Adrian noch keine 100 Posts und kann die "Katakomben" (unsere Politik- und Streitecke) nicht sehen.
Mal eine andere Frage. Wäre er nicht doof, wenn er sich hier zerfleischen lassen würde. Er hat vielleicht seltsame Ansichten aber ich glaube blöd isser nedd! Mitlesen tut er bestimmt.😉😉
 
S
SumCeBee
Pattern In Time
Beiträge
2.101
Ort
Fascination Street *70
Bassix
ß137.931
Warum ist die FB Seite von Adrian leider für uregistrierte Personen nicht lesbar so wie es die FB Seite seiner Firma ist ?
Außerdem hielte ich es auch für angemessen, wenn @adrian m bereit wäre, auf offene Bassic-User Fragen hier irgendwo einzugehen.
 
4low
4low
Über-Bayudankse
Beiträge
10.536
Lösungen
3
Bassix
ß216.615
Also die Musik von Ted Nugent ist schon geil, gell! Seine politische Meinung ist mir sowas von egal!! Rassisten gibt's im Amiland genug. Seid froh das ihr nicht alles wisst. Ihr könntet wahrscheinlich fast nichts mehr kaufen.🥺🥺
... mir ist z.B. Deine politische Meinung sowas von egal!
Wenn aber jemand wie Ted Nugent seine durch - meinetwegen aus Deiner Sicht "geil, geile" - Musik gewonnene Popularität nutzt, um geisteskranke und menschenverachtende Shyce zu verbreiten, dann werde ich das nicht nur nicht unterstützen, sondern wo immer ich kann auch dagegen arbeiten!
Und genau da ziehe ich als denkender Mensch die Grenze...!
 
standbassgeiger
standbassgeiger
Active Member
Beiträge
110
Bassix
ß2.437
Können wir Instrument und Gesinnung voneinander trennen?

nicht nur können, auch müssen! ich hab's ja ein paar saiten zuvor schon mal erwähnt: der versuch, sich als konsument gegenüber einem kleinen anbieter eines nischenproduktes auf einem seitenpfad der kapitalverwertung tausend prozent korrekt zu verhalten, ist zum scheitern verurteilt. nicht nur, weil man sowieso an anderen stellen prioritäten setzt als der nächste, der es ein wenig anders sieht, sondern weil es zu nichts führt. du änderst niemandes gesinnung, sein geschäft triffst du ebenfalls nicht, weil der eine kunde mehr oder weniger egal ist.

ich finde es wichtig, große konzerne anzugehen, nestlé wurde ja schon mehrfach erwähnt. die bauen mal so richtig scheiße in globalem ausmaß, da muss man ran. aber ein kleinstanbieter der musikalienindustrie?? lächerlich! da erzählt ein augenscheinlich verwirrter mensch merkwürdiges geschwurbel "im internet". ja und? das ist ungefähr so bedeutend wie der mist, den ich am tresen fallen lasse. oder hier tippe.

rein fachlich würde ich sagen: die prezi- und jazzkopien sind so in etwa auf dem level der electras von sandberg, wobei mir deren hälse, shapings und pickups besser gefallen, die verarbeitung der sandberge finde ich auch etwas liebevoller. wäre ich auf der suche nach sowas und hätte keinen bock auf squier, mechiko oder was auch immer, kann man unter nem tausi mit beiden nicht viel falsch machen. bei mir werkelt für diese zwecke übrigens ein bb 234. amen!!
 

Realdeal
Realdeal
Kurpalzbasser
Beiträge
3.599
Bassix
ß93.273
Ist Southern Rock hören auch verpöhnt? Schließlich steht ja die Konföderiertenflagge auch für die Staaten die die Sklavenhaltung nicht aufgeben wollten. Die Southernbands ziehen die schon 50 Jahre auf der Bühne rum. Muss man jetzt sweet Home Alabama boykottieren.:confused::confused::gruebel::gruebel:
 
Realdeal
Realdeal
Kurpalzbasser
Beiträge
3.599
Bassix
ß93.273
Ich mache Southernrock und höre es auch. Hab gerade am Wochenende mit meiner Band ein 3 stündiges ZZ Top Programm abgeliefert. Dem Publikum hat es gefallen.:hat:
 
Ratterbass
Ratterbass
Digitalisiert
Beiträge
2.961
Ort
H
Bassix
ß85.643
Ich mache Southernrock und höre es auch. Hab gerade am Wochenende mit meiner Band ein 3 stündiges ZZ Top Programm abgeliefert. Dem Publikum hat es gefallen.:hat:
Wenn es immer nur darum ginge, wem etwas gefällt und nicht, wem nicht, dann wäre unsere Nationalfahne wohl noch deutlich roter.

Es ist ein Miteinander und sich wohlwissentlich mit menschenverachtenden Symbolen auf die Bühne zu stellen, gefällt vielleicht dem zahlenden Publikum, signalisiert allen anderen aber auch einiges mehr. Klingt die Musik nicht mehr, wenn man sie nicht in edgy redneck Gehabe maskieren kann oder warum ist die Flagge so wichtig für euch?
 
Realdeal
Realdeal
Kurpalzbasser
Beiträge
3.599
Bassix
ß93.273
Wenn es immer nur darum ginge, wem etwas gefällt und nicht, wem nicht, dann wäre unsere Nationalfahne wohl noch deutlich roter.

Es ist ein Miteinander und sich wohlwissentlich mit menschenverachtenden Symbolen auf die Bühne zu stellen, gefällt vielleicht dem zahlenden Publikum, signalisiert allen anderen aber auch einiges mehr. Klingt die Musik nicht mehr, wenn man sie nicht in edgy redneck Gehabe maskieren kann oder warum ist die Flagge so wichtig für euch?
Habe ich erwähnt das uns die Flagge wichtig ist. Ich habe nur geschrieben, dass die ganzen bekannten Southernbands schon seit 50 Jahre die Fahne rumziehen.

Bis heute verharmlosen manche Menschen die Fahne als folkloristisches Symbol des Südens und auch in der Popkultur wird sie manchmal als relativ harmloses Rebellenzeichen interpretiert, während die Flagge in weiten Teilen der Welt aufgrund ihrer eindeutigen Geschichte als Symbol für Rassismus und Sklaverei gelesen wird.

Dem Publikum auf Lynyrd Konzerten war es immer egal. Dass ist das was ich meine, man kann in alles verschiedenes rein interpretieren.
 
Ratterbass
Ratterbass
Digitalisiert
Beiträge
2.961
Ort
H
Bassix
ß85.643
Habe ich erwähnt das uns die Flagge wichtig ist. Ich habe nur geschrieben, dass die ganzen bekannten Southernbands schon seit 50 Jahre die Fahne rumziehen.

Bis heute verharmlosen manche Menschen die Fahne als folkloristisches Symbol des Südens und auch in der Popkultur wird sie manchmal als relativ harmloses Rebellenzeichen interpretiert, während die Flagge in weiten Teilen der Welt aufgrund ihrer eindeutigen Geschichte als Symbol für Rassismus und Sklaverei gelesen wird.

Dem Publikum auf Lynyrd Konzerten war es immer egal. Dass ist das was ich meine, man kann in alles verschiedenes rein interpretieren.
Kam hier so an, als würdest du das unterstützen.

Ich denke nicht, dass es was mit Interpretation zu tun hat, die Symbolik ist doch sehr eindeutig, sondern mit einer ordentlichen Portion von scheißegal. Da fehlt es an Reflexion, Interesse, Rückgrat und Moral bzw. Ethik. Vielleicht auch an Bildung.
 
 

Oben Unten