Tonepoti verhält sich wie Volumepoti

f_luxus

f_luxus

Hauptsache es basst im Handgepäck...
Bassix
ß12.118
wenn du schon dabei bist, kann ich die passive Austauschelektronik von Richter sehr empfehlen, gibt es bei Bassparts. Damit wären auch sämtliche Abschirm Probleme erledigt.
 
buchi1974

buchi1974

Äktif Mämba
Bassix
ß34.524
Danke Leute, Ihr seid wirklich spitze!
Dachte ich hätte noch einen Kondensator in einer von meinen Bastelkisten rumfliegen... leider Fehlanzeige. Muss also erst bestellen, dann geht's weiter. Bis dahin: Vielen Dank für Euren Support!
To be continued...
 
stoneface

stoneface

There's someone in my head, but it's not me
Bassix
ß58.882
Danke Leute, Ihr seid wirklich spitze!
Dachte ich hätte noch einen Kondensator in einer von meinen Bastelkisten rumfliegen... leider Fehlanzeige. Muss also erst bestellen, dann geht's weiter. Bis dahin: Vielen Dank für Euren Support!
To be continued...
Wenn du zufällig durch die Freiburger Gegend kommst, kann ich dir ne Tüte Kondüser ins Autofenster werfen, oder ich tu was in einen Briefumschlag.
(muss allerdings erst nachsehen, ob ich wirklich 100nF hab ;-))
 
buchi1974

buchi1974

Äktif Mämba
Bassix
ß34.524
Wenn du zufällig durch die Freiburger Gegend kommst, kann ich dir ne Tüte Kondüser ins Autofenster werfen, oder ich tu was in einen Briefumschlag.
(muss allerdings erst nachsehen, ob ich wirklich 100nF hab ;-))
Danke für das Angebot! War diese Woche sogar in FR... ;-)
News: Wer suchet, der findet! Hab noch ein altes Poti mit einem cap dran aufgetrieben, der hat allerdings 33nF. Hab den mal probehalber drangelötet. Es funzt; es wird zwar beim Zudrehen auch leiser, bleibt aber hörbar und die Dämpfung ist so wie es sein sollte. Mit dem richtigen Wert sollte auch der Lautstärkeunterschied weg sein, oder?
 
MischaMischer

MischaMischer

"Alles wird repariert...koste es was es wolle"
Bassix
ß5.724
Im Gegenteil.... mit 100nF statt 33nF wird der "Lautstärkeunterschied" grösser Wenn es Dir so gefällt, lass es so. Oft sind hier 47nF eingebaut, das macht kaum Unterschied zu 33nF. Welchen Einfluss der Kondensator hat, liegt auch an der Eingangsipedanz des Verstärkers / Bodentreters!
 
dumbopop

dumbopop

kann´s nicht lassen..
Bassix
ß47.270
Vielleicht sollte uns der TE nochmal kurz aufklären, welches Bassmodel er genau hat.

Squier Classic Vibe 50 P oder den Fender Classic Series 50 P? Also den alten Singlecoil oder den Splitcoil? Der alte Single liegt bei um die 7KOhm, der Splitcoil bei 10K. Beim späteren Splitcoil sind 250K Pots und 47-63nF üblich. Beim 51er P/Tele sind es hingegen 100nF und 500K Pots. Mein Sting Preci ist z.B. auch so gebaut. Bei dem merkt man, dass beim Aufdrehen der Blende auf den letzten Milimetern Regelweg nochmal ein richtiger Schub kommt und er ganz zugedreht tatsächlich etwas leiser wird/scheint. Der nimmt da auch viel von den Mitten weg.

Edit: Sorry, am Pickguard sieht man ja eindeutig, dass es der Splitcoil-Preci ist. :I
 
Zuletzt bearbeitet:
buchi1974

buchi1974

Äktif Mämba
Bassix
ß34.524
Im Gegenteil.... mit 100nF statt 33nF wird der "Lautstärkeunterschied" grösser
Mmmh... irgendwie hatte ich das auch so in Erinnerung. Also der Lautstärkeunterschied ist schon erheblich! Das war vor dem PG-Wechsel nicht so.
Und wenn nun doch das Poti schuld ist und nicht der Kondensator?
Werde mir zur Sicherheit ein Poti + Kondensator bestellen, dann werden wir sehen...
Zudem finde ich immer mehr Gefallen an der Richter-Lösung... :gruebel:
 
Chuck

Chuck

MusicMan
Was machst du nur für Sachen, @buchi1974 :O!
Der Bass sah doch blendend aus? Übrigens darf ich klugscheißen, das PG nennt sich "anodized" und nicht eloxiert.
 
buchi1974

buchi1974

Äktif Mämba
Bassix
ß34.524
Was machst du nur für Sachen, @buchi1974 :O!
Der Bass sah doch blendend aus? Übrigens darf ich klugscheißen, das PG nennt sich "anodized" und nicht eloxiert.
Wenn Du wüsstest was ich an dem Ding noch so rumgefräst hab...🙈😅
Aber die PU's sind dieselben geblieben, finde die richtig klasse! Nee, wart's mal ab, der wird richtig cool!
Klugscheißmodus zurück: Anodisieren und Eloxieren ist dasselbe!
"Anodisieren von Aluminium, auch anodische Oxidation, Eloxieren oder Eloxal genannt, bietet den haltbarsten Korrosionsschutz für Aluminium."
:bier:
 
cfortner

cfortner

Well-Known Member
Bassix
ß69.694
Bis auf Widerstände, Metallfilm sind die rauschärmsten. Die rauschen zwar nicht aktiv, erzeugen aber Rauschen, wenn sie stromdurchflossen sind.
 
Bassonovo

Bassonovo

Livin' in Leck-Land
Bassix
ß8.929
wenn du schon dabei bist, kann ich die passive Austauschelektronik von Richter sehr empfehlen, gibt es bei Bassparts. Damit wären auch sämtliche Abschirm Probleme erledigt.
"Elektronik" ist für 3 Potis und 1 Kondensator aber eine gewagte Bezeichnung. Die passiven "Elektroniken" sind komplett überbezahlt, bei einem Preci mit Splitcoil ist der PU so und so brummfrei. Störungen können nur durch die fehlende Abschirmung des PU-Fachs und des Elektronikfachs hervorgerufen werden und da brauchts dann Kupferfolie ;-) - kostet fast nix und hilft viel
 
f_luxus

f_luxus

Hauptsache es basst im Handgepäck...
Bassix
ß12.118
"Elektronik" ist für 3 Potis und 1 Kondensator aber eine gewagte Bezeichnung. Die passiven "Elektroniken" sind komplett überbezahlt, bei einem Preci mit Splitcoil ist der PU so und so brummfrei. Störungen können nur durch die fehlende Abschirmung des PU-Fachs und des Elektronikfachs hervorgerufen werden und da brauchts dann Kupferfolie ;-) - kostet fast nix und hilft viel
Ich find die überhaupt nicht überbezahlt. Die Potis haben einen sehr viel angenehmeren Widerstand und die Abschirmung drumrum wird obsolet. 29€ glaube für den P-Bass...
Klar ist ein Humbucker weniger anfällig, aber alleine die Haptik der Potis wär's mir Wert.

Ich bereue meinen J-Bass Umbau keine Sekunde.
 
Bassonovo

Bassonovo

Livin' in Leck-Land
Bassix
ß8.929
Ich find die überhaupt nicht überbezahlt. Die Potis haben einen sehr viel angenehmeren Widerstand und die Abschirmung drumrum wird obsolet. 29€ glaube für den P-Bass...
Klar ist ein Humbucker weniger anfällig, aber alleine die Haptik der Potis wär's mir Wert.

Ich bereue meinen J-Bass Umbau keine Sekunde.
stimmt - die Potis haben gute Qualität - aber die Abschirmung wird leider nicht obsolet, Im PU-Fach und auch im Elektronikfach gibts ja weiter Einstreuungen .. optimal: gute Elektronik plus Kupferfolie
 
cfortner

cfortner

Well-Known Member
Bassix
ß69.694
Na ja, in einem passiven Bass sind die Ströme aber sehr gering. Die Einstreuungen aller Art werden das Widerstandsrauschen bei weitem übertönen.
 
 

Oben Unten